Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IR-LED 940/950nm


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sebi_V (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei meinem selbstgebauten IR-Scheinwerfer stehe ich derzeit vor einem 
Problem und erhoffe mir hier Hilfe.

Für Nachaufnahmen meiner Kaninchen habe ich 6 Vishay IR LED's (3x940 & 
3x 950nm) mit Vorwiderstand auf eine kleine Platine gelötet.

Soweit sogut, nun habe ich das Problem, dass die LEDs keinerlei 
Ausleuchtung erzeugen.

Richte ich die Kamera (Raspberry pi NOIR) direkt auf die LED's sehe ich 
das leuchten, richte ich sie jedoch auf eine sehr nahes Objekt oder zB 
eine 10cm entfernte Wand sehe ich nur schwarz.

Kann mir jemand helfen?

LED's werden mit 3V betrieben, Vorwiderstand sind 18 Ohm je LED.

Gruß

Sebi

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebi_V schrieb:
> 6 Vishay IR LED's (3x940 & 3x 950nm)

Warum zwei verschiedene Typen?

> LED's werden mit 3V betrieben, Vorwiderstand sind 18 Ohm je LED.

Und wieviel Strom dürfen sie?

> Richte ich die Kamera (Raspberry pi NOIR) direkt auf die LED's sehe ich
> das leuchten, richte ich sie jedoch auf eine sehr nahes Objekt oder zB
> eine 10cm entfernte Wand sehe ich nur schwarz.

Vielleicht ist dein Objekt für die 
Empfindlichkeit/Belichtungszeit/Blende der Kamera nicht hell genug 
ausgeleuchtet oder dein Objekt bzw. die Wand sind im IR schwarz, i.e. 
besitzen eine niedrige Reflektivität.

von Timmo H. (masterfx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleich 6 LEDs? Versuch es mal lieber mit 20-30 mit 100mA. Und lieber 
etwas kurzwelliger, so 850nm

: Bearbeitet durch User
von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebi_V schrieb:
> LED's werden mit 3V betrieben, Vorwiderstand sind 18 Ohm je LED.

Was etwa 100mA je Diode oder 600mA insgesamt wäre. Woher nimmst du die 
3V? Doch wohl nicht aus einer Lithium-Knopfzelle?

von Sebi_V (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:

> Warum zwei verschiedene Typen?

Zuerst hatte ich nur 950nm, da ich das Problem zuerst auf die 
Wellenlänge schob, habe ich die 940er noch zusätzlich versucht, leider 
ohne Erfolg.


> Und wieviel Strom dürfen sie?

100mA

> Vielleicht ist dein Objekt für die
> Empfindlichkeit/Belichtungszeit/Blende der Kamera nicht hell genug
> ausgeleuchtet oder dein Objekt bzw. die Wand sind im IR schwarz, i.e.
> besitzen eine niedrige Reflektivität.

Die Wand war nur ein Beispiel, habe schon Hand, Kaninchen, Pflanzen etc. 
versucht.
An die Kamera habe ich auch schon gedachte, nur habe ich etwas gegoogelt 
und die NOIR pi Kamera sollte in dem Wellelängenbereich problemlos 
aufnehmen.

Timmo H. schrieb:
> Gleich 6 LEDs? Versuch es mal lieber mit 20-30 mit 100mA. Und lieber
> etwas kurzwelliger, so 850nm

Die 6 LEDs waren nur erstmal zu testen gedacht, aber da ich wirklich 
Null gesehen habe, wollte ich erstmal das Problem finden bevor ich 
weitere bestelle.

ArnoR schrieb:

> Was etwa 100mA je Diode oder 600mA insgesamt wäre. Woher nimmst du die
> 3V? Doch wohl nicht aus einer Lithium-Knopfzelle?

Aus einer Konstatantstromquelle.
Hatte auch schon eine einzelne LED an einer Hörgerätknopfzelle (Zn-Luft 
1,4V) versucht, aber auch ohne Erfolg.

Viele Grüße Sebi

von Sebi_V (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag

Die Konstantstromquelle ist ein Voltcraft PPS-11603 Labornetzteil

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebi_V schrieb:
> Zuerst hatte ich nur 950nm, da ich das Problem zuerst auf die
> Wellenlänge schob, habe ich die 940er noch zusätzlich versucht, leider
> ohne Erfolg.

Kein Wunder. Guck dir mal das Spektrum der LEDs und die spektrale 
Empfindlichkeit des Sensors an. Die 10nm machen den Kohl nicht fett.

von Timmo H. (masterfx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.