mikrocontroller.net

Forum: Markt Smartphone HTC One M9 Kampfpreis


Autor: Matthias W. (matthias_w40)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ebay-Artikel Nr. 252518493108

Öhm jemand eine Idee wo da der Haken ist ?

Grüsse

Matthias

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Account ist mit Sicherheit gehackt:
-> Mitglied seit: 19.05.12 in Vereinigte Staaten von Amerika <-> 
Artikelstandort: Köln
-> bisher drei Bewertungen als Käufer (mehr als 12 Monate alt)
-> Preis ist viiiel zu niedrig (nur 7,5% des sonst günstigsten Preises)

: Bearbeitet durch User
Autor: Wolfgang E. (Firma: janeeisklar) (whattheheck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und wie man an den Verkaufszahlen sieht, gibt es genug Deppen, die 
darauf anspringen ;-)
Ergo: Account-Hacken kann sich lohnen ;-)

Autor: Wolf U. (piefke)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, klar wird nicht echt sein.

Aber ist es ein Risiko per PP-Zahlung?

: Bearbeitet durch User
Autor: Daniel D. (danield)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Risiko nein aber verschwendete Zeit. Zuerst darfst du um dein Geld 
streiten und irgendwann mit Glück bekommst du dein Geld retour.

Smartphone siehst du eh so oder so keins..

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

den Sinn des (sicher gefakten) Angebots verstehe ich eigentlich nicht.

Was bezweckt der Anbieter? Da er vermutl. nicht liefern wird, dürften 
die PP-Zahlungen bestimmt storniert werden, er also kein Geld von PP 
erhalten.

Oder geht es evtl. um Käuferanschriften in DE? Mailadressen?

Merkwürdig,
Frank

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich frag mich mitunter, was man neben Bildern,
Flash-Anims, Videos etc noch alles so
in den Angebotsseiten einbetten kann.

kleines Schad-Cödchen vielleicht O_°

: Bearbeitet durch User
Autor: Matthias W. (matthias_w40)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieleicht auch einfach ein Tippfehler und es sollte 290€ heissen :O

Kein Peil dank Adblock sehe ich da keine bunten Dinger :)

Allerdings das mit USA macht mich auch stutzig...

: Bearbeitet durch User
Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab das Angebot mal gemeldet.

Artikelmenge und Preis sprechen für einen Köder.

Unwissenheit schützt nebenbei vor Strafe nicht. Wenn der Typ die Handys 
tatsächlich verkauft, und für 29 Euro zu einem extrem marktunmöglichen 
Preis verkauft, der riskiert, sich selbst strafbar zu machen, da man 
hier als Käufer merken muss, dass da was nicht stimmt.

Wenn ich mich irre - schön. Dann hat einer halt echt zu viel Geld :)

Autor: Frank Norbert Stein S. (franknstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin S. schrieb:
> sich selbst strafbar zu machen, da man
> hier als Käufer merken muss, dass da was nicht stimmt.

Mit Verlaub, das ist nun ziemlicher Unsinn.

Denn: Bei der nicht überschaubaren Anzahl von Handytypen auf dem Markt 
kann kaum von einem Nichtfachmann/Frau (z.B. Lieschen Müller) erwartet 
werden zu erkennen, ob der Preis angemessen ist.

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am Schiebo-Regal im Supermarkt gibts auch Händies für 19,99,
incl 10 EUR Startguthaben. also kost' der Knochen nur zwansch Mack.

;)

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank N. S. schrieb:
> Martin S. schrieb:
>> sich selbst strafbar zu machen, da man
>> hier als Käufer merken muss, dass da was nicht stimmt.
>
> Mit Verlaub, das ist nun ziemlicher Unsinn.
>
> Denn: Bei der nicht überschaubaren Anzahl von Handytypen auf dem Markt
> kann kaum von einem Nichtfachmann/Frau (z.B. Lieschen Müller) erwartet
> werden zu erkennen, ob der Preis angemessen ist.

Das zählt gar nichts. Oft genug sind Menschen wegen solcher Dinge in 
Deutschland verknackt worden. Die Quintessenz ist jedesmal die gleiche: 
Wer aus einer Liste von Geräten das Gerät herauspickt, das nur ein 
Bruchteil dessen kostet, was vergleichbare Angebote kosten, der muss 
damit rechnen, dass es sich um illegal erworbene Ware handelt, oder ein 
Betrugsversuch vorliegt.

Und wer so firm ist, dass er auf ebay nach Handys sucht, dem ist 
durchaus genug Hirn zuzutrauen, dass er merkt, wenn eines besonders 
günstig ist.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Ebay hat das Angebot mittlerweile gelöscht. Vermutlich waren 
die Guten heute ausnahmsweise mal schneller.

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte auch nicht gestutzt, weil für mich Smartphone=Smartphone ist. 
Nichts desto Trotz habe ich mal nach neuen Geräten dieses Typs gesucht: 
Die kosten alle so um die 290 Euro (Sofortkauf). Daher denke ich, daß 
der freundliche Verkäufer sein Angebot nicht geprüft hat, bevor er es 
mit nur 29 Euro absandte.

Er wird es wohl selbst abgesägt haben, als er das merkte. Nicht immer 
gleich die bösen Buben vermuten.

MfG Paul

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Ich hätte auch nicht gestutzt, weil für mich Smartphone=Smartphone ist.
> Nichts desto Trotz habe ich mal nach neuen Geräten dieses Typs gesucht:
> Die kosten alle so um die 290 Euro (Sofortkauf). Daher denke ich, daß
> der freundliche Verkäufer sein Angebot nicht geprüft hat, bevor er es
> mit nur 29 Euro absandte.
>
> Er wird es wohl selbst abgesägt haben, als er das merkte. Nicht immer
> gleich die bösen Buben vermuten.

Nö, hat er nicht. Sonst würde das bei Ebay auch so angezeigt werden "Der 
Verkäufer hat das Angebot vorzeitig beendet.". Steht gar nichts da, 
wurde es durch ebay gelöscht.

Autor: Martin S. (sirnails)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe inzwischen nachgelesen, dass der BGH die Hehler-Praxis 
gekippt hat. Allerdings gilt das Urteil für 1 Euro Startpreis Auktionen.

Selbst wenn man sich nicht direkt strafbar macht: Kommt man den Täter 
auf die Schliche, und die Ware ist geklaut, dann ist trotzdem das Handy 
oder ersatzweise das Geld weg. Lohnt sich also immernoch nicht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.