mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Skalierbarer Oszillator ICS525 oder bessere Bausteine


Autor: AppleII E. (apple2enthusiast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einem skalierbaren / per Pins einstellbaren 
Oszillator IC. Das Bauteil sollte zwischen ca. 25MHz und 130MHz 
"vernuenftige" Signalqualitaet liefern um direkt einen uC als CLK-Source 
ansteueren zu koennen. Frequenz bevorzugt ueber PINs (DIP switch) 
einstellbar.

Es soll ein Ersatz fuer einen bestehenden 4 Pin Quarzoszi sein, der bei 
5V im Moment 28MHz, 30MHz, 32MHz etc. liefert. Im Moment stecke ich 
verschiedene Quarzoszi zum test ist aber muehsehlig und aufwenig :(

Der ICS525-02 von IDT gefaellt mir vom Datenblatt her ganz gut, hat 
jemand Erfahrung damit, oder lesen sich die Specs besser als die 
Realitaet ?

Solange das Bauteil ueber Digikey beziehbar ist waere es ok.

Bevor ich jetzt diverse ICs bestelle und rumprobiere, waere ich euch 
sehr dankbar fuer Bauteilempfehlungen!

Freu mich auf euer feedback!

Autor: Eberhard H. (sepic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwar habe ich keine eigene Erfahrung mit dem ICS525, kann aber über 
andere ICS-Produkte* nur Gutes berichten.

Der in einem DOS-Fenster laufende "Calculator" (für ICS525-01/02, -03, 
-04 mit paralleler Konfiguration und ICS307-02 mit serieller 
Schnittstelle und einem zweiten Ausgang) ist natürlich Steinzeit und 
gewöhnungsbedürftig, liefert aber schnell gut dokumentierte Resultate in 
einer Text-Datei (die man vor weiteren Aufrufen umbenennen muss, sonst 
wird sie überschrieben).

* ICS gehört schon länger zu IDT. Dort gibt es auch den "Calculator" zum 
Download.

Autor: Arduinoquläler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AppleII E. schrieb:
> Es soll ein Ersatz fuer einen bestehenden 4 Pin Quarzoszi sein, der bei
> 5V im Moment 28MHz, 30MHz, 32MHz etc. liefert. Im Moment stecke ich
> verschiedene Quarzoszi zum test ist aber muehsehlig und aufwenig :(

Ich rate mal: du spielst mit einer Transwarp GS oder
mit einer ZIP GS.

Und weil wir dann schon beim Thema sind. Das ist vergebene Liebesmüh.
Denn die Schaltungen die dahinter stecken sind nicht dafür gedacht
wesentlich schneller zu arbeiten.

Autor: Arduinoquläler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AppleII E. schrieb:
> Freu mich auf euer feedback!

Du willst online den Prozessortakt umprogrammieren?

Ich habe es nie ausprobiert, aber so wie du es machen willst
wird es nicht funktionieren. Denn beim Umprogrammieren bist
du eine gewisse Zeit ohne Takt. Dann steht deine TWGS und
dein Apple IIGS (der standhaft eine synchrone Aktion im 2.8MHz
Takt aus dem Prozessorsockel erwartet) weiss nicht mehr was
er tun soll.

Autor: Christoph db1uq K. (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man bekommt komplette Platinen mit ICS501 und anderen hier:

http://www.ak-modul-bus.de/cgi-bin/iboshop.cgi?sho...
Quarzoszillator und Frequenz-Vervielfacher FV501

http://www.ak-modul-bus.de/cgi-bin/iboshop.cgi?sho...
Programmierbarer Oszillator PICS307-2 mit serieller Schnittstelle

In seinem SDR-Buch hat Burkhard Kainka verschiedene programmierbare 
Oszillatoren verglichen
http://www.b-kainka.de/hfindex.htm

CY27EE16 und die ICS-Typen:
http://www.b-kainka.de/Weblog/logbuch1.htm

Autor: AppleII E. (apple2enthusiast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, von online umprogrammieren war nie die Rede. Es soll schon immer 
ein Power on/off dazwischen sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.