mikrocontroller.net

Forum: Platinen GSM-Platine Bauteile sinnvoll Anordnen ?


Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin ich hab hier eine kleine Platine für ein GSM Modul allerdings komme 
ich da momentan nicht weiter, ich hab auf dem Buttom-Layer den Simslot 
und auf dem Top-Layer das GSM-Modul, und etwas Platz Probleme.

Oben Links muss noch ein Anschluss für die Antenne hin (diese ist aber 
Optional)
Und unten zwischen der Pinleiste und dem GSM-Modul noch 240-470µ Tantals 
oder Elkos, um so mehr um so besser der Hersteller gibt den Peakstrom 
bei den unterschiedlichen Kapazitäten an da ich aber eine zusätzliche 
Spannungsversorgung mir Sparren möchte wehre es Praktisch die 470µ 
irgendwie auf die Platine zu bekommen.

Das Problem ist auch das die Platinen Masse vorgegeben sind in die Höhe 
geht noch etwas meine idee war noch einige Tantals auf der Buttomseite 
zwischen SIM-Slot und Pinheader unter zu bringen das wird aber sehr 
Knapp.

Wenn ich die oben bei den LEDs machen sind sie Wahrscheinlich zu weit 
weg oder ?

Vielleicht hat jemand noch einige Tipps

mfg k.j.

Autor: Gustl B. (-gb-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde den Kondensator auf die Rückseite unten hin setzen und 
vielleicht den sim Halter nach oben schieben.

C2 und C3 würde ich rechts neben den LDO setzen, also wirklich in den 
Ausgangsstrom.

Autor: Liz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuwürderde das sim Modul um 90 grad drehen und weiter nach rechts 
schieben.
Stromversorgung ohne Kondensator über 2 vias geht bei einem GSM Modul 
nicht. Route die Zwei Paare ruhig zwischen sowie neben der Pinleiste. 
Auch sollte man getrennte Massen für Analog und Digital Teil vorsehen, 
Datenblatt gibt darüber Auskunft.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, erstmal danke für die Tips ich werde mal versuchen das umzusetzen 
bei der Spannungsversorgung ist das Problem das ich das 0,24er Wire 
nicht durch die Pin reihe bekomme ohne das der DRC meckert, ich werde 
dann wohl die Datenleitungen mit Vias machen damit die 
Spannungsversorgung Via Frei ist.

Analogteil/Digitalteil trennen meinst du zum Bezug auf die Antenne ? da 
magst du recht haben ich hab zwei Versionen des Modules eine hat die 
Antenne OnBord und das andere nicht da hab ich aber auch noch keine Idee 
für da das zweite Modul noch nicht da ist und ich noch nicht weis ob ich 
eine Platine für beide machen kann oder eh zwei getrennte hab leider bis 
jetzt auch nur das DB für das Modul mit der Antenne OnBord.

Autor: Liz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann dieselbe Palatine nehmen .
Hersteller des Modules hat An zur Antenne und zur Power plane oder power 
supply MIT ferrit bead sowie lc Filtern, wobei L Durch
Vias gemacht wird.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, es handelt sich um dieses GSM Modul:
http://cyntech.co.uk/downloads/neoway-m590-hardwar...

Die Spitzenströme sind beachtlich.
Breitere Zuleitung (1mm würde ich sagen) und modulnahes Platzieren der 
Kondensatoren (Stromführung über die Kondensatoren) sind Pflicht.

Beachte auch den RF Testpunkt. In deinem Design ist hier kein Kupfer 
ausgespart, stattdessen hast du hier das on/off Signal verlegt.

: Bearbeitet durch User
Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poste mal bitte die Eagle-Files!

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab etwas weiter gemacht leider fehlt mir momentan etwas die Zeit dafür, 
im DB beim RF Pin bin ich mir nicht sicher ob das mit dem Ausparren 
reicht wenn ich den nicht nutze kann der Buttom-layer bleiben Laut DB.

Das nässte ist die Antenne ich hab zwei SMD Pads benutzt, im DB ist ne 
Durchkontaktierung, meine Idee war das so anzuordnen um Schirm und 
Mittelarder einfach anlöten zu können, geht das so ?

