mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Langes wav-file in Songs zerlegen (lassen)


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich habe einen ganzen Haufen eingesampelter Schalplatten.

Jeweils eine Platten-Seite ist ein wav-File.

Gibt es eine Software, die die Liedpausen erkennt und diese wav-Files 
automatisch in die einzelnen Lieder zerlegen kann?

Autor: Jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt einfache Software, z.B. das kostenlose Audacity, die Stille 
erkennt und an den erkannten Stellen Schnitte setzen kann.

Je nach Musik (keine Stille bzw. sehr leise Passagen in den einzelnen 
Stücken) und Qualität der Aufnahme (Lautstärke des Rauschen in der 
Stille) funktioniert das mehr oder weniger gut.

Alles über dieses einfache System hinaus braucht wesentlich mehr 
Signalverarbeitung (z.B. Spektralanalyse um Rauschen zu erkennen). Es 
soll machbar sein, aber so etwas habe ich nie gemacht.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort!

Die Pausen kann ich zur Not auch von Hand setzen oder nachkontrollieren.

Das wichtigste ist mir, dass die Software anschließend selber schneidet 
und die einzelnen Stücke automatisch in die einzelnen wav-Dateien 
umwandelt.

Kann das Programm Audacity das?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Obs automatisch geht weiß ich nicht, ich stand letztens vor dem gleichen 
Problem (Mitschnitt eines Streams) und hab das manuell gemacht.

Wenn man vom Anfang her vorgeht und die bereits geschnittenen Teile 
einfach löscht (heißt nicht, das es auch aus der WAV-Datei gelöscht 
wird) geht das dank Tastenkombinationen auch recht flott.

Ob die Methode für "einen ganzen Haufen" WAVs geeignet ist weiß ich 
allerdings nicht ;)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> Kann das Programm Audacity das?

Anfang und Ende markieren, Speichern.. Habe ich jetzt aber nicht 
ausprobiert, ich habe eine Reihe Schallplatten so verarbeitet, ist aber 
schon eine Weile her.

Dass man das manuell macht sehe ich nicht als Nachteil, in der Praxis 
musste ich alle Stücke sowieso überprüfen und nacharbeiten, z.B. wegen 
Pegelanpassung, Beseitigung von Knacksern, Rauschen usw.

Ein Programm, dass die einzelnen Stücke mit Interpreter und Songtitel 
automatisch abspeichert wirst du wohl eh nicht finden, bestenfalls 
heissen die Dateien dann Song1, Song2...

Georg

Autor: song-detection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit
http://www.shazam.com/
kann die Musik der einzelnen Stück erkannt werden.
Man könnte ein kleines Script schreiben, das die Dateien umbenennt,
z.B. aus  "Schallplatte_132__Song_11.wav" wird
"Bay City Rollers - I Only Wanna Be with You.wav"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.