mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LEDs und Vorwiderstand bei Sega Game Gear


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich mochte meine Sega Game Gear umbauen, indem ich die Leuchtstoffröhre 
durch LEDs austausche. Jedoch ist mir nicht ganz klar, weshalb auf 
dieser Webseite hier 
https://circuit-board.de/forum/index.php/Thread/1916-Game-Gear-LED-Mod/ 
der Vorwiderstand 37.5Ohm für folgende LED beträgt:

2,8 - 3,4V
20-30mA

Am Game Gear wird die Betriebsspannung 5V verwendet, mit der 
ursprünglich eine Spule versorgt wurde.

(5V-3,4V)/30mA ergibt für mich nicht 37,5Ohm, wie in dem Beitrag 
beschrieben. Kann mir da jemand weiter helfen?

von DomeG (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Auch die beiden LEDs habe ich parallel zueinander angeschlossen.

Also doppelter Strom. Z.B. (5V-3,2V)/60mA = 30R

Anstatt beide Widerstände UND beide LEDs parallel zu nehmen wäre es 
besser, je ein Widerstand und eine LED in Reihe und diese dann parallel 
zu schalten. Damit gleicht sich der Strom durch die Fertigungstoleranzen 
besser aus.

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. Jetzt muss ich nur noch passende LEDs finden. Die meisten sind 
zwischen 9V und 12V bei 13.000mcd.

von Draco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko schrieb:
> Stimmt. Jetzt muss ich nur noch passende LEDs finden. Die meisten sind
> zwischen 9V und 12V bei 13.000mcd.

Willst du daraus ne Taschenlampe bauen o.O?

von Draco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimmt man bei solche Widerständen eigentlich die Spannung 2,8 oder 3,4V, 
wenn diese von 2,8 bis 3,4V gilt? Bzw. bei einem Strom von 20mA-30mA, 
20mA oder 30mA bei der Berechnung?

Bei 5V-2,8V / 60mA erhalte ich dennoch nicht 37,5Ohm, sondern 39 Ohm.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiko schrieb:
> ich mochte meine Sega Game Gear umbauen,

Dann sollte man es vielleicht nicht so dumm machen wie der Schreiber von 
cuir uit-board.de (Strom von 2.8V :-)

LEDs schaltet man niemals direkt parallel, sondern betreibt jede mit 
ihrem eigenen Vorwiderstand.

Und man betreibt eine LED mit 30mA absolute maximum rating nicht mit 
30mA sondern 20mA.

Also an 5V mit je einem 110 Ohm Vorwiderstand.

Und man zerbricht CCFL Leichtstoffröhren nicht absichtlich, wegen 
austretenden Quecksilberdampfes.

von Heiko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so dachte ich mir das auch. Lieber auf Nummer sicher und gleich 
den maximalen Widerstand bei minimalen Strom, also 3,4V und 20mA

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.