Bei der Antenne wurde oben noch genant das man GND von der Antenne vom 
Allgemeinen GND trennen muss auch dieses ist im Beispiel vom DB nicht 
so, da bin ich etwas unsicher.

VDD hab ich jetzt ohne Durchkontaktierungen Verlegt.


mfg K.J.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> VDD hab ich jetzt ohne Durchkontaktierungen Verlegt.

Nicht wirklich. Die Kondensatoren gehören ja zu VDD dazu, um 
Stromspitzen abzupuffern.
Und da ist eine Anbindung über Stubs und zusätzlich Vias sehr 
kontraproduktiv.
Schiebe dein Modul doch mal so weit wie möglich nach rechts, ordne die 
Eingangskondensatoren am LDO etwas geschickter an, und dann bekommst du 
die Tantals auch noch auf die Oberseite, und zwar so, dass die 
Versorgungsleitungen über die Kondensatoren laufen.
Anbei eine Skizze, wie das so ungefähr passen könnte (die blauen Tantals 
sollen dann natürlich auch "rot" sein...).

Und wenn du die Vorwiderstände und LEDs auf der rechten Seite anders 
anordnet, wird noch mehr Platz frei.

: Bearbeitet durch User
Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke jetzt hab ich es auch kapiert, die antworten waren da etwas 
widersprüchlich also VDD darf keine Vias haben also weder bei den 
Kondensatoren noch bei der eigentlichen Verbindung.

Kann mich jemand kurz über den Grund aufklären ? meine Vermutung wehre 
der Wiederstand der Vias.

Danke für das beispiel.

: Bearbeitet durch User
Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Grund

Ja. Widerstand und gravierender: Induktivität. Das gleiche gilt für 
Stubs.
Die optimale Lösung in solchen Fällen ist immer die Leiterbahn direkt 
über das Pad der Kondensatoren zu führen, und zwar vor dem Verbraucher.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es versucht so gut wie Möglich umzusetzen mögt ihr nochmal Drauf 
schauen.

mfg K.J.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aha. Sieht doch schon viel besser aus.
Richtig gut wäre natürlich gewesen, C2 und C3 auch noch "hinter" den 
Regler zu legen (->Stichwort "Stubs verhindern").

Was du auf jeden Fall (kein großer Aufwand) machen solltest: GND Vias 
näher an die GND Pins des Moduls, und auch GND Vias an die GND Pins der 
Kondensatoren (möglichst gleich mehrere).

Und dann gucke mal nach, ob Pin 4 des LDO nicht auch V_OUT ist. Wenn ja 
-> verbinden.

: Bearbeitet durch User
Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich hab das jetzt umgesetzt, das mit dem Pin 4 vom LDO war ein 
guter Tip dadran hatte ich nicht gedacht.

Zum Thema Stubs kannst du mir da eine Anfänger freundliche Seite 
entfehlen die das behandelt ? Die die ich gefunden habe sind meist ehr 
Wissenschaftlich und nicht so einfach zu verstehen.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arg, noch mal hab eine Platine + GSM Modul über würde sie an einen der 
Helfer verschenken, fals von denjenigen einer interesse hat schreibt 
mich an

: Bearbeitet durch User
Autor: Ich_verstehe_nur_Bahnhof (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> Ausparren

K. J. schrieb:
> Sparren

https://de.wikipedia.org/wiki/Sparren

K. J. schrieb:
> fals

K. J. schrieb:
> entfehlen

K. J. schrieb:
> Das nässte ...

Schalte doch mal deine Rechtschreibverunglimpfung an.
Das ist doch grausam.

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich_verstehe_nur_Bahnhof schrieb:
> K. J. schrieb:
>> Ausparren
> ...
> Schalte doch mal deine Rechtschreibverunglimpfung an.
> Das ist doch grausam.

Mus ja nix verstehen, deine Meinung ist von mir nicht gewünscht, und ich 
denke andere können auch gerne drauf verzichten, bis du immer so 
schlecht drauf weil du alleine vorm Rechner dein einsames leben 
verbringen musst und dein Selbstwertgefühl aus dem versuchten 
Niedermachen von anderen ziehst und dann noch als Gast weil du Angst 
hast zu deiner Meinung zu stehen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.