mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bastelidee für STM32F1 gesucht


Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für den kommenden Herbst und Winter suche ich eine Bastel Idee. Folgende 
Dinge schweben mir vor:

- Intelligente Steuerung eines Systems
- Verwendung von Sperrholz, Kant/Rundholz und Plexiglas
- viele LEDS
- gern auch Flipperkugeln und Elektromagneten
- Verwendung von kleinen Modellbau Servos
- evtl. Motoren
- Verwendung von Eisenbahn Zubehör als Deko
- Wasser in Röhren, Pumpen
- Bewegung im System, die nicht immer gleich ist
- Kein Metall, da ich das nicht verarbeiten kann
- Wahrscheinlich Holzplatte, Verdrahtung von unten.

Soviel zum Brainstorming

Da computergesteuerte Systeme keinen Zufall haben wäre eine Störgröße 
denkbar, die unterschiedliche Verhaltensweisen erzeugt.

Das Ganze soll optisch ansprechend sein wie ein Diorama.

Gibt es da vielleicht etwas was sich nachbauen lässt?


Gruss,
Christian

Autor: Elitestudent - der echte (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Eine vollautomatische Kartoffelkanone mit Beleuchtung

Autor: W.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian J. schrieb:
> Soviel zum Brainstorming

Ähemm... was hast du dir denn letztens reingepfiffen?

Also mal im Ernst: Denk dir doch mal was wirklich Nützliches aus. Was du 
da an Ideen formuliert hast, klingt mir doch recht abenteuerlich und 
durchweg unnütz. Versuche lieber, was zu bastln, was entweder du selber 
oder deine Liebste oder auch irgend jemand hier in diesem Forum wirklich 
gebrauchen kann.
Vorschläge:
- Eieruhr mit kleinem Grafik-LCD als Anzeige und mit nem Thermometer auf 
PT100 Basis und ggf. Sprach-Ausgabe "jetzt sind se haaart"
- kontaktloser Drehzahlmesser mit Laser aus Pointer als Zielstrahl
- Beleuchtungsmesser für Wohn- und Arbeitsräume
- Kabel- und Leitungsfinder mit Farbgrafik-Display
- Auslese-, Test- und Programmiergerät für NAND-Flash-Chips
- Hand-Kleingeräte für den Basteltisch: Takt- und/oder digitaler 
Signalgenerator, HF-Sinus-Generator, RLC-Meter, Kurzschlußfinder, usw.

W.S.

Autor: Dauer Lutscher (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,
habe ich schon seit langen im Sinn:
-Universalen Vibrator für Mann/Frau, der sich longitudinal oder 
transversal bewegt.

Hier kannst du dich austoben.
-Paar Leds rein
-Sprachsteuerung
-kannst auch eine Pumpe reinbauen
-der Prototyp kann ruhig aus Holz sein

Als Testpersonen schweben mir hier der eine oder andere aus diesen 
Forum.

Autor: Christian B. (cb1969)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> - Intelligente Steuerung eines Systems
> - Verwendung von Sperrholz, Kant/Rundholz und Plexiglas
> - viele LEDS
> - gern auch Flipperkugeln und Elektromagneten
> - Verwendung von kleinen Modellbau Servos
> - evtl. Motoren
> - Verwendung von Eisenbahn Zubehör als Deko
> - Wasser in Röhren, Pumpen
> - Bewegung im System, die nicht immer gleich ist
> - Kein Metall, da ich das nicht verarbeiten kann
> - Wahrscheinlich Holzplatte, Verdrahtung von unten.


Flipper mit Eisenbahnzubehör als Deko %-)

Autor: WaMin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst schrieb im Beitrag #4706716:
>> Als Testpersonen schweben mir hier der eine oder andere aus diesen Forum

Ich habe schon alles getestet was es gibt! Daher meine vielen schlauen 
Antworten hier.

Autor: Dauer Lutscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WaMin schrieb:
> Ich habe schon alles getestet was es gibt! Daher meine vielen schlauen
> Antworten hier.

Wer schwebt dir den so vor?

Ich habe neulich ein Haufen neuer maxon Motoren ersteigert mit einer 
kräftigen Getriebeübersetzung. Ein halbes duzent kann ich beliefern.

Autor: H-G Sch (haenschen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach dir ein extrem ins Auge stechendes LED-beleuchtetes Memo-Brett wo 
draufsteht: "Ich werde abspecken"   :-)

Und dann schick es mir ...

Autor: Dauer Lutscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Bau dir einen Line Follower.
-Käsefräse.

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian J. schrieb:
> Gibt es da vielleicht etwas was sich nachbauen lässt?

Einen automatischen Unsinn-Threat-Löscher.

Autor: Marc Horby (marchorby)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dauer Lutscher schrieb:
> Servus,
> habe ich schon seit langen im Sinn:
> -Universalen Vibrator für Mann/Frau, der sich longitudinal oder
> transversal bewegt.

Kannst ja auf diesem Projekt aufbauen:
http://www.golem.de/news/programmieren-mit-dem-dil...

Inkognito schrieb:
> Christian J. schrieb:
>> Gibt es da vielleicht etwas was sich nachbauen lässt?
>
> Einen automatischen Unsinn-Threat-Löscher.


Auch ne Möglichkeit einige TB an Speicher freizugeben!

: Bearbeitet durch User
Autor: Mountain (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elitestudent - der echte schrieb:
> Eine vollautomatische Kartoffelkanone mit Beleuchtung

YMMD

Autor: Dauer Lutscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marc Horby (marchorby)

Das entspricht genau meiner Vorstellung. Alle Zusatz Feature sind 
enthalten, sogar das happy ending.

Danke, der Dildoino ist genial.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.