mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung OpenSource Projekte


Autor: Pia Z. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem C++ OpenSource Projekt, an welchem ich 
mitarbeiten kann. Zum Background: ich programmiere seit 10 Jahren in 
diesem Umfeld. Gibt es dafür eine zentrale Seite oder Anlaufstelle?

Besten Dank und schönes Wochenende.

Autor: Lukas T. (tapy)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
(fast) jedes dieser Projekte hat ein Repository auf github. Sourcen 
ziehen und Fehler melden. Auf geht's. Eine Einführungszeremonie mit 
Vorschusslorbeeren gibt's nicht.

Autor: Kaj (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Pia Z. schrieb:
> Gibt es dafür eine zentrale Seite oder Anlaufstelle?
Soweit ich weiß nicht.

Such dir Projekte die dich interessieren oder von denen du denkst, dass 
sie wichtig sind. Es hilft auch, sich die Mailinglisten, Bug-Reports und 
Pull-Requests anzuschauen.

Es gibt viele Projekte, die Unterstützung gebrauchen können, z.B. 
ReactOS :)  Ich glaube OpenSSL ist auch so ein Kanditat der chronisch 
unterbesetzt ist. Die Leute von KDevelop dürften sich auch über 
unterstüzung freuen. Und da gibt es noch tonnenweise an Projekten die 
Leute suchen.

Bei vielen Projekten findest du entsprechende Angaben dazu, wie du zum 
Projekt beitragen kannst, hier z.B. OpenSSL:
https://www.openssl.org/community/getting-started.html

Contributing to GCC
https://gcc.gnu.org/contribute.html

Autor: Daniel Abrecht (daniel-a)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte ein C Projekt anzubieten, mache einfach einen Fork und einen 
Pull request bei Änderungen, wenn du lust hast. Es gibt viel zu tun, wie 
Tests schreiben, Dokumentation schreiben, das Problem in tcp.c & 
stream.c beheben, Refactoring, etc.

https://github.com/Daniel-Abrecht/DPA-UCS

Nur so aus neugier, wie kann man je im OpenSource bereich tätig gewesen 
sein, ohne zu wissen, wie man welche findet? Und warum fängst du nicht 
selbst eins an?

Geht es am Ende garnicht nur darum ein OpenSource Projekt zu finden, 
sondern eine Stelle bei einem Hersteller eines Komerziellen OpenSource 
Projekts? Dann würde das ganze gleich viel mehr Sinn ergeben.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> Nur so aus neugier, wie kann man je im OpenSource bereich tätig gewesen
> sein, ohne zu wissen, wie man welche findet?

Eine berechtigte Frage.

Autor: blubb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pia Z. schrieb:
> Zum Background: ich programmiere seit 10 Jahren in
> diesem Umfeld.

Damit meint Sie

Pia Z. schrieb:
> C++

Daher ist die Frage

Mark B. schrieb:
> Daniel A. schrieb:
>> Nur so aus neugier, wie kann man je im OpenSource bereich tätig gewesen
>> sein, ohne zu wissen, wie man welche findet?
>
> Eine berechtigte Frage.

nicht berechtigt

Autor: Torsten Robitzki (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel A. schrieb:
> Ich hätte ein C Projekt anzubieten, mache einfach einen Fork und einen
> Pull request bei Änderungen, wenn du lust hast. Es gibt viel zu tun, wie
> Tests schreiben, Dokumentation schreiben, das Problem in tcp.c &
> stream.c beheben, Refactoring, etc.

README.md ;-)

Autor: Torsten Robitzki (Firma: robitzki.de) (torstenrobitzki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pia Z. schrieb:
> ich bin auf der Suche nach einem C++ OpenSource Projekt, an welchem ich
> mitarbeiten kann. Zum Background: ich programmiere seit 10 Jahren in
> diesem Umfeld. Gibt es dafür eine zentrale Seite oder Anlaufstelle?

Github wurde ja schon genannt. Da wir hier bei Mikrocontroller.net sind, 
vielleicht interessiert Dich embed.org. Vor Github war sourceforge.net 
noch ganz gut.

Ich könnte Dir noch https://github.com/TorstenRobitzki/bluetoe ans Herz 
legen, falls Du Dich mit Bluetooth beschäftigen möchtest (IoT!!!! ;-).

mfg Torsten

Autor: mar IO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pia Z. schrieb:
> Gibt es dafür eine zentrale Seite oder Anlaufstelle?

