mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik minimal notwendige Schritte zur sicheren Kommunikation


Autor: USB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich glaube ich muss doch noch mal eine Frage loswerden:

Welche Befehle erwartet ein USB HID Device, bevor es mit der Arbeit 
beginnen kann?

Welches sind dabei die Schritte, die wirklich immer durchlaufen werden 
müssen, bevor mit einem HID-Device kommuniziert werden kann?

Ich meine, müssen z.B. erst alle Deskriptoren abgefragt werden, oder 
kann man auch "wissen" dass nur eine Tastatur angeschlossen wird und 
sich den Anmeldeprozess verkürzen?
Muss erst zwingend ein Interface gewählt werden, ev. auch dann, wenn es 
nur ein einziges Interface gibt?
Ich habe z.B. eine Kommunikation geloggt, bei der der Befehl 
"Set_Configuration" genutzt wird, es gibt aber nur genau eine einzige 
Konfiguration und ich habe insofern eigentlich keinen Plan ob dies nun 
kopiert werden muss, oder nur kopiert werden darf.

Auch frage ich mich, ob ich immer erst den Reportdeskriptor abfragen 
muss, oder ob dies nur eine optionale Geschichte ist...
Fraglich ist halt, ob ein Device überhaupt anfängt zu arbeiten, wenn 
bestimmte Dinge in einer USB-Konfiguration nicht abgefragt werden und 
genau da würde ich gerne den minimalen Nenner wissen.

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB schrieb:
> Ich meine, müssen z.B. erst alle Deskriptoren abgefragt werden, oder
> kann man auch "wissen" dass nur eine Tastatur angeschlossen wird und
> sich den Anmeldeprozess verkürzen?

Nö. Keiner weiß was für ein Gerät am Port hängt außer man fragt die 
Deskriptoren ab.

USB schrieb:
> Muss erst zwingend ein Interface gewählt werden, ev. auch dann, wenn es
> nur ein einziges Interface gibt?

Ja.

USB schrieb:
> Auch frage ich mich, ob ich immer erst den Reportdeskriptor abfragen
> muss, oder ob dies nur eine optionale Geschichte ist...

Darüber könnte man nachdenken.

USB schrieb:
> Fraglich ist halt, ob ein Device überhaupt anfängt zu arbeiten,

Das HID Device wird anfangen zu "arbeiten", wenn man den entsprechenden 
Interrupt Endpoint abfragt. Wie viele Bytes und wie oft steht in den 
entsprechenden Deskriptoren.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.