mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dreh-Encoder macht Parametersprünge


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von General E. (generalerror)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe so einen Tenori (siehe Bild). Wie zu sehen befindet sich unten 
links neben dem Display dieser kleine Dreh-Encoder, er ist gerastert 
(sprich er rastert pro "dreh-schritt" ein).

Habe ihn recht lange nicht mehr genutzt und mal wieder rausgeholt, doch 
wenn man nun den Dreh-Encoder benutzt, macht er Parameter-Sprünge.

Meine Frage wäre nun, kann man sowas reparieren? Falls ja, wie?
Woran könnte das liegen?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

LG

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
General E. schrieb:
> Falls ja, wie?
Kontaktspray. Oder viel drehen...

> Woran könnte das liegen?
Oxidation von Kontakten...

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß zwar nicht, was ein "Parameter-Sprung" ist (einen Meter zu 
springen, kann ich mir ja noch vorstellen).

Hin und wieder sind die Dinger auch optisch (wie bei vielen Mäusen). 
Dann befindet sich Staub oder ein toter Mechaniker (Spinne etc.) im 
Lichtweg.



Gruß

Jobst

von General E. (generalerror)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die schnelle Reaktion :)

Jobst M. schrieb:
> Ich weiß zwar nicht, was ein "Parameter-Sprung" ist (einen Meter zu
> springen, kann ich mir ja noch vorstellen).

Ja genau das ist es auch :) .. wie gesagt, der Dreh-Regler ist hja 
gerastert und man sollte damit im Menü navigieren können. Eine Stufe 
nach unten oder oben, bewegt man sich halt nach oben oder unten im Menü. 
Wenn ich jetzt den Regler eine Stufe drehe, springt der aber im Menü 
gleich um X Schritte.

> Hin und wieder sind die Dinger auch optisch (wie bei vielen Mäusen).
> Dann befindet sich Staub oder ein toter Mechaniker (Spinne etc.) im
> Lichtweg.

Ob ich das Teil aufmachen sollte? Wie bzw womit Reinige ich das am 
besten? Oder sollte ich das nur auspusten?

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du, ohne zu wissen, um welchen Typ es sich handelt, dass 
auspusten im geschlossenen Zustand sinnvoll wäre?


Gruß

Jobst

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jobst M. schrieb:
> dass
> auspusten im geschlossenen Zustand sinnvoll wäre?

Blasen hilft immer, wissen schon kleine Kinder, die sich das Knie 
aufgeschlagen haben, und später...

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.