mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 3Gbit/s APIX per Relais umschalten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan M. (phreakshow)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

ich habe hier eine Headunit von BMW und würde gern das Bild auf zwei 
verschiedene Displays umschalten können.
Die Headunit nutzt zwar APIX der ersten Generation (1Gbit/s), allerdings 
möchte ich das für APIX2 auch nutzen können falls ich so eine mal kaufe, 
und da gehen 3GBit/s drüber.

APIX nutzt ein twisted pair pro Übertragungsrichtung, also ein Paar zum 
Display hin und eines zurück, ich bräuchte also zwei 2x UM Relais.

Ich dachte an zwei G6KU-2F-RF-T DC5 von Omron, oder an die MW6HP Serie 
von TE.

Im Auto gehen die Daten über die beiden TP-Pärchen, und das über 5-7m. 
Konkret will ich maximal 2m Kabel einsetzen.

Die Frage ist, kann das klappen? Dazu müsste ich noch eine SMD-Platine 
bauen, zum Thema Routing bei APIX gibt es Designtipps vom Hersteller.

Kennt ihr evtl noch andere Möglichkeiten, um sowas zu schalten? 
Multiplexer als fertigen IC wirds für APIX kaum geben? Jedenfalls habe 
ich dazu keinen gefunden.

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Kennt ihr evtl noch andere Möglichkeiten, um sowas zu schalten?
> Multiplexer als fertigen IC wirds für APIX kaum geben? Jedenfalls habe
> ich dazu keinen gefunden.

BMW hat selber APIX Switche. Keine Ahnung was da drin steckt, die können 
zumindest die Quelle fürs Display umschaltet. Ob auch die umgekehrte 
Richtung geht weis ich nicht.
Schau Dir mal z.B. den MAX4888 an. Da steht zwar PCIe dran, was da 
tatsächlich durchgeht interessiert den aber herzlich wenig. Wir nehmen 
den als LVDS-Switch. Gibt da sicher noch mehr IC in der Richtung.

von Stefan M. (phreakshow)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tipp. Das Package ist natürlich für Handlötung eher unsexy 
:)

PCIe und APIX haben afaik Kondensatoren in den Datenleitungen und sind 
gleichstromfrei. Wie ist das bei LVDS, ist das nicht prinzipbedingt 
immer mit Gleichanteil durch die Konstantstromquelle?

Du schreibst dass BMW selbst auch so Switches hat. Kennst du da Modelle? 
Ich kenn nur die Switches von Ruetz und Nickl, aber die sind garantiert 
vierstellig im Preis.

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> PCIe und APIX haben afaik Kondensatoren in den Datenleitungen und sind
> gleichstromfrei. Wie ist das bei LVDS, ist das nicht prinzipbedingt
> immer mit Gleichanteil durch die Konstantstromquelle?

Keine Ahnung, bin eher Softwerker :)
Hab nur grad nen LVDS-Switch offen neben mir liegen und da ist halt ein 
MAX4888 drin. Rund rum noch etwas Hühnerfutter, u.A. zur 
Spannungsversorgung und Ansteuerung. Das Teil stammt auch aus einem 
Auto.

Stefan M. schrieb:
> Du schreibst dass BMW selbst auch so Switches hat. Kennst du da Modelle?
Ist halt ne schwarze Plastikbox auf der "APIX switch" steht. Dazu noch 
ne HW und SW Version. Verbaut wird das in verschiedenen BMW-Modellen. An 
dem Ding sind vier Anschlüsse: ein HDMI, zwei HSD und ein kleinerer MQB

von Stefan M. (phreakshow)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magst du mir ein Foto von den beiden Dingern schicken oder hier posten? 
Grad der APIX Switch klingt sehr interessant. MQB kenn ich jetzt nicht, 
das ist doch ne VW Bezeichnung? Meinst du evtl MQS für die Pins?

Wenn du mir Fotos an phreak_show bei gmx de schicken könntest, wär das 
ne feine Sache.

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guest schrieb:
> Ist halt ne schwarze Plastikbox auf der "APIX switch" steht.

Hab das teil mal auseinander gerupft.
Sieht dem offene Teil hier ganz links verdammt ähnlich :)
http://www.haberl-electronic.de/wp-content/uploads/2013/03/Haberl_490-550x408.jpg
Der APIX Teil ist das rechte Tochterboard.

Was willst Du eigentlich als zweites Display dranhängen?
Sowas müßte doch schon fast hinkommen:
http://www.inova-semiconductors.de/en/products/tools/inap375r-apix2-development-kit.html

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> PCIe und APIX haben afaik Kondensatoren in den Datenleitungen und sind
> gleichstromfrei.

Dann könntest Du nach SATA-Switches Ausschau halten. Bei SATA werden 
auch Kondensatoren in den Datenleitungen verwendet.

von Stefan M. (phreakshow)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guest schrieb:
> guest schrieb:

> Sieht dem offene Teil hier ganz links verdammt ähnlich :)
> 
http://www.haberl-electronic.de/wp-content/uploads/2013/03/Haberl_490-550x408.jpg
> Der APIX Teil ist das rechte Tochterboard.

Ja gut äh... da sieht man jetzt ned so viel :)

> Was willst Du eigentlich als zweites Display dranhängen?
> Sowas müßte doch schon fast hinkommen:
> 
http://www.inova-semiconductors.de/en/products/tools/inap375r-apix2-development-kit.html

Als zweites Display will ich das gleiche Modell dranhängen wie das 
erste. Evtl will ich es auch mal andersrum betreiben, also zwei Quellen 
an eine Senke. Die Inova-Boards kenn ich, aber die können ja nicht 
umschalten.
Außerdem kosten die auch über 1k€.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.