mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Raspberry PI Compute Module Spannungsversorgung verzögern


Autor: Himbeerkuchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
Ich habe eine Frage zum Raspberry PI Compute Module.
Ich baue gerade eine eigene Basisplatine, und habe eine Frage zur 
Stromversorgung.
Es werden 5v 3,3V und 1,8V benötigt, die Stromversorgung sieht so aus:
12V Input
Zwei step down Converter MP1584EN regeln auf 5V und 3,3V runter.
Ein kleiner Linearregler von 3,3V auf 1,8V.
Die 5V werden vom Prozessor nicht genutzt.
Im Design guide wird empfohlen das entweder alle Spannungen gleichzeitig 
an den Prozessor angelegt werden oder die höchste zuerst und dann die 
niedrigste.
Leider gibt es dazu im Design guide keine weiteren Infos wie z.B: wie 
hoch die zeitliche Toleranz sein darf usw.
Ich habe jetzt die Befürchtung das meine Platine nachher nicht 
funktionieren wird.
Wer hat schon Erfahrung mit dem Raspberry PI Compute Module gesammelt 
und kann mir helfen?
Vielen Dank im voraus

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Himbeerkuchen schrieb:
> Leider gibt es dazu im Design guide keine weiteren Infos wie z.B: wie
> hoch die zeitliche Toleranz sein darf usw.

Im Prinzip können die beliebig kurz sein. Es geht darum, den 
Latchup-Effekt zu verhindern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.