mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 74HC541N versus 74HC541E


Autor: Thomas S. (thomas847)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist der Unterschied zwischen -N bzw. -E TTL ICs? Kann es sein, dass 
das E für extended temeraturbereich steht?

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das ist nur der Temperaturbereich.

Autor: Thomas S. (thomas847)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
o.k., danke!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> Was ist der Unterschied zwischen -N bzw. -E TTL ICs? Kann es sein, dass
> das E für extended temeraturbereich steht?

Kann sein, macht jeder Hersteller anders. HC heißt übrigens High Speed 
CMOS und nicht TTL, was Transistor Transistor Logic bedeutet.

MfG Klaus

Autor: Thomas S. (thomas847)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:

> HC heißt übrigens High Speed CMOS
> und nicht TTL, was Transistor Transistor Logic bedeutet.

Ich ahnte schon so was. Danke für die Klarstellung, wieder was gelernt. 
:-)

Autor: Dieter W. (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Ja, das ist nur der Temperaturbereich.

Das wäre mir neu.

Bei den "echten" TTL war der Temperaturbereich in 54 (Mil), 74 
(Commercial)bzw. 84 (Industrial) kodiert.

Der Suffix (hier N und E) steht IMHO für das Gehäuse, bei TI 
(SN74..)heisst das Plastik-DIP N und bei früher RCA, dann Harris - 
inzwischen ebenfalls TI - (CD74..) eben E.

: Bearbeitet durch User
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Das wäre mir neu.

Dann ist es das halt. Lies doch einfach die Datenblätter.

Autor: Dieter W. (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mir dann sicher auch sagen welchem Temperaturbereich das E 
bzw. N entspricht oder einen Link zu "die Datenblätter" geben.

J ist (zumindest bei TI) Keramik DIP und D ist SO-Gehäuse oder welchem 
Temperaturbereich entspricht das?

Autor: Werner M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Du kannst mir dann sicher auch sagen welchem Temperaturbereich das E
> bzw. N entspricht

Wenn du verrätst, von welchem Hersteller die ICs mit dem E bzw. dem N 
kommen ...

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Suffixbuchstabe steht da für die Kombination aus Gehäuse und 
Temperaturbereich. N und E sind beide PDIP, aber N ist für -40°C..+85°C 
spezifiziert, E für -55°C..+125°C.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.