mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was ist ein Samsung Note 7 in der hinteren Hosentasche?


Autor: Timm T. (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
EINE ARSCHBOMBE!

Muhaha! LOL! ROFL!

Ok, für Samsung ist das nicht witzig. Und so schnell wie die 
Schadensbegrenzung betreiben, scheint es eine ernste Sache zu sein, auch 
wenn es momentan nur wenige Geräte betrifft.

Würde mich ja interessieren, woran es nun technisch liegt, Akku oder 
Ladeelektronik. Oder ungünstige Betriebsbedingungen. Induktives Laden 
heißt doch, ich kann das auf den Induktionsherd legen, oder?

Mal sehen, was da noch kommt.

Autor: Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War nicht schwer zu erraten.

Auf jeden Fall weiß ich was ich wem schenke, dem ich mal so
richtig Feuer unter'm Arsch machen möchte.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kommen die irgendwann mal drauf, dass man bei ein bis zwei 
neuen"Generationen" Smartphones pro Jahr keine sinnvolle Entwicklung 
mehr betreiben kann. Aber ich glaubs nicht. Wird weiterhin alles in 
immer kürzeren Abständen auf den Markt geworfen. Bei der Software 
(gerade bei Samsung) ist es ja auch ganz übel.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Vielleicht kommen die irgendwann mal drauf, dass man bei ein bis zwei
> neuen"Generationen" Smartphones pro Jahr keine sinnvolle Entwicklung
> mehr betreiben kann.

Eine Generation pro Jahr, aber in etlichen Linien für verschiedene 
Ansprüche und Preisklassen parallel. Akkus kommen von Vorlieferanten, da 
kann sich Samsung nur mangelnde Qualitätskontrolle vorwerfen. Ist 
immerhin nicht der erste Fall dieser Art, brennende Akkus durchziehen 
die gesamte Geschichte von Handys.

Autor: Paul B. (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Ist
> immerhin nicht der erste Fall dieser Art, brennende Akkus durchziehen
> die gesamte Geschichte von Handys.

Vielleicht hat die Firma schon eine HOTLINE für solche Probleme 
eingerichtet...
MfG Paul

: Bearbeitet durch User
Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Wo bleibt endlich das Kurbel-Handy? Taschen-Gerätschaften mit der 
Energiedichte von Handys-Akkus sind lebensgefährlich und gehören von der 
EU-Kommission verboten - oder kiloschwer gepanzert.

Ausserdem wird erst dann Pokemon Go so richtig gut für die Kids.

: Bearbeitet durch User
Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ A. K. (prx)

>PS: Wo bleibt endlich das Kurbel-Handy?

Buschtrommel!!!

> Taschen-Gerätschaften mit der
>Energiedichte von Handys-Akkus sind lebensgefährlich und gehören von der
>EU-Kommission verboten - oder kiloschwer gepanzert.

Da wird das Handy für Terroristen noch interessanter, da ist die 
äquivalente Mini-Ladung C4 gleich eingebaut.

Gesten kam mal wieder auf einem der Propagandasender, daß Benzin 
angeblich die 6 Fache Energiedichte pro Kilogramm wie Dynamit haben 
soll.

https://de.wikipedia.org/wiki/Motorenbenzin

~40 MJ/kg

https://de.wikipedia.org/wiki/TNT-%C3%84quivalent

Huch, Tatsache, TNT (ich weiß, das ist kein Dynamit) hat nur 4,6 MJ/kg?

"Holz hat die vierfache Energiedichte von TNT. Dennoch ist seine 
„Sprengkraft“ gering, da die Leistung, also die Energiefreisetzung pro 
Zeit, im Vergleich zu typischen Explosivstoffen sehr klein ist."

Dynamit wird in der Tabelle mit Faktor 0,8 zu TNT angegeben, also ca. 
3,7 MJ/kg

Autor: Timm T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Taschen-Gerätschaften mit der
> Energiedichte von Handys-Akkus sind lebensgefährlich und gehören von der
> EU-Kommission verboten

Det jeht nich, da bekomm de Roocher nen Herzkaschper!

Taschenfeuerzeug
Volumen Butan / Propan = 2.5ml
Masse bei Dichte 0.6g/ml = 1.5g
Energiegehalt bei 46kJ/g = 69kJ

Energiegehalt eines 4000mAh-Akkus mit 3.7V = 53kJ

Jedes poplige Gasfeuerzeug hat einen höheren Energiegehalt als Dein 
Handyakku.

Autor: Michael B. (alter_mann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timm T. schrieb:
> Energiegehalt eines 4000mAh-Akkus mit 3.7V = 53kJ

Das ist aber nur die el. Energie. ;-)
Die lustigen Reaktionen des Akku-Inhalts mit in der Luft enthaltenem 
Sauerstoff bringen etwas mehr. Ich kann das aber nicht beziffern.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timm T. schrieb:
> Jedes poplige Gasfeuerzeug hat einen höheren Energiegehalt als Dein
> Handyakku.

Schon mal in den internationalen Schlagzeilen gelesen, dass der 
Hersteller ein Feuerzeug zurückgezogen hat weil es brennt? Nein? Kann 
also nicht so gefährlich sein wie ein Note 7.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, da dürfte auch die unterschiedliche Erwartungshaltung an den 
Verwendungszweck eine Rolle spielen und die Zuverlässigkeit in der 
Handhabung. Feuerzeuge eignen sich üblicherweise schlecht zum 
telefonieren. Und umgekehrt weißt du nicht ob und wann du mit einem 
Note7 die Fluppe betriebsbereit bekommst, von der Wiederverwendbarkeit 
dieses Einmal/Wegwerf-Feuerzeugs ganz abgesehen. Und dafür ist es auch 
nicht wirklich preisgünstig zu nennen.

Schönen Sonntag noch ich gehe mal Sonntagsruhe durch Arbeit aushebeln, 
ich bin mal so egoistisch.

Namaste

: Bearbeitet durch User
Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.