mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ausmessen : Unterschied Trafo und Netzgerät


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte heute den Auftrag
Von meinem Chef bekommen
Ein Netzgerät 230/24 Volt
Mit einem 50 Ohm Schiebe Leistungswidetstand
Auszumessen. Mit einem Ampere und einem
Volt Meter! Ich bemerkte wenn man den widerstand
Schieber schiebt, dann kann man
Sehen dass entweder mehr Ampere und weniger Spannung
In Volt angezeigt wird.
Meine Frage: wenn man das genau gleiche macht
Aber statt einem Netzgerät
Einen Trafo 230/24 Wechselstrom Volt! Verwendet
Dann passiert gar nicht gleiches !
Die Ampere kann geändert werden aber die Spannung bleibt
Immer fast gleich.
Warum ist das so????
Und was bedeutet Wurzel 2 Formel???
Besten Dank:)

: Verschoben durch Moderator
Autor: H.Joachim S. (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hochskillen?

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na wenigstens kommt kein bayerischer Fluss (Amper) vor.
Ein Netzgerät ist in der Regel stabilisiert, d.h. es hat einen kleinen 
Innenwiderstand.
Steht in jedem Fachbuch, man muss halt mal hineinschauen.

Autor: Klaus R. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> Und was bedeutet Wurzel 2 Formel???

Beim Wechselstrom misst Du mit einem Spannungs- oder Strommeßgerät in 
der Regel den Effektivwert. Das ist der Wert der in Wärme umgewandelt 
wird, der effektiv zur Verfügung steht. Der Wechselstrom hat jedoch auch 
eine Spitze, bzw. eine positive und eine negative Spitze. Dieser Wert 
der Spitze ist beim sinusförmigen Wechselstrom um 1,414 fach höher als 
der Effektivwert.

Hier eine gute Quelle für Anfänger.
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0208071.htm

mfg klaus.

Autor: Christian S. (roehrenvorheizer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem Du am Schiebewiderstand unterschiedliche Werte einstellst, kannst 
Du die Kennlinien der beiden Stromversorgungen ausmessen. Du liest bei 
jeder Einstellung Volt und Amperemeter ab und trägst die Werte in eine 
Tabelle ein. Diese Werte auf Millimeterpapier aufgetragen ergeben zwei 
schöne Kennlinien.


MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.