mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik stm32cube libraries ordner fehlt?


Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe mir das STM32F429I Disc. Board zugelegt.
TrueStudio installiert. STM32Cube über Email(Registration) gedownloadet 
und extrahiert.

Habe verschiedene examples versucht, aber ausser die examples im Ordner 
GPIO funktioniert nichts, d.h immer Fehler beim Build...z.B. lcd.h fehle 
oder Pfad nicht vorhanden etc.

Jetzt habe ich festgestellt das der Libraries Ordner fehlt (im Stm32Cube 
Ordner)???

Wieso das?

Danke

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann sieh doch Mal nach ob das Board vielleicht noch eine lib mitbringt.
Diskreter Hinweis:

http://www.st.com/content/st_com/en/products/embed...

Ist übrigens bei anderen Boards und Erweiterungen auch so.

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STM32138 habe ich auch drauf und da ist es vorhanden, aber was bringt 
mir das, wenn ich examples vom cube kompilieren will?

Anyway auch alle examples (LCDP) im STM32138 funktionieren nicht... 
erhalte beim Buiden immer Fehlermeldungen dass Pfade/elf Dateien fehlen 
...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich meine die LTDC examples (nich LCDP)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

hast Glück, ich wollte auch mal die Insel testen.

Habe aber kein F429 Disco hier.

Zum Test habe ich das LTDC_ColorKeying Beispiel importiert und es lässt 
sich fehlerfrei übersetzen.

Ohne CubeMX und ohne HAL, nur aus der Disco lib.

Console zeigt:
Generate build reports...
Print size information
   text     data      bss      dec      hex  filename
 159228       12     1060   160300    2722c  LTDC_ColorKeying.elf
Print size information done
Generate listing file
Output sent to: LTDC_ColorKeying.elf.list
Generate listing file done
Generate build reports done

05:40:37 Build Finished (took 11s.497ms)

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Insel testen? Glück? verstehe ich nicht...

wieso habe ich glück wenn es bei mir nicht funktioniert und bei dir 
schon x-D??

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Atollic installiert, Beispiel importiert -> funktioniert.

Es geht also.

epikao schrieb:
> wieso habe ich glück

Versuch es nochmal. Wenn es nicht geht kannst Du fragen.

Autor: epikao (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein Vorgehen:

- Import
- Build / oder Rebuild (funktioniert) => 08:42:02 Build Finished (took 
653ms)
- F11 (ctrl + F11 geht nicht) => danach folgt folgender Fehler:

Program file does not exist
O:\Technik\embedded\stm32\en.stsw-stm32138\STM32F429I-Discovery_FW_V1.0. 
1\Projects\Peripheral_Examples\LTDC_ColorKeying\TrueSTUDIO\LTDC_ColorKey 
ing\Debug\LTDC_ColorKeying.elf  not found
O:\Technik\embedded\stm32\en.stsw-stm32138\STM32F429I-Discovery_FW_V1.0. 
1\Projects\Peripheral_Examples\LTDC_ColorKeying\TrueSTUDIO\LTDC_ColorKey 
ing\Debug\LTDC_ColorKeying.elf  not found
O:\Technik\embedded\stm32\en.stsw-stm32138\STM32F429I-Discovery_FW_V1.0. 
1\Projects\Peripheral_Examples\LTDC_ColorKeying\TrueSTUDIO\LTDC_ColorKey 
ing\Debug\LTDC_ColorKeying.elf  not found

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
epikao schrieb:
> Build / oder Rebuild (funktioniert)

No.
compilation terminated. fatal error

Das klingt nicht gut.

Erweitere erst mal das Projekt und öffne mit Doppelklick die main.c

Dann build und sieh in die console was die erste Fehlermeldung sagt.

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich die Datie im überornder namens LTDC_ColoKeying.elf.launch nehme 
und das launch lösche und in den Debug-Ordner kopiere kommt folgendes 
bei F11:

Failed to execute MI command:
-file-exec-and-symbols 
O:/Technik/embedded/stm32/en.stsw-stm32138/STM32F429I-Discovery_FW_V1.0. 
1/Projects/Peripheral_Examples/LTDC_ColorKeying/TrueSTUDIO/LTDC_ColorKey 
ing/Debug/LTDC_ColorKeying.elf
Error message from debugger back end:
"O:/Technik/embedded/stm32/en.stsw-stm32138/STM32F429I-Discovery_FW_V1.0 
.1/Projects/Peripheral_Examples/LTDC_ColorKeying/TrueSTUDIO/LTDC_ColorKe 
ying/Debug/LTDC_ColorKeying.elf":  not in executable format: File format 
not recognized

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Panik.
Erst einmal wie beschrieben...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim Build kommt kein Fehler (auch wenn ich main.c doppelklicke und dann 
build):

08:55:34 **** Incremental Build of configuration Debug for project 
LTDC_ColorKeying ****
Info: Internal Builder is used for build
arm-atollic-eabi-gcc -c -mthumb -mcpu=cortex-m4 -mfloat-abi=hard -g 
-Wa,--no-warn -x assembler-with-cpp -o 
TrueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.o 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s
arm-atollic-eabi-gcc: error: 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s:  No such file or directory
arm-atollic-eabi-gcc: warning: '-x assembler-with-cpp' after last input 
file has no effect
arm-atollic-eabi-gcc: fatal error: no input files
compilation terminated.

