mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Erfahrungen mit dem EMS-Dienstleister Zollner AG in Zandt bei Regensburg


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von MelanieMarie90 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum!

Kennt vielleicht jemand von euch das Unternehmen Zollner AG in Zandt 
(bei Cham in der Nähe von Regensburg) oder hat in dem Unternehmen schon 
Erfahrung gesammelt? Würdet ihr das Unternehmen empfehlen, oder eher 
nicht? Wie siehts mit dem Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit etc. aus? 
Angeblich gibt es dort einen Haustarifvertrag, wie sieht dort 
beispielsweise die Eingruppierung aus, vergleichbar mit IG Metall?

kurz zu mir: Ich bin 25 Jahre alt und werde bald mit dem Studium 
(Wirt.Ing. Bachelor) fertig und möchte mit meinem Freund zusammenziehen, 
der wohnt in dieser Gegend. Ich versuche daher mich über gute 
Unternehmen in dieser Gegend zu informieren, deshalb auch die Fragen.

Ich habe leider niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir da 
weiterhelfen kann. Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen. 
:-)

Gruß
MelanieMarie90

von Marx W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Hallo liebes Forum!
>
> Kennt vielleicht jemand von euch das Unternehmen Zollner AG in Zandt
> (bei Cham in der Nähe von Regensburg) oder hat in dem Unternehmen schon
> Erfahrung gesammelt? Würdet ihr das Unternehmen empfehlen, oder eher
> nicht? Wie siehts mit dem Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit etc. aus?
> Angeblich gibt es dort einen Haustarifvertrag, wie sieht dort
> beispielsweise die Eingruppierung aus, vergleichbar mit IG Metall?
>
> kurz zu mir: Ich bin 25 Jahre alt und werde bald mit dem Studium
> (Wirt.Ing. Bachelor) fertig und möchte mit meinem Freund zusammenziehen,
> der wohnt in dieser Gegend. Ich versuche daher mich über gute
> Unternehmen in dieser Gegend zu informieren, deshalb auch die Fragen.
>
> Ich habe leider niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir da
> weiterhelfen kann. Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.
> :-)
>
> Gruß
> MelanieMarie90


Zollner Zandt ZZ?

 Würdet ihr das Unternehmen empfehlen, oder eher
> nicht?
Weder noch, wenn`s auf eienr Rudergaleere gefällt, der paßt da hin.

> Wie siehts mit dem Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit etc. aus?

 Eher mau, wer in  der   Gegend bleibt, der bleibt weil er familär dort 
gebunden ist. Eher rustikales Ostbayern-Millieu.

Ansonsten bibts im Landkreis Cham ned viel zu erleben,
nach Regenbsburg braucht man min. 60min.


> kurz zu mir: Ich bin 25 Jahre alt und werde bald mit dem Studium
> (Wirt.Ing. Bachelor) fertig und möchte mit meinem Freund zusammenziehen,
Fein!
> der wohnt in dieser Gegend.
Warum ist der noch da?
> Ich versuche daher mich über gute
> Unternehmen in dieser Gegend zu informieren, deshalb auch die Fragen.
In der Gegend, gibt es keine guten Firmen.
Ausbeuter und "Low-payer". Ausser Siemens ist nicht´s was man erwängen 
kann.
Der Rest Rudergaleeren in jedweder Schattierung!
Jeder der von da stammt und was drauf hat ist weg von dort!

Guter Rat von mir:
Nimm deinen Freund und sucht euch einen besseren Platz zum leben.
CHA, ist beruflich def. ein Loch!

von MelanieMarie90 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marx W. und danke für deine Einschätzung bzw. deinen Rat!

Das hab ich mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass es dort 
unternehmenstechnisch nicht so toll ist (ausgenommen ist natürlich die 
Mühlbauer AG in RodXXX :-D ).

Mein Freund ist dort familiär gebunden...

