mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Elektrische Sicherheit Anwendung bei Haushaltsgeräten


Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
ich wollte mal hören wie andere die elektrische Sicherheit von Geräten 
bewerten und dokumentiert. Nach der din en 62368-1 (ist der Nachfolger 
der din en 60950-1).  Diese neue Norm ist ein hazard based standard 
sprich die Energiequellen im Produkt sind nach Art zu identifizieren und 
müssen dann hinsichtlich Gefahrenpotentialbewertet werden.

Dadurch ist es meiner Meinung nach nicht mehr so leicht möglich einen 
Anforderungen Katalog wie in der din en 60950 zu erstellen und 
abzuhaken. Wie würdet ihr das machen? Ich hätte gerne eine Liste aus der 
Norm gemacht die man stumpf abarbeiten kann.

Dann zu den Prüfungen....ich kann mir nicht vorstellen, dass jede 
popelprüfung gemacht und dokumentiert wird. Das würde quaise dazu führen 
das man fast keine Zeit mehr zum entwickeln hat. Beispielsweise den Test 
mit dem prüffinger...das ist doch totaler Nonsens wenn ich das vom 
Verstand her weiß das da nix passieren kann. Es steht bei vielen 
Prüfungen dabei "ist durch Besichtigung festzustellen" aber bei vielen 
Dingen wie dem prüffinger Test nicht.
Wie seht ihr das?

Hat jemand von euch eine gute web Seite wo die wichtigsten Prüfungen für 
die elektrische Sicherheit aufgelistet sind? Ich habe schon gesucht aber 
da sind nur wenige Prüfungen wie: Ableitstrom, schutzleitermessung, 
isolationsprüfung, hochspannungsprüfung aufgelistet. Interessant wie die 
Anwendung bei Geräten der Schutzklasse II ist. Ich finde nur Beispiele 
für Geräte mit Schutzleiter.

Grüße Reiner

: Verschoben durch Moderator
Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo hier ist nochmal der TE. Kann ein Mod das thema nach Elektronik 
verschieben? Hier ist das eher unpassend.

Danke und Gruß Reiner

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit "Microcontrollern und Digitaler Elektronik" --so heißt das Forum 
übrigens-- hat das noch weniger zu tun.

Im Offtopic ("passt in keinen anderen Forenbereich") könnte man das 
natürlich auch unterbringen.

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber natürlich hat das etwas damit zu tun. In fast jedem Haushaltsgeräte 
sind Mikrocontroller. Jeder Entwickler kennt das wenn man sich mit der 
elektrischen Sicherheit einer Neuentwicklung beschäftigen muss. Dazu 
gehört dann leider auch die Doku dazu.

Grüße Reiner

Autor: Reiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Off Topic wäre auch in Ordnung.

Gruß Reiner

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reiner schrieb:
> In fast jedem Haushaltsgeräte sind Mikrocontroller.

Damit würde alles, aber auch wirklich alles nach µC&E gehören.

Dir aber geht es um "elektrische Sicherheit", und da werden die Haare 
noch schütterer als sie es bei obiger Argumentation eh schon sind.

Also OT?

Gut, wie gewünscht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.