mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Hybrid für 1MHz


Autor: Bernd B. (bernte01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Bauteil (Viertor), dass für zwei 
Signale A und B das Summen- und Differenzsignal bildet (A+B, A-B).

In der Mikrowellentechnik nimmt man dafür Hybride, z.B. 
rat-race-Koppler, die mit Leitungslängen und Interferenz arbeiten. Bei 1 
MHz dürfte das natürlich schwierig sein. Mir ist aber so, als hätte ich 
mal Schaltungen gesehen, in denen das mit Ringkernen für niedrige 
Frequenzen realisiert wurde.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie so eine Schaltung heißt? Oder 
alternativ ein fertiges Bauteil?

Danke

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://194.75.38.69/products/Mixers.shtml
mit rat-race kommen die beiden Spiegelbänder aber zusammen heraus, 
eigentlich nur ein Dreitor.
Zum Auftrennen hier unter "image reject" suchen, aber die fangen erst 
bei 100 MHz an.

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernd B. (bernte01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast du mich falsch verstanden. Ich brauche keinen Mischer 
(nichtlineares, meist aktives Bauteil), sondern einen Hybrid (passiv, 
linear).

Die sehen im Mikrowellenbereich etwa so aus:
http://www.keysight.com/en/pd-1000002279%3Aepsg%3A...

Und werden in der Regel so realisiert:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ringkoppler

Und das bräuchte ich halt für Mittelwelle.

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann soll A und B eine Spannung sein, keine Frequenz.
das ist dann eher die Rubrik splitters/combiners/hybrid
http://194.75.38.69/products/Splitters.shtml

der http://194.75.38.69/pdfs/PMT-1+.pdf
fängt offiziell erst bei 5 MHz an

: Bearbeitet durch User
Autor: Hp M. (nachtmix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernd B. (bernte01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hp M. schrieb:
> P.S.:
> Das Gleiche im englischen Wiki:
> https://en.wikipedia.org/wiki/Hybrid_coil

Danke, genau das habe ich gesucht!

Autor: Schreiber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd B. schrieb:
> Kann mir vielleicht jemand sagen, wie so eine Schaltung heißt? Oder
> alternativ ein fertiges Bauteil?

Das geht noch mit schnellen OPVs.

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der PMT1+ scheint unterhalb 5 MHz nicht sehr schnell seine Daten zu 
ändern.
Einzelpreis allerdings € 28.22
https://www.minicircuits.com/MCLStore/ModelPriceDi...

Wahrscheinlich haben andere Hersteller noch niederfrequenteres im 
Programm.
Alternativ ginge auch ein rat-race aus 300m-Koaxkabelstücken ...

Mit dem Suchbegriff "magic-tee 1 MHz" gefunden:
http://www.emhiser.com/images/datasheet/HT22A.PDF
“MAGIC TEE” HYBRID 300 kHz to 300 MHz  MODEL HT22A

: Bearbeitet durch User
Autor: Bernd B. (bernte01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreiber schrieb:
> Das geht noch mit schnellen OPVs.

Gute Idee, daran habe ich noch gar nicht gedacht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.