Dank dir nochmals :)

Gruß
MelanieMarie90

von ChaOT (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Marx W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Das hab ich mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass es dort
> unternehmenstechnisch nicht so toll ist (ausgenommen ist natürlich die
> Mühlbauer AG in RodXXX :-D ).

Mühlbauer in Roding?

Hab im Zug ein Gespräch mitgehört, wg. dem Arbeitsklim bei der Mühlbauer 
AG.

Kernaussage war:
Fast alle die nicht aus der direkten Umgebung kommen, fangen nach 3-4 
Wochen an sich weiterzubewerben.

von MelanieMarie90 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marx W. schrieb:
> Hab im Zug ein Gespräch mitgehört, wg. dem Arbeitsklim bei der Mühlbauer
> AG

...saßen wir wohl im selben Zug :-D

von Thomas F. (_thomas_)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Das hab ich mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass es dort
> unternehmenstechnisch nicht so toll ist

Eventuell macht es auch Sinn den Umkreis der Suche etwas ausweiten. Dann 
ist zwar die Strecke zum Pendeln länger, aber zeitlich muss sich das im 
Vergleich zu einer Anfahrt in der Großstadt (wo auch schnell mal 45min 
draufgehen) nicht unbedingt was nehmen.

Größere Firmen:
Roding: http://www.muehlbauer.de
Teisnach: https://teisnach.rohde-schwarz.com
Straubing: http://www.boschcommunications.com
Niederwinkling: http://www.askgroup.it/de/locations?state=de
Neutraubling: http://www.krones.com
Regensburg: Osram, Infineon, Dallmeier, Continental, ...

Beispiele für kleinere Firmen (von denen es sicherlich noch viele mehr 
gibt):
Roding: http://www.db-matik.com
Konzell: http://gigler-elektronik.de
Konzell: http://www.hoecherl-hackl.com

Ansonsten meine Meinung: die Firmen persönlich anschauen, sich die 
zukünftige Abteilung inklusive Kollegen und Büros zeigen lassen. So kann 
man ein eigenes Bauchgefühl entwickeln. Ein "Zug-Gespräch" muss nicht 
für dein zukünftiges Team gelten. Auch in hochgelobten Unternehmen kann 
es passieren, dass man sich nicht wohlfühlt... das hängt eben von vielen 
persönlichen Faktoren ab. Z.B. was einem wichtiger ist: Karriere oder 
Familie.

Auch ob man sich eher in der Stadt oder in ländlicherer Gegend 
wohlfühlt, ist reine Typsache. Es soll Menschen geben, die sich über die 
Nähe zur Natur mehr freuen (wandern, radeln, skifahren, paragliden, ...) 
als über die Nähe zur nächsten Partymeile, genießen das weniger 
hektische Umfeld und freuen sich über das Obst und Gemüse aus dem 
eigenen Garten und über niedrigere Immobilienpreise anstatt über das 
Gehalt zu jammern.

von Zocker_50 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erfahrungen mit dem EMS-Dienstleister Zollner AG in Zandt bei Regensburg

Mensch Mayer, was erwartet ihr eigentlich von Zockerbuden ?

von MelanieMarie90 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas F. schrieb:
> Ein "Zug-Gespräch" muss nicht
> für dein zukünftiges Team gelten.

Das ist klar, ich habe das auch nur sinnbildlich gemeint. :-)

Thomas F. schrieb:
> Eventuell macht es auch Sinn den Umkreis der Suche etwas ausweiten. Dann
> ist zwar die Strecke zum Pendeln länger, aber zeitlich muss sich das im
> Vergleich zu einer Anfahrt in der Großstadt (wo auch schnell mal 45min
> draufgehen) nicht unbedingt was nehmen.

