mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 74HC541N versus 74HC541E


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas S. (thomas847)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist der Unterschied zwischen -N bzw. -E TTL ICs? Kann es sein, dass 
das E für extended temeraturbereich steht?

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das ist nur der Temperaturbereich.

von Thomas S. (thomas847)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
o.k., danke!

von Klaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Was ist der Unterschied zwischen -N bzw. -E TTL ICs? Kann es sein, dass
> das E für extended temeraturbereich steht?

Kann sein, macht jeder Hersteller anders. HC heißt übrigens High Speed 
CMOS und nicht TTL, was Transistor Transistor Logic bedeutet.

MfG Klaus

von Thomas S. (thomas847)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:

> HC heißt übrigens High Speed CMOS
> und nicht TTL, was Transistor Transistor Logic bedeutet.

Ich ahnte schon so was. Danke für die Klarstellung, wieder was gelernt. 
:-)

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Ja, das ist nur der Temperaturbereich.

Das wäre mir neu.

Bei den "echten" TTL war der Temperaturbereich in 54 (Mil), 74 
(Commercial)bzw. 84 (Industrial) kodiert.

Der Suffix (hier N und E) steht IMHO für das Gehäuse, bei TI 
(SN74..)heisst das Plastik-DIP N und bei früher RCA, dann Harris - 
inzwischen ebenfalls TI - (CD74..) eben E.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Das wäre mir neu.

Dann ist es das halt. Lies doch einfach die Datenblätter.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mir dann sicher auch sagen welchem Temperaturbereich das E 
bzw. N entspricht oder einen Link zu "die Datenblätter" geben.

J ist (zumindest bei TI) Keramik DIP und D ist SO-Gehäuse oder welchem 
Temperaturbereich entspricht das?

von Werner M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Du kannst mir dann sicher auch sagen welchem Temperaturbereich das E
> bzw. N entspricht

Wenn du verrätst, von welchem Hersteller die ICs mit dem E bzw. dem N 
kommen ...

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Suffixbuchstabe steht da für die Kombination aus Gehäuse und 
Temperaturbereich. N und E sind beide PDIP, aber N ist für -40°C..+85°C 
spezifiziert, E für -55°C..+125°C.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.