mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltungsart


Autor: Andi_94 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mal eine Frage:
Und zwar möchte ich eine Lichtschranke verwenden und verstehe den 
Preisunterschied bei den verschiedenen Arten nicht so ganz.

Es handelt sich um folgende beiden Arten:


http://de.rs-online.com/web/p/gabel-lichtschranke/8801983/

http://de.rs-online.com/web/p/optische-naherungssc...

Bei dem einem steht z. B. Ausgangsschaltung Transistor und bei dem 
anderen NPN. Bedeutet das, dass ich bei dem einem einfach an eine 
Stromquelle gehen kann und das Teil ist sofort betriebsbereit und bei 
der Transistor Ausgangsschaltung muss noch vorher eine Schaltung 
aufgebaut werden?

Gruß
Andi

Es wäre nett wenn einer Licht ins dunkle bringen könnte.

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi_94 schrieb:
> Bei dem einem steht z. B. Ausgangsschaltung Transistor und bei dem
> anderen NPN. Bedeutet das, dass ich bei dem einem einfach an eine
> Stromquelle gehen kann und das Teil ist sofort betriebsbereit und bei
> der Transistor Ausgangsschaltung muss noch vorher eine Schaltung
> aufgebaut werden?
Bei der einen muss du selber noch Anpassungen vornemhen (z.B. 
Vorwiderstand für die LED, Versorgungsspannungen...) und bekommst einen 
Logikausgang mit 0..5V.
Bei der anderen legst du eine Spannung zwischen 5...24V an und bekommst 
einen Schaltausgang, der eine Last nach Masse schalten kann.

Das steht aber fein säuberlich im Datenblatt...

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi_94 schrieb:
> Es handelt sich um folgende beiden Arten:

Beides sind primitive Gabellichtschranken, bestehen aus IR-Sende-LED und 
IR-Empfänger-Phototransistor.

Die teurere enthält 2 Transistoren als (nach Masse schaltende) Ausgänge 
für "unterbrochen" und "nicht unterbrochen". Offenbar enthält aber auch 
die teurere keine Modulation als Vorkehrung gegen Fremdlicht, 
funktioniert also nur in dunklen Maschinen.

http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/1...

Bei der billigeren musst du einen Vorwiderstand vor der LED passend zur 
Betriebspannung spendieren.

http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/1...
+24V --1k--|>|-- GND

Beide benötigen einen Eingang der entweder einen iterneen pull up 
enthält oder mit einem externe Widerstand nach 24V gezogen wird:
                    +24V
                      |
                     4k7
open collector output |
   +------------------+--- Eingang (SPS, 24V).
   |
  |<
   |E
  GND
Die Datenblätter von beiden Produkten sind so schlecht, daß es eine 
Frechheit ist. Ich würde schon deswegen weder-noch kaufen, sondern

https://www.reichelt.de/?ARTICLE=146681&PROVID=278...

Die ist genau so zu verwenden.
           LED
+24V --1k--|>|-- GND
          A   K            
                    +24V
                      |
                     4k7
                      |
   +------------------+--- Eingang (SPS, 24V).
   |C
  |< Phototransistor
   |E
  GND

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Beides sind primitive Gabellichtschranken, bestehen aus IR-Sende-LED und
> IR-Empfänger-Phototransistor.
Naja, da sehe ich aber in jedem Fall hinter dem Fototransistor noch 
Auswerteelektronik. Und bei der Panasonic-LS würde mich nicht wundern, 
wenn die mit moduliertem Licht arbeitet.

MaWin schrieb:
> Beide benötigen einen Eingang der entweder einen iterneen pull up
> enthält oder mit einem externe Widerstand nach 24V gezogen wird:
Die angesprochene Optek Lichtschranke hat einen 5V Push-Pull-Ausgang. 
Und für einen SPS-Eingang würde man wohl eher die High-Side-Variante der 
LS nehmen...

MaWin schrieb:
> Die Datenblätter von beiden Produkten sind so schlecht, daß es eine
> Frechheit ist.
Von dem Panasonic-Datenblatt würde ich das aber nicht behaupten. Ich 
finde das Ding sogar recht gut. Und zudem gibts das sogar auf Deutsch...
http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/0...

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Und bei der Panasonic-LS würde mich nicht wundern,
> wenn die mit moduliertem Licht arbeitet.
Glaub ich nicht, das würde deutlich im DB vermerkt sein. Dort steht aber 
der Hinweis auf Fremdlichtvermeidung.
Gut, ein paar Features sind vorhanden:
- zweiter Ausgang mit invertiertem Signal
- Ausgänge über Treibertransistoren für max. 50mA.
- Stromquelle oder Vorwiderstand eingebaut für die LED.

Aber auch das rechtfertigt die 17€ (+MWSt.?) nicht gegenüber dem 
Reichelt-Teil für 41Ct. aus MaWins Vorschlag.

Autor: void (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK schrieb:
> Glaub ich nicht, das würde deutlich im DB vermerkt sein.

Ist auch deutlich im DB vermerkt...

"Lichtquelle:   Infrarote LED (nicht moduliert)
 Fremdlichtimmunität:  Fluoreszenzlicht 1,000 lux an der 
lichtempfindlichen Fläche"

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.