mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zählerstand von cd4026 kurzzeitig aufrecht erhalten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von alexander (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe mir für meine Traktor einen "Fuhrenzähler" mit 2 CD4026 
gelötet. Diese Schaltung funktioniert sehr gut und kann über einen 
Taster bis 99 Zählen.
Leider wird beim Starten des Traktors die Stromzufuhr kurz unterbrochen 
so das der Zählerstand gelöscht ist.

Kann ich die Stromunterbrechung mit einem Kondensator überrücken ??
Hätte einen 1000uF und einen 2200uF Kondensator. Reicht diese Kapazität 
aus ?
benötige ich noch eine Diode damit sich der Kondensator nur in die 
Schaltung und nicht in den Traktor entladen kann ?

Schonmal danke für die Infos.

von Urban (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip schon. Genaueres nachdem der Schaltplan gepostet wurde.

von Alex S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, mit Diode vom Rest des Bordnetzes entkopplen. Dann sollte eine 
Stützkapazität von einigen 10 µF lockerst reichen.
Wegen Transienten-Schutz mal hier vorbeischauen: 
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

von alexander (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
Das hier ist meine Schaltung

http://www.jb-electronics.de/images/elektronik/digital/d_zaehl1/digitalzaehler_schaltplan_kaskadiert.png

allerdings nur mit 2x CD 4026

Als Dioden hätte ich 1N4001 da. Wie muss ich diese dann verbauen ?

von Bussard (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anode an +12V der Batterie, Kathode (Ring) an + Deiner Schaltung.
Ob der Elko für 3 /-Segmentanzeigen reicht, mußt Du testen.

von alexander (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe gerade den Kondensator angelötet.
Das Speichern für kurze Zeit funktioniert prima nur wie muss ich nun die 
Diode verbauen damit der Kondensator sich nur für meine Zähler-Schaltung 
entlädt ??

Danke für die Auskünfte

von alexander (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bussard schrieb:
> Anode an +12V der Batterie, Kathode (Ring) an + Deiner Schaltung.

vielen dank für die Auskunft !

von Bussard (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anode an +12V der Batterie, Kathode (Ring) an + Deiner Schaltung.
Ob der Elko für 3 /-Segmentanzeigen reicht, mußt Du testen.

von Alex S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die LED-Anzeige könnte man über den DEI-Eingang abschalten, wenn kein 
Batterie-Plus anliegt.
Die CO-Ausgänge sind kein Open-Drain, da gehört auch eine Diode hin 
jeweils zwischen Pin 1 und Pin 5 mit Kathode zum Pin 1. Außerdem gehört 
an Pin 1 ein Pull-Down-Widerstand von 10k bis 100k.

von Noch einer (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.png
    1.png
    19,1 KB, 413 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ob der Elko für 3 /-Segmentanzeigen reicht

Spricht was dagegen - die Diode an Masse statt an 12V ?

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bussard schrieb:
> Ob der Elko für 3 /-Segmentanzeigen reicht, mußt Du testen.

Wenn nicht, dann den DEI-Eingang über eine eigene Diode und einen 
Pull-Down vor besagter Diode anschließen. Dann werden beim Einbrechen 
der Batteriespannung die Anzeigen dunkel getastet. Der CD4026 braucht 
dann keine 20µA und er hält ja den Zählerstand bis hinunter auf 3V.

Natürlich kann man auch den Kondensator immer größer machen ...

Wie lange ist denn die Unterbrechung? Kurz = 1 Minute oder 1 Sekunde 
oder 1ms?

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netterweise hat der 4026 einen Eingang, um das Display auszuschalten 
(Pin 3, DEI). Diese 2 Pins parallelschalten und damit das Display 
ausschalten, dann kommst du mit einem rel. kleinen Kondesator aus, der 
Zähler selbst braucht fast keinen Strom, ein paar µA.

Im einfachsten Fall die DEI-Pins über einen Widerstand (10k o.ä., ist 
nicht kritisch) auf Masse legen und über eine zusätzliche Diode an die 
externen 12V legen. Fällt die externe Spannung zu weit ab, wird das 
Display ausgeschaltet, Zählerstand bleibt aber erhalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.