Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik den Richtigen Inverter aussuchen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von trix0 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo Leute,

da ich mir ja demnächst eine Solaranlage einbauen will, bräuchte ich 
noch bisschen info^^

also ich habe mir hier das Solarset ausgesucht:

Ebay-Artikel Nr. 162134157219

da steht, das dort ein Inverter (das ist mir klar das ich den brauche) 
dabei ist der 1000W output hat.

nur wie soll das Funktionieren, wenn ich nur 100WP eingang habe? liegt 
es daran, dass es von gleich zu wechselstrom gewechselt wird? wenn ja, 
könnte ich nicht auch so einen Einbauen für mehr ertrag ???
z.B.
Ebay-Artikel Nr. 361647212482
den mit 3000/6000W??

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

trix0 schrieb:
> also ich habe mir hier das Solarset ausgesucht:
>
> 
Ebay-Artikel Nr. 162134157219
>
> da steht, das dort ein Inverter (das ist mir klar das ich den brauche)
> dabei ist der 1000W output hat.
>
> nur wie soll das Funktionieren, wenn ich nur 100WP eingang habe?

Du hast einen 100Ah Akku als Eingang für den Inverter, der kann 
natürlich auch die 1000W abliefern.
Bei einem 12V Akku mit 100Ah sind 12*100 = 1200Wh drin. Mit 1000W Last 
ist der Akku dann eben in gut einer Stunde entladen.
Bei einer 100W Solarzelle bekommst Du rund 8A Ladestrom für den Akku, 
der ist also in 12,5 Stunden wieder voll.

Prkatisch wird der Akku bei 1000W und brauchbarem Wirkungsgrad nur eune 
gute halbe Stunde durchhalten und er wird bei üblichem Wetter vermutlich 
auch erst in 3-4 Tagen wieder voll sein, weil z.B. Nachts zu wenig Sonne 
scheint.
Natürlich gilt auch die Rechung nur, wenn Du in den 3-4 TRagen keinen 
Strom verbrauchst, sonst dauert das Laden eben länger bis ewig.

Die Angaben selbst sind deshalb aber nicht falsch, die 15 Stunden TV 
passen auch durchaus, selbst mit meinem recht aktuellen 55" TV.
Natürlich darf dann nichts anderes am Inverter hängen.

Ist eben wie beim Auto. 800kg Zuladung, 200PS, 200km/h und 3,5l 
Spritverbrauch. Nur eben nicht alles gleichzeitig, mit 1 t fährt er noch 
130 und verbraucht 35l Sprit und der Motor fliegt nach einer Stunde 
auseinander.
Ist doch aber alles richtig angegeben.

Gruß aus Berlin
Michael

: Bearbeitet durch User
von Dieter D (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass der Inverter 1000W (VA) Leistung schafft hat gewisse Vor- und 
Nachteile. Die Spitzenleistung von 1000W (bzw. VA) wird zum Beispiel 
benötigt, damit der Kompressor beim Kühlschrank anspringt. Dieser hat 
zwar je nach Größe des Gerätes eine Leistung von 120W bis 250W, der 
erste Bruchteil einer Sekunde ist aber dieser Wert deutlich höher. Wenn 
allerdings nur LED-Lampen 230Volt von wenigen Watt betrieben werden 
sollten, befindet er sich allerdings in einem Teillastbetrieb mit 
schlechtem Gesamtwirkungsgrad.
Ein voller Sonnentag kann den Akku aufladen, wenn keine anderen 
Verbraucher angeschlossen sind. Ein Kühlschrank mit einer Angabe von 
200...300kWh/Jahr braucht aber bereits schon fast 1kW/h am Tag und würde 
somit den erzeugten Strom größtenteils schon verbrauchen, wie auch die 
Dauerberieselung eines Fernsehers.

Der typ. Eigenverbrauch im eingeschalteten Zustand ohne Last von 4W, 
sind pro Tag auch bereits 24h*4W=90Wh. D.h. einschalten, wenn dieser 
wirklich gebraucht werden sollte. Beleuchtung würde ich daher mit 
12V-Lampen realisieren.

Grüße
Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.