Forum: Platinen Platinenkontur in welches File?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dysplaced (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

ich habe eine 2-lagige Platine in Eagle erstellt und möchte sie mir nun 
fertigen lassen. Mit einem online Tutorial konnte ich meinen CAM Job wie 
gewünscht einstellen. Ich möchte die Platine ohne Bestückungsdruck 
fertigen lassen. Also hätte ich gedacht, dass ich nur diese Dateien 
benötige:
- .drill Datei
- Kupfer Top
- Kupfer Bottom
- Lötstopp Top
- Lötstopp Bottom

Außerdem fehlt dann noch die Board Kontur. Laut verschiedenen Tutorials 
kommt die in die Silkscreen Datei. Kann mir jemand erklären, wieso das 
so ist? Wäre es nicht sinnvoller, dafür eine eigene Datei zu erzeugen?

Und dann habe ich noch eine Frage: Von einem anderen Programm meine ich 
mich zu erinnern, dass die Gerberdaten die Endung .gbr hatten. Bei Eagle 
kamen die Dateien ohne Endung heraus. Gibt es da einen Unterschied?

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dysplaced schrieb:
> Laut verschiedenen Tutorials
> kommt die in die Silkscreen Datei

Nein, das ist sogar barer Unsinn - dann bekommst du einen Strich auf den 
Platinenrand gedruckt. Die Kontur gehört am besten in eine eigene 
Gerber-Datei, und wenn du die "Kontur" nennst, gibt es eigentlich auch 
keine Zweifel, aber das sieht der CAM-Bearbeiter auch so beim Einlesen.

Bei mir heisst das Board.gbr, und damit hatte noch nie jemand Probleme.

Dysplaced schrieb:
> Bei Eagle
> kamen die Dateien ohne Endung heraus. Gibt es da einen Unterschied?

Naja, der Bearbeiter kann dann sagen "Read *.gbr", aber entscheidend ist 
das nicht.

Georg

von Dysplaced (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Georg,

vielen Dank, dann werde ich auch eine Kontur-Datei erzeugen :)

von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dysplaced schrieb:
> Außerdem fehlt dann noch die Board Kontur.

Dann zeichne die doch ins Top-und Bottom-Layer mit rein oder
kombiniere ein extra Layer, wo die Kontur gezeichnet ist, die dann
mit den Kupferlayern zusammen ausgegeben wird. (Bin jetzt kein 
Eagle-Experte).

> Laut verschiedenen Tutorials kommt die in die Silkscreen Datei.

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das ein Zwang wäre, gerade weil
man ja sonst nicht auf den Bestückungsdruck verzichten könnte.

> Kann mir jemand erklären, wieso das
> so ist? Wäre es nicht sinnvoller, dafür eine eigene Datei zu erzeugen?

Für die Kontur? Das kläre mal mit deinem Lieferanten. Vielleicht reicht
ihm sogar die .BRD-Datei, wo er sich dann, dass was er braucht, heraus
fischt.

> Und dann habe ich noch eine Frage: Von einem anderen Programm meine ich
> mich zu erinnern, dass die Gerberdaten die Endung .gbr hatten.

Andere Software, andere Besonderheiten. Ohne Referenz kann man ja nur 
spekulieren. Da Vergleiche zu ziehen ist nicht immer sinnvoll.

> Bei Eagle
> kamen die Dateien ohne Endung heraus. Gibt es da einen Unterschied?

Nach dem Tutorial müssten die Dateien Endungen haben. Ist nicht
nachvollziehbar warum das bei dir nicht ist.
Warum saugst du dir nicht einen Gerber-Viewer aus dem Netz und
kontrollierst mal auf dem Weg deine Arbeit.

von Rudolph R. (rudolph)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier:
http://www.elecrow.com/services/pcb-prototyping/5pcs-2-layer-pcb.html

The following files would be needed for the 2-layers PCB production:
Top layer:   pcbname.GTL
Bottom layer:   pcbname.GBL
Solder Stop Mask top:   pcbname.GTS
Solder Stop Mask Bottom:   pcbname.GBS
Silk Top:   pcbname.GTO
Silk Bottom:   pcbname.GBO
NC Drill:   pcbname.TXT
Mechanical layer :   pcbname.GML

Und ganz unten gibt es sogar einen CAM-Job für EAGLE der das so 
erstellt:
http://www.elecrow.com/download/Elecrow_Gerber_Generater_DrillAlign.zip

Wenn Du keinen Bestückungsdruck möchtest, lässt Du einfach die .GTO und 
.GBO weg.

von W.A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Dysplaced schrieb:
>> Außerdem fehlt dann noch die Board Kontur.
>
> Dann zeichne die doch ins Top-und Bottom-Layer mit rein oder
> kombiniere ein extra Layer, wo die Kontur gezeichnet ist, die dann
> mit den Kupferlayern zusammen ausgegeben wird. (Bin jetzt kein
> Eagle-Experte).

Dann solltest du dich vielleicht etwas zurück halten.

EAGLE hat die Board Kontur im Dimension Layer. In welcher Gerber-Datei 
der Fertiger das haben möchte, ist EAGLE ziemlich schnuppe.

von Inkognito (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
W.A. schrieb:
> Dann solltest du dich vielleicht etwas zurück halten.

Hab ich doch.

> EAGLE hat die Board Kontur im Dimension Layer. In welcher Gerber-Datei
> der Fertiger das haben möchte, ist EAGLE ziemlich schnuppe.

Na, hilfreicher ist dein Post auch nicht. Vielleicht mal die eigene
Weisheit befolgen? Übrigens hatte noch keiner geantwortet als ich
mit Schreiben begann.

von W.A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inkognito schrieb:
> Na, hilfreicher ist dein Post auch nicht.

Na immerhin führt der nicht auf irgendwelche Abwege. Mit EAGLE hat das 
Problem des TO eigentlich gar nichts zu tun. Wie die Daten aus EAGLE 
rauszubekommen sind, scheint doch nicht das Problem zu sein und wenn ich 
nichts überlesen habe, ist bisher noch völlig unbekannt, wer der 
LP-Fertiger ist und wie er die Daten gerne hätte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.