mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Countdown_with 4x7seg.Anzeigen


Autor: Dominik W. (dominik_wa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

da ich als Arduino_Anfänger in jüngster Zeit schon Hardware (für meine 
Aufgabe/Projekt)mäßig  gut von euch beraten wurde,
hätte ich noch ne Software mäßige Frage!(Da ich in den ähnlichen 
Beiträgen noch nichts passendes gefunden habe).

Ich habe ein passendes Programm für meine 4x 7_Seg. Anzeigen Sekunden 
basierend zum laufen gebracht(max.9999 Sek.)
Als ich es allerdings um einen weiter Stopp_Taster für Pausen/Frage 
während den Vorträgen, sowie um eine passende Zeit Umstellung sprich:
Min=  Sind die linken beiden
Sek= Sind die rechten beiden Anzeigen

erweitert habe blieben mir die Anzeigen aus bzw. die Vier Taster ohne 
Funktion.
Würde, könnte mir jemand bei meinen Fehlersuche im Code  helfen?
(Gegen Verbesserungsvorschläge wäre auch nichts ein zuwenden).

Meine Code ist im Anhang
Grundlage für meinen Code habe ich hier gefunden.
Youtube-Video "Arduino based countdown timer with setup buttons"
http://www.ardumotive.com/countdown-timer-en.html

vielen dank wieder im Voraus für die hilfreiche Unterstützung und ein 
ende der Std./Tagen langen Problemsuche.
vg

Autor: Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Code als pdf?
Aber sonst gehts noch?

Autor: Das Telefonbuch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wtf. Wo zur Hölle kriegt mann denn Code als PDF Datei?!
Bitte [ c ] (ohne leerzeichen) schreiben, dann den Code einfügen und 
anschließend [ /c ] (ohne Leerzeichen) schreiben.

Autor: Dominik W. (dominik_wa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Den Code als PDF zu bekommen ist gar nicht schwer, wenn du z.B. über die 
Funktion Drucken gehst. Da ich den Code  nicht hierein Kopieren soll und 
nicht auf das andere Format gekommen bin, war das der leichtere Weg! 
Hoffe aber das Format ist trotzdem angenehmer.
vg

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik W. schrieb:
> Da ich den Code  nicht hierein Kopieren soll und
> nicht auf das andere Format gekommen bin

Das andere Format ist c, cpp oder ino.
So wie es auch der Compiler haben will, wer hätte das wohl ahnen können.
Einfach die Datei auf "Durchsuchen" ziehen.

Autor: Eric B. (beric)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik W. schrieb:
> Da ich den Code  nicht hierein Kopieren soll

Doch! Und zwar zwischen [ c ] und [ /c ] tags. So wie "das Telefonbuch" 
oben schon schrieb. Alternativ als TEXT-DATEI im Anhang, mit 
entspechendem Suffix (z.B .c für C-Dateien).

: Bearbeitet durch User
Autor: Eric B. (beric)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier baust du dir eine Endlosschleife wo dein PRogramm nie wieder 
raus kommen wird:
while (stop_bool = true)

{delay(100);}

: Bearbeitet durch User
Autor: Dominik W. (dominik_wa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist ja schon gut, habe es verstanden.
Dann hier bitte die Datei mit Arduino Endung ino.

Autor: Eric B. (beric)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik W. schrieb:
> ist ja schon gut, habe es verstanden.
> Dann hier bitte die Datei mit Arduino Endung ino.

Der oben genannte Fehler ist aber immer noch drin.

Autor: Dominik W. (dominik_wa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Eric.B sorry habe es nicht gesehen, war gerade mit hochladen 
beschäftigt.
habe zumindest jetzt deinen Vorschlag umgesetzt.

Autor: Eric B. (beric)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nehme an, dass Min den Wert 33 hat und dass convert_time_to_digit 
aufgerufen wird:
void convert_time_to_digit() 
{
  Min = (int) (Min / 10);
Welcher Wert hat Min jetzt?
  Min = (int) (Min - Min*10);
Und jetzt?
  Sec = (int) (Sec / 10);
  Sec = (int) (Sec - Sec*10);
Gleiche Frage hier
  number = String(digit1) + String(digit2) + String(digit3) + String(digit4);

  disp.write(number);
}

Das war wenigstens im PDF noch i.O. :-S

Autor: Dominik W. (dominik_wa)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Eric.B
ach Mist das war eine Versuchs Version, da mir das alte Programm nicht 
funktioniert hat.
Hier das richtige schon geänderte Programm.

Sonst habe ich das mit den Sec und Min richtig für meine Digit1-4 im 
Loop()und Stepdown() Teil gemacht?

Wie/wo müsste ich meinen Interrupt (taster4) für Start/Stopp Funktion 
ergänzen gäbe es da noch Vorschläge?

Danke schon mal soweit für eure/deine Unterstützung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.