mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Attiny2313 und Comperator-Eingänge beschalten


Autor: D. Jäschke (basteldag)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, und schönen Sonntag noch.

Anbei die Schaltung um die es geht, die LED sind im Original Relais.
Der Attiny2313 ist nicht austauschbar, kenn nicht das Programm.

Der Attiny ist so beschaltet wie zusehen.
Da aber die Hysterese so ungünstig war, das die Status_LED zu blinken 
anfing,
habe ich in Anlehnung einer Schaltung mit einem LM358 eine Rückkopplung 
eingefügt.
Die Hysterese beträgt nun ca. 0,15V und das blinken ist weg.
Kann man das so lassen ?

Autor: ping pong (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
D. J. schrieb:
> Kann man das so lassen ?

Kommt drauf an... Relais sollten Freilaufdioden haben.

Autor: D. Jäschke (basteldag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry es geht hierbei um die Rückkopplung, das Leistungsteil ist jetzt 
mal unwichtig, weil schon da und in Funktion. Die Led sind nur zum 
Testen Da

Autor: Jakob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher weiß denn die Status-Led, dass sie blinken muss?

Ich nehme mal an, dass die Rückkopplung (bei Hysterese
spricht man lieber von Mitkopplung) von PD4 über 470 k
sein soll.

Wie wird entschieden, dass PD4 angesteuert werden muss?

Bitte kein Programm-Listing, sondern den gewünschten
Programm-Ablauf beschreiben!

Autor: D. Jäschke (basteldag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Comparator schaltet um wenn es dunkler wird, das zeigt dann die 
Status LED an. Das wird bestimmt der Zustand vom ACO sein
Manchmal tat sie aber blinken (die Relais schalteten dazu im Takt)kurz 
den LDR zugehalten und alles war ok.
Dann kam ich auf die Idee mit Rückkopplung, die 470k sind experimentell 
ermittelt.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
D. J. schrieb:
> Dann kam ich auf die Idee mit Rückkopplung, die 470k sind experimentell
> ermittelt.

Interessanter Ansatz.

Autor: D. Jäschke (basteldag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal noch ne Frage dazu:

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit diesen Comparator in LTSpice nach 
zubilden ?

Das Netz brachte nichts brauchbares, zumindest was ich verstanden habe.

Autor: tester1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würd mich auch mal interessieren

Autor: tester1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo sind die Guru's, keiner ne Idee ?

Autor: Christian L. (cyan)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
D. J. schrieb:
> Gibt es irgendwie eine Möglichkeit diesen Comparator in LTSpice nach
> zubilden ?

Ja, indem man einfach einen passenden Komparator aus der Bibliothek 
"Comparators" nimmt. Aber was willst du da simulieren? Die Schwellen 
berechnet man einfach. Und wenn man noch nicht weiß wie, dann sucht man 
sich die fertigen Formeln im Internet heraus:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schmitt-Trigger

P.S.: Und wenn es nur um die Schwellen geht, dann tut es meist auch ein 
passender OPV in LTSpice

: Bearbeitet durch User
Autor: D. Jäschke (basteldag)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich gerade getestet. Danke es klappt prima.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.