mikrocontroller.net

Forum: Platinen "Muster" gesucht für Platine mit 230V Relais


Autor: Frank Saner (hobbyist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine Platine entwerfen, die unter anderem ein Relais 
enthalten soll, dass 230V AC schaltet. Bei der Forensuche bin ich immer 
wieder auf Diskussionen um Luftspalte und Varistoren gestoßen. Aber 
leider habe keinen Beitrag gefunden, der mal definitiv beschreibt, wie 
es richtig gemacht wird.

Könnt ihr irgend ein Projekt empfehlen, bei dem ich "abgucken" könnte, 
was den Anschluss von Varistoren (welcher wäre geeignet) sowie Größe und 
Positionierung von Luftspalten angeht?

Frank

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Bei der Forensuche bin ich immer wieder auf Diskussionen um Luftspalte
> und Varistoren gestoßen. Aber leider habe keinen Beitrag gefunden, der
> mal definitiv beschreibt, wie es richtig gemacht wird.
Dazu müsste man erst mal richtig definitiv wissen, wie deine 
Potentialverhältnisse aussehen. Und wie es mit möglicher Verschmutzung 
aussieht? Ob mit Betauung zu rechnen ist, ob die Platine Schutzlack 
bekommt, usw...

> Varistoren (welcher wäre geeignet)
Wofür? Warum brauchst du einen Varistor? Was soll der schützen?

Autor: MiWi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Ich möchte eine Platine entwerfen, die unter anderem ein Relais
> enthalten soll, dass 230V AC schaltet. Bei der Forensuche bin ich immer
> wieder auf Diskussionen um Luftspalte und Varistoren gestoßen. Aber
> leider habe keinen Beitrag gefunden, der mal definitiv beschreibt, wie
> es richtig gemacht wird.
>
> Könnt ihr irgend ein Projekt empfehlen, bei dem ich "abgucken" könnte,
> was den Anschluss von Varistoren (welcher wäre geeignet) sowie Größe und
> Positionierung von Luftspalten angeht?
>
> Frank

Wenn jemand nicht weiß wie er zB. hier in uc.net herausfinden kann wie 
das mit Luft- & Kriechstrecken bei 230V so ist dann sollte der besser 
die Finger davon lassen.

Außer es ist gewährleistet, garantiert und so daß nur seine Finger damit 
in Berührung kommen.

Sorry Frank, so schwer ist das nicht im Wiki nach den relevanten 
Informationen zu suchen, ich habs nach 2 min gefunden, also mach Dich 
auf die Suche - und lese erst dann die anderen interessanten Einträge 
wenn Du das mit den Leiterbahnabständen gefunden hast.

Und wie man das dann "richtig" layoutet... vergiß es...

Es führen viele Wege nach Rom und wenn ich mir anschaue, wie meine 
Kollegen die selbe Platine routen.... dann gibt es noch mehr Wege zu dem 
richtig als Du dir derzeit vorstellen kannst, denn "Richtiges Layout" 
bedeutet nicht zwangsläufig daß es nur eine Lösung für die Frage gibt.

Daher - mach mal, stell Dein Werk vor und dann wird darüber diskutiert.

MiWi

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Ich möchte eine Platine entwerfen

So so, du möchtest. Hast du eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen
die es dir erlaubt mit Netzspannung zu arbeiten? Wäre das der Fall
wäre die Frage, die du so naiv fehlgerichtet stellst, eigentlich
kein Thema, oder?
Das ist sicher keine böse Schikane, aber das Risiko für dein Leben
und Gesundheit ist einfach zu groß, als das man hier auf dem Gebiet
Tipps geben sollte, von dem man nicht weiss, was daraus wird.
Im Worst-Case-Fall steht der Tippgeber dann nämlich vor den Trümmern
seiner Existenz, wenn die Strafjustiz dann unangenehme Fragen stellt.
Habe dafür bitte Verständnis, aber lebensgefährliche Technik ist
den Fachleuten vorbehalten, die wissen was sie tun.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.