Genau das mache ich jetzt auch, in diesem Zusammenhang bin ich ja unter 
anderem erst auf Zollner gestoßen. Aber bei deinen Vorschlägen sind 
schon 3 bis 4 dabei, die ich bis jetzt noch nicht auf dem Zettel hatte. 
Vielen Dank dafür! :-)

@ MaWin

MaWin schrieb im Beitrag #4698771:
> post_webcam.jpg
>
>           57,1 KB, 33 Downloads

pn an mich ;-)

Zocker_50 schrieb:
> Mensch Mayer, was erwartet ihr eigentlich von Zockerbuden ?

Was meinst du mit "Zockerbuden"?

von Ingenieur de Luxe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Siemens in Erlangen arbeit sehr stark mit Zollner zusammen. Die 
übernehmen immer mehr, sodaß die Siemens weniger Entwickler braucht. Die 
Zollner-Leute sind offenbar billiger.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Zocker_50 schrieb:
>> Mensch Mayer, was erwartet ihr eigentlich von Zockerbuden ?
>
> Was meinst du mit "Zockerbuden"?

Er meint Ferchau&Co.

Unser Zocler_50 ist aber so IBN geschädigt, dass er garned weis was EMS 
ist.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingenieur de Luxe schrieb:
> Die Siemens in Erlangen arbeit sehr stark mit Zollner zusammen. Die
> übernehmen immer mehr, sodaß die Siemens weniger Entwickler braucht. Die
> Zollner-Leute sind offenbar billiger.

Zollner Zandt bleibt ein "Manufaktor" Dienstleister.
Auftragsentwicklung ja, aber eigene Produkte nein.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cha-woma M. schrieb:

> Zollner Zandt bleibt ein "Manufaktor" Dienstleister.

Aha, du meinst sicher Manufaktum:

http://www.manufactum.co.uk/home.html?adword=B/g_g/TM/manufaktum/e/1t1/85079814406

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Cha-woma M. schrieb:
>
>> Zollner Zandt bleibt ein "Manufaktor" Dienstleister.
>
> Aha, du meinst sicher Manufaktum:
>
> 
http://www.manufactum.co.uk/home.html?adword=B/g_g/TM/manufaktum/e/1t1/85079814406

Falsch!

Richtig:

Fertigungsdienstleister!

Vulgo: Werkverträgler im Produktionsbereich!

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marx W. schrieb:
> Mühlbauer in Roding?
O-Ton Sepp M::
"I wiua koane Ü50 und alks hoamm!"

Marx W. schrieb:
> Zollner Zandt ZZ?

Hab mich vor Jahren bei der Firma nach Auforderung durch die Agentur 
beworben.
Die Bewerbung hatte einen kleinen Zeitverzug, was ZZ sofort zur Meldung 
bei der Agentur für A. nutzte. G.s.D. hatte die Bewerbungsaufforderung 
keine Sanktionsandrohung enthalten, sonst hätten die mir eine 
"Draufgebummt".
3 Tage Später hat dann Zollern ein Schreiben geschickt das sie "leider" 
keine Stelle hätten da ein Anderer "besser geeignet war", aber ich in 
deren "Bewerberpool" aufgenommen würde.
Seit 10 Jahren bin ich jetz in dem Pool!
M.M. nach hatte Zollern einen AN an der Hand der nicht zur 
Arbeitsaufnahme in D-land berechtigt war. Per Vorrangprüfung musste 
deshalb eine Stelle geschaltet werden um pro Forma die Vorrangprüfung 
erledigen zu können.

ZZ=EMS=Auftragsfertigungsdienstleister.

P.S.
20 Prozent aller tschechischen Arbeitnehmer Bayerns arbeiten im 
Landkreis Cham, das ist mit Abstand der höchste Anteil.

