mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Oszi Signal anhalten


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe ein Oszi bekommen und wollte damit etwas spielen.
kann man das Signal, das in einem Oszi (Hameg  203-7) läuft anhalten?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Erwin D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> Hi,
>
> ich habe ein Oszi bekommen und wollte damit etwas spielen.
> kann man das Signal, das in einem Oszi (Hameg  203-7) läuft anhalten?

Das ist ein analoges Oszilloskop. Da kannst du nichts anhalten. Das geht 
leider nur mit einem Speicher-Oszi.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist kein Speicheroszi, oder? Dann kann man das prinzipbedingt nicht. 
Mach Dich mal schlau, wie ein Oszi funktioniert. Das ist nicht böse 
gemeint (merke gerade, dass es so rüber kommen könnte). Aber zu wissen, 
wie das Oszi funktioniert, ist die Voraussetzung dafür, es sinnvoll 
einsetzen zu können.

Gruäss
Simon

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin D. schrieb:

> Das ist ein analoges Oszilloskop. Da kannst du nichts anhalten.

Doch: Netzstecker ziehen. :-)

Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> kann man das Signal, das in einem Oszi (Hameg  203-7) läuft anhalten?

Das "Signal" ist das was in das Oszilloskop eingespeist wird,
das kann man nicht anhalten.

Was man "anhalten" könnte wäre die Darstellung des Signals am
Bildschirm des Oszilloskops, besser gesagt man könnte sie
(die Darstellung) speichern, einfrieren.

Bei deinem Oszilloskop geht das aber nicht. Als es noch keine
speichernde Oszilloskope gab haben sich "schlaue Leute" damit
beholfen ein eingespeistes Signal kontinuerlich laufen zu
lassen um eine quasi statische Darstellung zu erreichen. Das ist
naturgemäss nicht in jedem Anwendungsfall möglich ....

Autor: Old P. (old-papa)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute eher, er meint die Triggerung. Ohne läuft der Bildinhalt 
halt durch.
Ich habe den genannten Oszi zwar nicht, doch man kann jeden Oszi auf das 
Eingangssignal triggern. Das bedeutet, die Darstellung steht bei 
gleichmäßigem Signal scheinbar still. Such Triggerschalter (meist 
positiv/negativ oder so) und Triggerregler und spiele damit. Das 
funktioniert aber auch nur, wenn die Zeitbasis halbwegs zum Signal 
passt.

Old-Papa

Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> Ich vermute eher, er meint die Triggerung. Ohne läuft der Bildinhalt
> halt durch.

Ja vielleicht. Da er aber bereits an der Ausdrucksweise bzw dem
Verständnis scheitert wissen wir es nicht genau ....

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Triggerung findet sich oben rechts auf der Frontplatte mit dem 
Regler für Triggerlevel und 'Auto' Knopf und links neben der 
Zeitbasiseinstellung mit dem Wahlschalter für Netz, TV, HF und DC 
Triggerung. Dadrunter ist noch der Umschalter für positive oder negative 
Flanke.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Die Triggerung findet sich oben rechts auf der Frontplatte mit dem
> Regler für Triggerlevel und 'Auto' Knopf und links neben der
> Zeitbasiseinstellung mit dem Wahlschalter für Netz, TV, HF und DC
> Triggerung. Dadrunter ist noch der Umschalter für positive oder negative
> Flanke.

Darum meinte ich oben: Erst mal lernen, wie ein Oszi funktioniert. Denn 
sonst weiss man auch nicht, was ein "Trigger" ist. :-) Wenn er es aber 
wüsste, hätte er die Frage anders gestellt.

Nochmals: Nicht böse oder überheblich gemeint. Wir haben alle schon mal 
vor einem Oszi gesessen und uns gewundert, wofür das Ding so viele 
Knöpfe hat. :-)

Gruäss
Simon

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar. Danke

Autor: Arduino Fanboy D. (ufuf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike schrieb:
> Hameg  203-7
Sowas ähnliches hatte ich auch mal ...
Mit Speichervorsatz.
Sowas, in etwa: 
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/renkforce-osu-2048-speichervorsatz-fuer-analoge-oszilloskope/512444235-168-4303

Autor: Axel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest mitm Handy ein Foto machen...
Mahlzeit :)


StromTuner

Autor: beobachter (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin platt!
Bei dieser Frage hätte ich erwartet, daß der Frager mit Spott und Häme 
überhäuft wird. Aber mit Ausnahme eines einzigen Trottels haben alle 
höflich und konstruktiv geantwortet!
Geht doch!
Weiter so!!

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon schrieb:

> Wir haben alle schon mal
> vor einem Oszi gesessen und uns gewundert, wofür das Ding so viele
> Knöpfe hat. :-)

Ich habe mal vor einem Rem gesessen und insgesamt 105 Knöpfe gezählt.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> 105 Knöpfe

Wenn ich die Funktionen und Unterfunktionen eines DSO nehme, nimmt sich 
das vermutlich nicht viel ;-)

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> Harald W. schrieb:
>> 105 Knöpfe
>
> Wenn ich die Funktionen und Unterfunktionen eines DSO nehme, nimmt sich
> das vermutlich nicht viel ;-)

Wenn ich die zugezählt hätte, wären wohl noch 50% dazugekommen.
Hinten gabs auch noch ein paar Bedienknöpfe, z.B. um das Vacuum-
system per Hand hochzufahren. Bei moderneren Geräten gibts nur
noch eine Handvoll Knöpfe. Die anderen "Knöpfe" sind auf dem
Computerbildschirm  untergebracht.

Autor: Luca E. (derlucae98)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beobachter schrieb:
> Aber mit Ausnahme eines einzigen Trottels haben alle
> höflich und konstruktiv geantwortet!

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Autor: Simon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luca E. schrieb:
> beobachter schrieb:
>> Aber mit Ausnahme eines einzigen Trottels haben alle
>> höflich und konstruktiv geantwortet!
>
> Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Juhuuuu! Jetzt wird doch noch ein richtiger mikrocontroller.net Thread 
draus! :-D


Nein, sorry. Der musste jetzt einfach sein :-D BÖSER SIMON! Fertig 
jetzt!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.