mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Neue AVR32 Manuals


Autor: Robertine Engel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das Technical Reference Manual zur neuen AVR32-Architektur.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es schon irgendwo Samples für diese IC's?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hüstel

Könnte es sein, daß sich hier jemand über einen Mitarbeiter einer
anderen Firma lustig macht, der bislang durch fundierte, sachliche und
informative Beiträge aufgefallen ist, dem aber von einigen Knalltüten
"Werbung" unterstellt wurde?

Autor: D. H. (slyd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lach

Sorry - das musste raus ;)

Ich finds nämlich gut wenn Leute von Firmen hier technische infos
rausgeben. Das da nen bisschen Werbung mit reinkommt - na so langsam
sollte doch jeder nen kleinen Werbeblocker im Gehirn haben oder nicht?
Warten wir mal noch zwei Generationen, dann gibts das Werbeblocker-Gen
sowieso serienmäßig und keinen störts mehr ;)

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Könnte es sein, daß sich hier jemand über einen Mitarbeiter einer
anderen Firma lustig macht, der bislang durch fundierte, sachliche und
informative Beiträge aufgefallen ist, dem aber von einigen Knalltüten
"Werbung" unterstellt wurde?"


Häh? Was soll den das?
Ich seh da nur ein Daten-Handbuch. Wo ist denn da das
"Lustigmachen"?
Bitte um Aufklärung!

Autor: A. N. (netbandit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Diester:

Achte auf den Namen: Robertine Engel

Hier gibt es ein User mit dem namen Robert Teufel, welcher bei Philips
in der Abteilung für den ARM µC arbeitet. Er hatte in der Vergangenheit
hier viele nützliche Infos zum Thema LPC von Philips gepostet und vielen
Usern geholfen. Außerdem hatte er auch den einen oder anderen Ausblick
in kommende ARM-Generationen von Philips gegeben.
Leider gab es hier Knalltüten welche ihm später unterstellten, daß er
nur Werbung für Philips und die ARM Produkte machen möchte... soetwas
irrsinniges!

Naja lange Rede kurzer Sinn: Der der Name des Threaderstellers ist
schließlich kein Zufall. Atmel darf hier Werbung machen Philips nicht -
so sieht es halt aus ;)

Autor: --- (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade in einer Mailingliste gefunden. Wurde auf der Embedded 2006 in
Nürnberg ausgestellt. Man beachte die Bezeichung oben links am Board :
"AVR32STK1000" !

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uii! Sogar mit TFT display... :)

Ist das da rechts ein PCI slot? Schaut ja sehr cool aus das ganze!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen PCI-Slot wäre das ein bisschen lang. Und ein 64-Bit-PCI-Slot
erscheint mir erst recht unwahrscheinlich.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

auf jeden Fall steht mal PCI über dem Slot. Könnte also sein das da wo
PCI dransteht auch PCI drin ist.

Matthias

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wollte man denn nicht den 64bit pci-bus nicht einstampfen ?? naja es
lebe pci2.3 ;)

wie lang ist eigentlich son 16x PCIx ding?? hab sowas noch nicht
gesehen...

73

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts gegen "Ankündigungen" von Phillips, Atmel oder sonstwem, aber
wozu soll es gut sein Dokumente hochzuladen, die man sicherlich direkt
bei Atmel runterladen kann. So wird nur Bandbreite, Transfervolumen und
Speicherplatz auf Andreas' Server vergeudet. Daran sollte gelegentlich
mal wieder gedacht werden...

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas:
Da hast Du Recht, aber obiges Dokument finde zumindest ich nicht auf
der Atmel-Site unter AVR32. Da sind nur andere zu finden.

Darum ein großer Dank an Robertine!

Autor: A. N. (netbandit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nichts gegen "Ankündigungen" von Phillips, Atmel oder sonstwem, aber
>wozu soll es gut sein Dokumente hochzuladen, die man sicherlich
direkt
>bei Atmel runterladen kann. So wird nur Bandbreite, Transfervolumen
und
>Speicherplatz auf Andreas' Server vergeudet. Daran sollte
gelegentlich
>mal wieder gedacht werden...

Das ist nunmal das Internet Prinzip - Dezentralität! Genau so wurde das
Internet entworfen und genau so wird es genutzt :)

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann jemand von euch schon sagen, ob die avr32 uc's irgendwie mit arms
mithalten können?

Autor: hebel23 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...guckst Du hier:

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Grüße
Andreas

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen ARM? 7? 9? 11?
Den 7er übertrifft er sicher...laut Aussagen von Atmel übertrifft er
den  ARM11 um 35% an Datendurchsatz pro Befehlszyklus(neuste Disziplin
nach den Geschwindigkeitswettkämpfen). Er wird sicher auch auf den DSP
optimiert. Die ARMs haben andere Stärken...und sind schon verfügbar und
nicht nur angekündigt. Deshalb ist die Frage irgendwie belanglos.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die ARMs haben andere Stärken"


Wo sind sie denn stärker?
Zumindest ich als reiner "AVR8"-Hobbyist sehe da nichts (Klar, für
Industriehersteller gibt es bei ARM die deutlich größere Auswahl),
Und da bald für mich ein stärkerer Controller fällig wird, möchte ich
mich schon langsam umsehen.

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Du schon nanntest, eine größere Auswahl von mehreren Herstellern.
In Bezug auf den normalen AVR, den Du schon lang nutzt, ist natürlich
ein ARM grob gesagt schneller bei 32-bit-Berechnungnen, hat mehr RAM
und ist mit mehr ROM verfügbar. Bietet trotz allem einen guten Preis
und auch Stromsparfunktionen. Inwiefern er jetzt stärker ist als ein
AVR32 möchte ich hier nicht aufführen, solange die Dinger noch nicht
mit entgültigen Spezifikationen auf dem Markt sind. Jeder Controller
hat halt so seine Eigenheiten, die ihn für bestimmte Zwecke
prädestinieren.
Ein AVR kann z.B. bei einfachem Bittoggeln mit einem ARM mithalten. In
der Disziplin ist er nicht so schnell.
Ein Vorteil ist auch, dass der ARM bei kleinen Onlinehändlern verfügbar
ist und teilweise genauso günstig ist wie ein gleichwertig
ausgestatteter 16bitter, hier aber mehr Performance bietet. Das ist
vielleicht noch ein Kriterium für Dich, gleich auf 32bit zu gehen, wenn
Du auf einen leistungsstärkeren Controller wechseln möchtest. 16bitter
sind für den Hobbybastler in D. relativ schlecht und ziemlich teuer
verfügbar(Reichelt z.B. hat ein paar MSP430 und M16C->M16C sind dort
aber sauteuer).

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei man erwähnen sollte, daß die MSP430 nicht performanter als die AVR
sind...

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so pauschal würde ich das nicht sagen.. Zumdem TI jetzt auch msps mit
16Mhz anbietet.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls jemand noch ein paar Worte zum AVR32 hinzufügen möchte: AVR32

Dieses Reference-Manual findet man tatsächlich sonst nirgendwo im
Internet, nur ein anders aufgebautes "Architecture Document"...
steckt also vielleicht doch etwas mehr als eine reine Provokation an
Robert Teufel dahinter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.