mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Zustandsregler mit Integrator statt Vorfilter


Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe in meinem Modell "Inverses Pendel" zwei Ausgangsgrößen und 
möchte diese zurückführen und integrieren, um damit die stationäre 
Regelabweichung zu verhindern.

Mit einer der Ausgangsgrößen habe ich es hinbekommen.
Das Zustandsraummodell hat jetzt die Form wie im Bild.


Jetzt habe ich aber zwei Ausgangsgrößen.
Kann mir jemand vielleicht helfen, entweder Literatur empfehlen oder 
einen Tipp geben, wie sich das Zustandsraummodell verändert?

Danke

: Verschoben durch Moderator
Autor: LTI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du baust quasi um dein Zustandsraummodell einen Regelkreis mit I-Regler. 
Wozu? Lege doch einen entsprechenden Vorfilter aus und platziere die 
Pole in der linken komplexen Halbebene.

Literatur:
Lunze - Regelungstechnik 2 und Föllinger - Regelungstechnik

Autor: Rainer Z. (mrpeak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach I-LQG-Regler, damit geht einiges.

Autor: aSma>> (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTI schrieb:
> Du baust quasi um dein Zustandsraummodell einen Regelkreis mit I-Regler.
> Wozu? Lege doch einen entsprechenden Vorfilter aus und platziere die
> Pole in der linken komplexen Halbebene.

Du hast nicht verstanden was er vorhat. Es will die stationäre 
Regelabweichung ausregeln.

Eine Zustandsregelung (Luegenberger Beobachter) ist nichts anderes als 
ein PD-Regler, somit ist immer eine Regelabweichung vorhanden. Es reicht 
schon aus, wenn der Tisch schief ist oder eine Umwucht in den Antrieb 
vorherrscht.

Irgendwie muss der I-Anteil rein in den Regler, ohne aber dabei die 
Dynamik zu stören. Ich habe verschiedene Ansatz Modelle bei Lutz Wendt 
gesehen.

Das Buch hat aber jeder im Schrank :)

mfg

Autor: Hinweis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stichwörter sind: PI Zuszandsregelung ( PI-Regler übetlagert) oder 
Zustandsregelung mit Störgrößenaufscjaltung (augmentiertes System 
erforderlich). Bei beseitigen die stationäre Ungenauigkeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.