mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Glasdicke Glasdach berechnen


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht etwas off-Topic, aber da hier viele Experten versammelt sind:

Kennt jemand einen Online-Rechner, um die notwendige Glasdicke eines 
Vordachs / Wintergartens zu berechnen?
Ich finde viel über DIN 18008, die alte TRLV, aber keine konkreten 
Tabellen / Diagramme, nur sehr komplizierte Formeln

Was ich eigentlich machen will:
Glasvordach, mehrere Felder, je 755mm breit, 1600mm lang, beidseitig 
linienförmig an den 1600mm aufgelegt, Glas wohl VSG aus 2 x Floatglas?
Das Glas hat keine Bohrungen o.ä., nur beidseitig mit Aluprofilen mit 
Gummidichtung befestigt.
Reichen 2x4mm? oder muss es 2x6mm sein?

Viele Grüße
Heinz

Autor: Bernd F. (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
> Vielleicht etwas off-Topic, aber da hier viele Experten versammelt sind:
>
> Kennt jemand einen Online-Rechner, um die notwendige Glasdicke eines
> Vordachs / Wintergartens zu berechnen?
> Ich finde viel über DIN 18008, die alte TRLV, aber keine konkreten
> Tabellen / Diagramme, nur sehr komplizierte Formeln
>
> Was ich eigentlich machen will:
> Glasvordach, mehrere Felder, je 755mm breit, 1600mm lang, beidseitig
> linienförmig an den 1600mm aufgelegt, Glas wohl VSG aus 2 x Floatglas?
> Das Glas hat keine Bohrungen o.ä., nur beidseitig mit Aluprofilen mit
> Gummidichtung befestigt.
> Reichen 2x4mm? oder muss es 2x6mm sein?
>
> Viele Grüße
> Heinz

Antwort Bauchgefühl: 2 x 5 mm Float oder 2 x 4 TVG.

Floatglas ist kritisch überkopf.
Frag den Glashändler, die geben deine Werte ins Programm und
können das genau sagen.

Spare nicht an der Glasdicke, du musst Putzen und Verfugen.
Es muss ja nicht begehbar sein, aber Bruch bei der Montage
kostet Zeit und Geld.

Grüße Bernd

: Bearbeitet durch User
Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,
> Floatglas ist kritisch überkopf.

meinst Du jetzt einfaches Floatglas oder 2 x Float mit Folie als VSG ?

Es geht mir weniger ums sparen, sondern ich muss die Teile ja auch 
hochheben bei der Montage
Verfugen muss ich zum Glück nicht
Ist dickeres Glas automatisch stabiler bei der Montage ? Ich hätte bei 
TVG eher die Angst einer Kantenberührung

Ich werde morgen mal verschiedene Glashändler anrufen, aber es ist hier 
wohl leider üblich das die Großhändler nur an Fensterbauer verkaufen, 
die dann wohl 100% drauf schlagen

Viele Grüße
Heinz

Autor: Bernd F. (metallfunk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
> Hallo Bernd,
>> Floatglas ist kritisch überkopf.
>
> meinst Du jetzt einfaches Floatglas oder 2 x Float mit Folie als VSG ?
>
> Es geht mir weniger ums sparen, sondern ich muss die Teile ja auch
> hochheben bei der Montage
> Verfugen muss ich zum Glück nicht
> Ist dickeres Glas automatisch stabiler bei der Montage ? Ich hätte bei
> TVG eher die Angst einer Kantenberührung
>
> Ich werde morgen mal verschiedene Glashändler anrufen, aber es ist hier
> wohl leider üblich das die Großhändler nur an Fensterbauer verkaufen,
> die dann wohl 100% drauf schlagen
>
> Viele Grüße
> Heinz

Du darfst weder Float (normales Glas), noch teilvorgespanntes (TVG)
noch vollgespanntes (ESG) an den Kanten anhauen.
Das macht immer Zwiebelhaut im Geldbeutel:)

Wegen der Preise: Frag mehrere Glashändler, frag zur Sicherheit bei
mir ( P.M.)

Natürlich ist dickeres Glas stabiler, das ist nützlich bei der Montage.
Dummerweise ist es auch schwerer :)

Das wird schon :)

Grüße Bernd

: Bearbeitet durch User
Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
> je 755mm breit, 1600mm lang
> 2x4mm? oder ...

Schräge 45 Grad? :-)
Montage ist einmalig, Schneelast und Lawine vom Dach kommt jeden Winter. 
Lieber etwas großzügig rechnen, auch beim Unterbau. Meine Erfahrung mit 
Glasdächern ist, daß sie bald so schmutzig sind wie jede Autoscheibe. 
Deshalb so bauen, daß man sie leicht reinigen kann oder gleich 
undurchsichtige Scheiben einsetzen.

Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Plexiglas-Doppelsteg-Platten.

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was passiert bei Sturmböen? Ich hatte im Baumarkt die dünnen 
Wellplastikrollen gesehen, mit 1mm Dicke übersteht das doch keinen 
größeren Windstoß.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
> aber keine konkreten Tabellen / Diagramme, nur sehr komplizierte Formeln

Na ja, ist ja auch kompliziert, hängt beispielsweise von der 
Auflagefläche und Einspanndruck bzw. Einspannart ab.

Es geht nur VSG. Mein 2m x 1m Glas brauchte 10mm (6mm + 4mm). Das hatte 
ich berechnet (weiss leider nicht mehr von welcher Seite), dann beim 
Glaser nicht mit meinem Berechnungsergebnis sondern den Vorgaben 
bestellt und er kam auf dassselbe Ergebnis.

Autor: aemkai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch wegen Hagel (je nach Region) könnte etwas dicker sinnvoller sein, 
wen die Scheibe nur nen Schlag hat bleibts innen noch trocken, wenn Sie 
durch ist nicht...

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über Kopf wirds wohl eh einer Baugenehmigung und Sicherheitsglas
bedürfen, die man auf den Seiten der Glashändler findet und billig
ist es auch nicht. Schließlich soll ja im Bruchfall kein Schwert auf
Glas vom Himmel fallen (höchstens auf die Schwiegermutter vielleicht).

Christoph K. schrieb:
> Was passiert bei Sturmböen? Ich hatte im Baumarkt die dünnen
> Wellplastikrollen gesehen, mit 1mm Dicke übersteht das doch keinen
> größeren Windstoß.

Gar nichts, wenn der Unterbau das statisch auszuhalten hat.
Ich hab so ein Dach unter meinem Küchenfenster. Gehört zu einer
Garagenauffahrt und soll nur Licht in die Küche von der Wohnung
unter meiner rein lassen. Ist schon 30 Jahre alt und hat nur ein
paar Löcher von herabgefallenen Dachziegeln und eine leichte Moos-
patina. Ein Verwandter hat auch so ein Trapezprofilvordach,
anscheinend glasfaserverstärkt. Musste meines Wissens noch nie
repariert werden.Hat über die Jahre nur eine gelbliche Farbe
angenommen.

Autor: Kurt A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mein Balkongeländer habe ich das Glas hier bestellt.

https://www.myspiegel.de/wind-sichtschutzglas-pg-5010.html

Liefert auch an Private. Anfragen zur Glasstärke wurden prompt 
beantwortet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.