08:55:34 Build Finished (took 99ms)

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
epikao schrieb:
> arm-atollic-eabi-gcc: fatal error: no input files
> compilation terminated.

vielleicht ist das der Fehler? nur eben, wo sind diese files?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wechsele wieder nach Windows.
Bis gleich.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, beginnen wir von vorn:

1. atollic starten
2. neuen workspace anlegen
3. nervige Kaufbelästigung nach Verzögerung wegklicken
4. File -> Import -> General -> Existing Projects into Workspace -> Next

...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ich genauso gemacht...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bzw.

- atollic starten
- file - switch workspace - browse to C:\Users\Name\Desktop\Atollic - ok
- atollic startet automatisch neu
- Import
- auf LTDC_ColorKeying im Explorer geklickt (oberster Name)
- Project - Build:


09:37:27 **** Incremental Build of configuration Debug for project 
LTDC_ColorKeying ****
Info: Internal Builder is used for build
arm-atollic-eabi-gcc -c -mthumb -mcpu=cortex-m4 -mfloat-abi=hard -g 
-Wa,--no-warn -x assembler-with-cpp -o 
TrueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.o 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s
arm-atollic-eabi-gcc: error: 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s:  No such file or directory
arm-atollic-eabi-gcc: warning: '-x assembler-with-cpp' after last input 
file has no effect
arm-atollic-eabi-gcc: fatal error: no input files
compilation terminated.

09:37:27 Build Finished (took 100ms)

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
epikao schrieb:
> arm-atollic-eabi-gcc: fatal error: no input files

das beunruhigt, bzw. ist wohl der Grund??

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, musst mal schnell Geld verdienen ;-)
Kurz weiter:

5. 
\en.stsw-stm32138\STM32F429I-Discovery_FW_V1.0.1\Projects\Peripheral_Exa 
mples\LTDC_ColorKeying\TrueSTUDIO  wählen
6. User\main.c doppelklick
7. Build (linker Hammer)
8. console:
Generate build reports...
Print size information
   text     data      bss      dec      hex  filename
 159228       12     1060   160300    2722c  LTDC_ColorKeying.elf
Print size information done
Generate listing file
Output sent to: LTDC_ColorKeying.elf.list
Generate listing file done
Generate build reports done

07:53:47 Build Finished (took 7s.519ms)


Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
epikao schrieb:
> - auf LTDC_ColorKeying im Explorer geklickt (oberster Name)

da sehe ich jetzt den Unterschied.
Ich melde mich bei Bedarf später noch mal.
Bin erstmal unterwegs...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja wenn ich auch main.c doppelklicke und build ausführe kommt auch fatal 
error / no such file or directory :-((

10:32:17 **** Incremental Build of configuration Debug for project 
LTDC_ColorKeying ****
Info: Internal Builder is used for build
arm-atollic-eabi-gcc -c -mthumb -mcpu=cortex-m4 -mfloat-abi=hard -g 
-Wa,--no-warn -x assembler-with-cpp -o 
TrueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.o 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s
arm-atollic-eabi-gcc: error: 
..\..\..\..\..\..\Libraries\CMSIS\Device\ST\STM32F4xx\Source\Templates\T 
rueSTUDIO\startup_stm32f429_439xx.s:  No such file or directory
arm-atollic-eabi-gcc: warning: '-x assembler-with-cpp' after last input 
file has no effect
arm-atollic-eabi-gcc: fatal error: no input files
compilation terminated.

10:32:17 Build Finished (took 85ms)

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo noch mal,

hast Du eine Lösung gefunden?

Falls nicht, fallen mir dazu die bekannten Fallen wie Leerzeichen und zu 
lange Verzeichnisnamen ein.

Entpacke deine zip mal ein paar Verzeichnisse höher und lege auch den 
workspace höher an und vermeide dabei Leerzeichen.

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank. Es war ein Verzeichnis Problem,

der Ordner STM32F429I-Discovery_FW_V1.0.1 darf nicht im Ordner 
en.stsw-stm32138 sein (letzterer hat mir das Zip-File erstellt, weil so 
gewollt)


ABER, jetzt habe ich Build gedrückt, und dann Run geht nicht, also dann 
halt F11 (Debug) - das läuft - aber ich sehe nichts am Display??? Auch 
auf Tastendruck reagiert nicths. Auch Touch geht nicht...

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
revidiere - jetzt kommt was (so Pfeile auf dem Display) :-) ... ich habe 
nicht genug lange gewartet

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank :-))

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann ist es ja gut.
Mehr könnte ich auch nicht tun da ich das Board nicht hier habe.

Viel Spass

Autor: epikao (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach und noch eine Frage:

Wenn ich ein anderes Display anschliessen will, dann muss ich im main.c 
theoretisch nur die Auflösung überall anpassen (also die 320 und die 
240) sowie die Porch - Einstellung/ Frequenz gemäss TFT-Driver 
übernehmen, speichern neu builden oder?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
epikao schrieb:
> nur die ...

und die Pins, 16/18 bit usw. :-)

Da würde ich mir für das andere Display lieber ein Beispiel-Projekt 
suchen.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hp-freund schrieb:
> Da würde ich mir für das andere Display lieber ein Beispiel-Projekt
> suchen.

Oder eben CubeMX benutzen, was ja anscheinend auch das spätere Ziel sein 
soll...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.