mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Was genaus ist ein OSSD Ausgang?


Autor: brain_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Topic. Was genau macht so ein Ausgang? Zweikanalig alternierend 
zwangsdynamisierte Signale mit NO Charakteristik? Es gibt nirgendwo eine 
Beschreibung im Netz, wie die Technik genau funktioniert.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dennis K. (dkeipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> https://www.google.de/search?q=ossd+ausgang

Dödel!

brain_ schrieb:
> Es gibt nirgendwo eine
> Beschreibung im Netz, wie die Technik genau funktioniert.

Was bedeutet wohl "genau"?

Dennis K. schrieb:
> https://www.pilz.com/de-DE/knowhow/lexicon/articles/073387

Dödel!

brain_ schrieb:
> Es gibt nirgendwo eine
> Beschreibung im Netz, wie die Technik genau funktioniert.

Was bedeutet wohl "genau"?

Man findet wirklich nur so kurze oberflächliche Erläuterungen wie auf 
der Pilz-Seite.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher wird Claus M. jetzt noch hilfreiche Details nachreichen, damit 
sein Beitrag zu dieser Diskussion mehr als nur Trollen ist.

Autor: Bernd S. (bernds1)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Sicher wird Claus M. jetzt noch hilfreiche Details nachreichen,
> damit
> sein Beitrag zu dieser Diskussion mehr als nur Trollen ist.

Aber sicher wird er das! Er wird sich doch nicht dem Verdacht aussetzen 
wollen, daß sich sein ganzer Wortschatz auf "Dödel!" beläuft :-)

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hoffe ich mus es nicht vorlesen:

Zitat aus dem link von

Stefan U. schrieb:
> https://www.google.de/search?q=ossd+ausgang


 Die meisten Lichtgitter sind mit OSSD-Ausgängen ausgestattet (Output Signal Switching Devices – Geräte zum Schalten von Ausgangssignalen). Die OSSDs sind PNP-Transistoren mit Kurzschlussschutz, Überlastschutz und Querschlusserkennung (Kanal zu Kanal). Sie können Gleichstromgeräte wie Sicherheitsschütze und Sicherheitshilfsschütze mit bis zu 500 mA schalten.

zusammen mit der Kurzdefinition von "PILZ" sollte doch alles notwendige 
geklärt sein

Pilz ist "die" Firma für zertifizierte Sicherheitstechnik schlechthin.

Namaste

Autor: Claus M. (energy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> zusammen mit der Kurzdefinition von "PILZ" sollte doch alles notwendige
> geklärt sein

Finde ich nicht.
Ich finde man könnte fragen, wie das hier:
Die OSSDs sind PNP-Transistoren mit Kurzschlussschutz, Überlastschutz und Querschlusserkennung (Kanal zu Kanal).

genau funktioniert.

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Winfried J. schrieb:
>> zusammen mit der Kurzdefinition von "PILZ" sollte doch alles notwendige
>> geklärt sein
>
> Finde ich nicht.
> Ich finde man könnte fragen, wie das hier:
>
>
> Die OSSDs sind PNP-Transistoren mit Kurzschlussschutz, Überlastschutz 
> und Querschlusserkennung (Kanal zu Kanal).
> 
>
> genau funktioniert.

kann man fragen ist aber ohnehin schon weit mehr Erläuterung als durch 
den TO erfragt.
Der TO wollte wissen was ein OSSD ist. Genau das steht im Text wörtlich 
übersetzt zwischen den Klammern. Weiter steht dort geschrieben welche 
Anforderungen er/es erfüllt, wichtig ist dies aber nur um die 
Funktionssicherheit zu gewährleisten. Die dahinter stehenden 
Technologien werden also als bekannt voraus gesetzt und ist mit eben 
jenen Stichworten zu eruieren.

Namaste

: Bearbeitet durch User
Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Claus M. schrieb:
> Ich finde man könnte fragen, wie das hier:
> Die OSSDs sind PNP-Transistoren mit Kurzschlussschutz, Überlastschutz
> und Querschlusserkennung (Kanal zu Kanal).
> genau funktioniert.
Wie das genau funktioniert, das ist das Know-How der Firma. Sie wird 
nicht ihre Schaltpläne fürs einfachere Reverse-Engineering ins Netz 
stellen...

Kurzschlussschutz und Überlastschutz bieten z.B. ProFETs von Infineon 
oder ähnliche Produkte anderer Hersteller. Um einen Querschluss zu 
erkennen, braucht es eine Rücklesefähigkeit für den Ausgang und einer 
Instanz, die erkennt, dass am Ausgang der falsche Pegel anliegt und 
entsprechende Fehler meldet.

Autor: Dennis K. (dkeipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den "Dödel".

in der DIN EN 61496-1:2009 ist folgendes definiert:
3.19 
Ausgangsschaltelement 
OSSD 
Teil  der  berührungslos  wirkenden  Schutzeinrichtung  (BWS),  der  mit  dem  Maschinensteuerungssystem 
verbunden  ist  und  der  in  den  AUS-Zustand  wechselt,  wenn  der  Sensorteil  während  des  bestimmungs-
gemäßen Betriebes anspricht

Ob nun eine Querschlusserkennung oder andere Anforderungen greifen hängt 
wiederum vom Typ (die Typen und deren Anforderungen sind auch in o.g. 
Norm nachzulesen) der BWS ab.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.