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zollner macht sehr viel mehr als reiner 
EMS=Auftragsfertigungsdienstleister.
Das Arbeitsklima dort ist nicht schlecht. Ich hab dort schon entwickeln 
lassen und die haben echt gute Ingenieure.
Der ganze Bayrische Wald hat sich die letzten Jahre wahnsinnig 
entwickelt. Was vor 10 Jahren noch völlig uninteressant ist jetzt 
durchzogen von kleineren und Mittelgroßen Firmen, die alle irgendeine 
Lücke gefunden haben.
Viel ging da auch von den FHs Regensburg, Deggendorf und den Unis Passau 
und Regensburg aus.
Und die Lebensqualität ist meiner Meinung nach sehr hoch dort. Wer gerne 
in einer Stadt lebt soll da bitte tun und dort bleiben. So haben wir am 
Land mehr Platz und Ruhe.
(Ich wohne und arbeite übrigens noch dort, aber nicht weit weg.)

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na, dann mach wir mal die Nagelprobe:

Meta-Job-Suchmaschine Jobturba:
Eingabe:
Elektroingenieur, Zandt, 50km:

Zwei Treffer!

http://jobturbo.de/metasuche.aspx?idc=27&idp=&beruf=Elektroingenieur&ort=Zandt%2c+Oberpfalz+%5bPLZ+93499%5d&umkreis=50&berufsfeld=&tipp=&zeitraum=0&ts=false&ps=0&sm=and&aktion=&adp=&st=

Und kein Angebot von ZZ!

von Anonymous (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu ist eventuell auch noch folgendes interessant:


Zollner: „Da Betriebsrat bin i!“
http://www.mittelbayerische.de/region/cham/gemeinden/zandt/zollner-da-betriebsrat-bin-i-21026-art1425391.html

von MelanieMarie90 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anonymous schrieb:
> Zollner: „Da Betriebsrat bin i!“
> 
http://www.mittelbayerische.de/region/cham/gemeinden/zandt/zollner-da-betriebsrat-bin-i-21026-art1425391.html

Puuhh, stimmt das ist ja sehr interessant...

Cha-woma M. schrieb:
> "I wiua koane Ü50 und alks hoamm!"

Das hat er nicht ernsthaft öffentlich gesagt, oder??

Ich schrieb:
> Und die Lebensqualität ist meiner Meinung nach sehr hoch dort.

dem kann ich wirklich nur zustimmen

Cha-woma M. schrieb:
> Per Vorrangprüfung musste
> deshalb eine Stelle geschaltet werden um pro Forma die Vorrangprüfung
> erledigen zu können.

Okey, des hört man öfters, dass das leider gängige Praxis ist bei vielen 
Unternehmen...

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Cha-woma M. schrieb:
>> "I wiua koane Ü50 und alks hoamm!"
>
> Das hat er nicht ernsthaft öffentlich gesagt, oder??

Doch hat er!

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MelanieMarie90 schrieb:
> Ich schrieb:
>> Und die Lebensqualität ist meiner Meinung nach sehr hoch dort.
>
> dem kann ich wirklich nur zustimmen

Naja, für Rentner vllt., aber sonst ist da nix los als  vllt. am Sonntag 
die "Balsmusi" auf dem Marktplatz von Cham blechert!
Wer mal Ü30 ist kann da schon mal Depressiv werden.
Ich kenn eigentlich keinen der eine Ausbildung über den Niveau vom 
IHK-Meister hat und dort noch lebt und in der "freien" Wirtschaft 
arbeitet.

Die Gegend ist halt ein echtes Hill-Billie-Land.

von Willi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Akademiker ist bei den Hinterwäldlern kein Blumentopf zu gewinnen. 
Sucht euch ne schöne Wohnung in RGb, dort gibt es auch die passenden 
Jobs.

von Cha-woma M. (Firma: --------------) (cha-ar-196)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi schrieb:
> Sucht euch ne schöne Wohnung in RGb, dort gibt es auch die passenden
> Jobs.

na, Regensburg ist wohl Mietenmäßig schon eine der teuersten  Städte in 
Bayern.
Und Job`s im Ing. Bereich mit Gehältern die zu den Mietpreisniveau 
passen sind auch sehr rar!

Beitrag #6155316 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.