mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Elektrotechnik Bücher für Einsteiger


Autor: Florian Z. (officialflo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Da ich gerne in die Welt der Elektrotechnik einsteigen möchte, suche ich 
für den Anfang noch einige Bücher mit den Grundlagen.
Ich möchte jetzt aber am Anfang nicht gleich 100€ für neue Bücher 
ausgeben, deswegen bitte ich euch, mir einfach mal nicht mehr benötigte 
Bücher von euch anzubieten.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rene H. (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Für ein gutes Fachbuch sind 100€ normal. Das musst Du schon rechnen.

Ich schmeiss mal den Klassiker rein, Tietze&Schenk. Unablässlich.

Grüsse,
René

Autor: Steffen L. (steffendb1ulm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte dir einen gebrauchten Jackson Elektrodynamik günstig 
überlasse.
Im Prinzip steht da das wesentliche drin. Der Rest ist Wissen anwenden.

Autor: Bodo M. (dg8ly)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kann Dir folgendes Buch anbieten:

The Art of Electronics, von Paul Horowitz / Winfield Hill, Third Edition

Ob das ein Buch für Einsteiger ist, weiss ich allerdings nicht.

Beste Grüße.

Autor: Chris M. (yoblid) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Z. schrieb:
> Da ich gerne in die Welt der Elektrotechnik einsteigen möchte, suche ich
> für den Anfang noch einige Bücher mit den Grundlagen.

Die "Elektronik-Fibel" von Patrik Schnabel ist gut für den Einstieg.

Oder auch: "Einstieg in die Elektronik mit (AVR) Mikrocontrollern" von 
Stefan Frings um Download:

http://stefanfrings.de/mikrocontroller_buch/

Rene H. schrieb:
> Ich schmeiss mal den Klassiker rein, Tietze&Schenk. Unablässlich.

Sehr gutes Buch, hat jedoch Hochschulniveau.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher gab es Büchereien, da konnte man sich ausleihen was einen 
interessiert, bevor man kauft.

Tietze & Schenk für nen Anfänger?

Ich würde eher Sagen ein Grundlagenbuch der E-Technik, wie man an 
Berufsschulen verwendet.

Autor: Philipp R. (njsd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Früher gab es Büchereien, da konnte man sich ausleihen was einen
> interessiert, bevor man kauft.

Sehe ich genauso. Die meisten Uni Bibliotheken geben auch Ausweise an 
Externe heraus, d.h. es sollte kein Problem sein, erst mal ein paar 
Bücher auszuleihen. Da gerade Semesterferien sind dürften die meisten 
Bücher wohl auch in ausreichender Anzahl vorhanden sein. Einfach ins 
Blaue hinein Bücher kaufen ist in meinen Augen keine gute Idee. Zudem 
haben viele Hochschulbibliotheken einen Bücherbasar bei dem man Bücher 
für 0,5-1€ bekommt, mit Glück findet man dabei auch ganz gute Bücher. 
Die C++ Referenz vom Stroustrup war zum Beispiel auch schon dabei, 
genauso auch einige Papula Bücher. Sprich da sollte man immer etwas 
finden.

PS: The art of electronics vom Horowitz findet man auf einigen .edu 
Seiten als PDF, ist zwar die alte Version, aber bei den Grundlagen 
dürfte sich nicht all zu viel geändert haben.

Autor: Sven L. (sven_rvbg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp R. schrieb:
> PS: The art of electronics vom Horowitz findet man auf einigen .edu
> Seiten als PDF, ist zwar die alte Version, aber bei den Grundlagen
> dürfte sich nicht all zu viel geändert haben.

Und wer es doch lieber deutsch mag: 
http://www.prof-gossner.de/Frameset.html

Autor: Daniel C. (dan1el)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr einsteigertauglich:

Elektronik gar nicht schwer, Bd.1 bis 5:

https://www.amazon.de/Elektronik-nicht-schwer-Experimente-Gleichstrom/dp/3921608325

https://www.amazon.de/Elektronik-nicht-schwer-Experimente-Wechselstrom/dp/3921608228

https://www.amazon.de/Elektronik-schwer-Experimente-moderner-Digitaltechnik/dp/3921608708

https://www.amazon.de/Elektronik-nicht-schwer-Experimente-Optoelektronik/dp/3928051032

https://www.amazon.de/Elektronik-nicht-schwer-Experimente-Operationsverst%C3%A4rkern/dp/3928051601


Die Bd. 1 und 2 sind eine sehr gute Grundlage mit äußerst anschaulichen 
Erklärungen zum Gleich- und Wechselstrom in mundgerechte Happen für 
Einsteiger umgesetzt.

Schau mal in der örtlichen Bücherei, ob sie dort verfügbar sind.



Ein Steckbrett mit einem kleinen Teilesortiment ist auch nicht zu 
verachten für erste Experimente, eventuell ein Kosmos Baukasten 
Elektronik!?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.