mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2n5160 aus der E-Bucht


Autor: Transistorkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe hier schon öfters von "unechten" Transistoren gelesen.
mich würde mal die Meinung der Profis dazu interessieren:

Ebay-Artikel Nr. 182230220674

Gruß Transistorkäufer

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel zu unsicher. Ich habe noch ein paar echte von damals. Nimm die.

der Preis deines ebay-Angebote ist hingegen unschlagbar. Da werde ich 
auf keinen Fall mitgehen.
Ich verkaufe Dir 4 Stück für 20Euro. Kannst es Dir ja überlegen
stromtuner<at>gmx.de

Autor: Hardy F. (hardyf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AxelR. schrieb:
> Kannst es Dir ja überlegen

... und woher soll der TO wissen, ob die von dir angebotenen 
Transistoren wirklich die "echten von damals" sind ?
Weil dein Preis höher ist ?

Mir scheinen die Teile aus Bulgarien im Ebay-Angebote seriös.

Sonst hätte sich auch in den Bewertungen was niedergeschlagen.

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war auch eben nochmal auf der Seite von dem Bulgaren.
Ja - kannst Die dort kaufen! Sind die gleichen, die ich hier habe.
der hat auch sonst viel von dem im Angebot, was ich hier sonst noch zu 
liegen habe, lustig :)

Und ja - meine sind teurer!

Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AxelR. schrieb:
> Und ja - meine sind teurer!

Schöner Transistor, kaum zu ersetzen es sei denn man
braucht die hohe Uce nicht .....

Autor: Axel R. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja - die sind in älteren Messgeräten und Generatoren (HP) drinn.
Zählte zu den (militärischen) Standardhalbleitern im Ostblock.
Alles, was mit russischen Halbleitern nicht zu machen ging, wurde mit 
Motorola erschlagen. Gab da noch ganz andere Beispiele (4Watt im 
KU-Band).
Hier wurden auch umfangreiche Versuche unternommen und am Ende 
emotionslos bekannt gegeben, das die russischen Transistoren eben NICHT 
gingen...

StromTuner

Autor: Transistorkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Einschätzungen.

Autor: Ralph B. (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Transistorkäufer schrieb:
> Danke für die Einschätzungen

Keine Sorge

Ich habe den Restposten gerade aufgekauft.

Besten Dank für den Tipp

Ralph Berres

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe, wusst ick

Autor: Holm T. (holm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel R. schrieb:
>
> Hier wurden auch umfangreiche Versuche unternommen und am Ende
> emotionslos bekannt gegeben, das die russischen Transistoren eben NICHT
> gingen...
>
> StromTuner

..wo war "hier" und was ging nicht?

Gruß,

Holm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.