mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Hi-Speed galvanischer Trenner


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jochen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nachen einen galvanischen Trenner für USB 2.0, 
also Hi-Speed. Habe aber nur diesen teuren hier gefunden: 
http://www.alldaq.com/adq-iso

Kennt jemand eine günstigere Alternative?

Danke & Grüße
Jochen

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat auch noch USB Isolatoren die etwas günstiger sind. Aber 
teuer sind die alle.

Mit USB2.0:
http://www.reichelt.de/USB-Adapter/DELOCK-62588/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=6597&ARTICLE=151307&OFFSET=16&;

Bau dir doch einen eigenen: Es gibt in der ADUM Reihe Isolator ICs für 
USB. Dazu einen isolierten DC/DC Wandler für die Stromversorgung.

http://www.reichelt.de/ICs-ADC-ADXRS-/ADUM-3160/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=5458&ARTICLE=113597&OFFSET=16&;

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Es gibt in der ADUM Reihe Isolator ICs für USB.

Sicher. Aber welcher davon kann mehr als 12 MBit/sec ("full speed") 
übertragen?

Der ADUM3160 schon mal nicht.

"High Speed" sind 480 MBit/sec.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Cyblord -. schrieb:
>> Es gibt in der ADUM Reihe Isolator ICs für USB.
>
> Sicher. Aber welcher davon kann mehr als 12 MBit/sec ("full speed")
> übertragen?

Ja stimmt. Ich habe nur auf USB 2.0 geachtet.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war ein genialer Marketingschachzug, daß der USB2-Standard auch die 
Vorgängervarianten umfasst und so diese tolle Verwirrung über die 
Datenraten erlaubte ...

von Jochen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Das war ein genialer Marketingschachzug, daß der USB2-Standard
> auch die
> Vorgängervarianten umfasst und so diese tolle Verwirrung über die
> Datenraten erlaubte ...

Mmmmh! Ging mir auch so, bis ich eben die Datenrate im Detail gesehen 
habe.
USB 2.0 ist halt kompatibel zu USB 1.0 mit seinen 1,5 MBit/s (Low Speed) 
bzw. 12 MBit/s (Full-Speed). Brauche aber Hi-Speed, also 480 MBit/s.

Grüße
Jochen

P.S.:
Bin mal gespannt, was nach SuperSpeed (4000 MBit/s bei USB 3.0) und 
SuperSpeed+ (9697 MBit/s bei USB 3.1) kommt.... UltraSpeed!? Gefolgt von 
UltraSpeed+. Gefolgt von UltraHiSpeed ... ;-)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:
> Bin mal gespannt, was nach SuperSpeed (4000 MBit/s bei USB 3.0) und
> SuperSpeed+ (9697 MBit/s bei USB 3.1) kommt.... UltraSpeed!? Gefolgt von
> UltraSpeed+. Gefolgt von UltraHiSpeed ... ;-)

Man schaue sich die Bandbezeichnungen beim Funk an. HF, VHF, UHF...

von soul e. (souleye)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:

> Bin mal gespannt, was nach SuperSpeed (4000 MBit/s bei USB 3.0) und
> SuperSpeed+ (9697 MBit/s bei USB 3.1) kommt.... UltraSpeed!? Gefolgt von
> UltraSpeed+. Gefolgt von UltraHiSpeed ... ;-)

Danach kommt FuturSpeed. Wie beim Waschmittel.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:
> Bin mal gespannt, was nach SuperSpeed (4000 MBit/s bei USB 3.0) und
> SuperSpeed+ (9697 MBit/s bei USB 3.1) kommt...

Das steht schon lange fest:

"Light Speed", "Ridiculous Speed", and "Ludicrous Speed".

Bei "Ludicrous Speed" muss man sich anschnallen.

von Jochen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht zu vergessen "Mops-Speed" und -last but not least- "Warp-Speed".

Scherz beiseite! - Mir würde erstmal "Hi-Speed" reichen! ;-)

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen schrieb:
> Nicht zu vergessen "Mops-Speed" und -last but not least- "Warp-Speed".
>
> Scherz beiseite! - Mir würde erstmal "Hi-Speed" reichen! ;-)

Dann musst du das Geld halt in die Hand nehmen. 170 EUR sind ja nun auch 
nicht die Welt wenn man so was unbedingt braucht.

von Jochen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmmmmm....

von GB (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
169€ sind günstig, ich hatte bisher nur Varianten ab 300€ aufwärts 
gefunden.

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Icron gibts USB Extender auch mit Glasfaser. Das ist dann getrennt. 
Auch die Cat5 Wandler sind meines Wissens durch die Ethernet Trafos 
getrennt.

von GB (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. schrieb:
> Bei Icron gibts USB Extender ...

Die kenne ich, aber wenn 169€ schon teuer ist, braucht man bei denen gar 
nicht erst zu schauen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.