mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP diskreter Reglerentwurf


Autor: regler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe ein sehr anschauliches Script zum Entwurf digitaler Regler 
gefunden:
http://webber.physik.uni-freiburg.de/~hon/vorlss02...

Leider verstehe ich die Umwandlung auf S.3auf Schritt 2a nicht!

Ich zerbreche mir seit 2 stunden den Kopf darübe rund komme nicht auf 
die darunter stehende Lösung.

Autor: Thomas U. (thomasu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das gfs eine Reihenentwicklung?

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,
da steht doch ausführlich unter Punkt:
>1.2 Übertragungsglieder höherer Ordnung am Beispiel eines PT2-Gliedes
dar, was da gemacht wird.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wird der Term (T0 * dy(t)/dt) in (1.13) mit x(t) ersetzt.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indizes im Punkt 3 & 4 passen nicht. Wieso soll zB (y(k)-y(k-1))/T denn 
x(k-1) und nicht x(k) sein?

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias schrieb:
> Indizes im Punkt 3 & 4 passen nicht. Wieso soll zB (y(k)-y(k-1))/T denn
> x(k-1) und nicht x(k) sein?

Sehe ich auch so.

Man kann auch ohne Substitution auf ein Ergebnis kommen:
https://de.wikibooks.org/wiki/Einf%C3%BChrung_in_d...

Abschnitt: Differenzengleichungen höherer Ordnung

Autor: Hinweis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werde es mir morgen als absoluter Rätseltechnikexperte mal ansehen und 
der Jugend helfen.

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt gehts hier los! Mit Hinweisen und dazu noch jugendfrei. Allahu 
akbar.

Es ist doch alles geklärt. Es ist nur ein Indize falsch geschrieben. 
Wenn man die Z-Transformation beherrscht, dann braucht man sich nicht 
damit zu mühen.

PS: Ohne ins Detail zu gehen. Von der Programmierkunst des Profs kriegt 
man Augenkrebs. Steinigung nach der traditionellen Art zu rufen, wäre 
doch schon angemessen.

Autor: Thomas U. (thomasu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... sagte Jemand, der seinen Namen nicht nennt. Mach doch mal 
Verbesserungsvorschläge, was den Programmierstil anbelangt. Vielleicht 
auch ohne irgendwelche theologischen Anspielungen.

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte schon, dass es jm. gerne wissen möchte wie die Steinigung 
nach der traditionellen Art aussieht. Man vergräbt den Rump, sodass nur 
der Kopf aus der Erde herausschaut...
void rechteckGenerator(BOOL init) 
{    if (init){ w=minWert;                         //Initialisierung
     }else  { if (w) w=minWert; else w=maxWert;    //Rechtecksignal erzeugen
     }
}

No comment.

Thomas U. schrieb:
> sagte Jemand, der seinen Namen nicht nennt.

Bin hier groß vertreten.

Autor: Thomas U. (thomasu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und du findest das jetzt so kritikwürdig?

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast wohl eine lange Leitung. Lass es gut sein. Ist doch alles 
geklärt.

Beitrag #5070376 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.