Nein, gibt es nicht! Aber das müsstest Du nach zehn Jahren C++ 
programmieren wissen, oder hast Du noch nie was im Internet 
recherchieren müssen???

Des weiteren klingt die Frage für mich seltsam. Von einem Profi würde 
ich mir andere Fragen vorstellen...

Darum, was programmierst Du denn seit 10 Jahren in C++?

Open Source Projekte gibt es viele. Welche Richtung gefällt dir denn?

Autor: Nase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pia Z. schrieb:
> ich bin auf der Suche nach einem C++ OpenSource Projekt, an welchem ich
> mitarbeiten kann.
Also hast du Zeit zu viel und magst dich engagieren.
An und für sich ja auch eine schöne Sache.

> Zum Background: ich programmiere seit 10 Jahren in
> diesem Umfeld.
Andere schon 15 Jahre oder länger.
Zeig doch mal Referenzen.

> Gibt es dafür eine zentrale Seite oder Anlaufstelle?
Hunderte. Github, Sourceforge, Savannah, ...


Um dir eine realistische Einschätzung zu geben, basierend auf meinen 
(positiven wie negativen) Erfahrungen: Kein Projekt hat genau auf dich 
gewartet.

Im Negativen Sinne: Es ist ziemlich schwierig, in ein Projekt 
hineinzukommen, auch wenn händeringend nach Mitarbeitern gesucht wird. 
Nicht, weil man dich nicht mag, sondern weil man dich nicht kennt. 
"Hallo hier bin ich" geht eben nicht so einfach. Bei vielen Projekten 
wirst du auch schnell erst einmal auf Ablehnung stoßen. Das würdest du 
umgekehrt auch so handhaben, wenn du ein Projekt betreust.

Im Positiven Sinne: Flick Bugs und schreib Patches. Das sind 
kleinere/überschaubare Aufgabenpakete, mit denen du mit einem Projekt 
Kontakt aufnehmen kannst. Die anderen können daran dann auch beurteilen, 
was du kannst und ob deine Geschicke dem Projekt helfen. Wenn deine 
Beiträge verwertbar sind für ein Projekt, dann wird man früher oder 
später ohnehin auf dich zukommen.

Schau dir Bugtracker gängier Projekte an. Bei Qt wäre ich persönlich ja 
schon froh, wenn jemand mithelfen würde, die 1000 Duplikate und Leichen 
mal abzuarbeiten...

Autor: Nop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nase schrieb:
> m Negativen Sinne: Es ist ziemlich schwierig, in ein Projekt
> hineinzukommen, auch wenn händeringend nach Mitarbeitern gesucht wird.

Andererseits ist es ein erhebliches Problem bei vielen 
Opensource-Projekten, daß ihr Busfaktor sehr gering ist:

http://www.heise.de/open/meldung/Studie-Wichtige-G...

Und das bereits bei den populären Projekten. Bei den weniger bekannten 
dürfte das alles noch viel schlimmer sein. Klar, irgendwelche Referenzen 
wären dann schon gut. Man muß ja auch nicht direkt gleich Patches 
beisteuern, sondern ich würde erstmal als Neuling einen potentiellen 
Patch in der Diskussionsliste des Projektes vorstellen. AUch damit die 
Crew einen Eindruck bekommt, wie man denkt, warum man welche Patches 
beisteuern würde und so.

Autor: physiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie es schon anklang, die Fragestellung ist schon ein bisschen komisch. 
Üblicherweise arbeiten Leute an einem Projekt, weil sie es gerne als 
User nutzen und der Einstieg läuft so, daß man Patches für kleinere Bugs 
oder Features schreibt die man selber braucht - ohne irgendeine 
"offizielle" Zugehörigkeit. Und wenn man das fleißig macht, ist man 
irgendwann auch bekannt und bekommt dann sicherlich auch irgendwann z.B. 
merging Rechte, aber das hängt von der Projektorganisation und Größe ab 
(je größer um so mehr klar definierte Rollen würde ich sagen).

Die Art der Frage erinnert ein bisschen an die Sorte google summer of 
code Studenten die eher unbeliebt ist - Hauptsache ein Projekt welches 
man dann in den Lebenslauf schreiben kann und danach schnell weg.

Autor: Oliver S. (oliverso)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es noch aktuell ist, und die Programmierkenntnisse wirklich 
ausreichen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mailinglist...

Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.