mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gurtwickler: dünnes stabiles Rolloband gesucht


Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für einen automatischen Gurtwickler suche ich ein Rolloband mit 
minimalster Dicke.
Die Breite ‒ schwer zu messen ‒ ist aktuell wohl 23mm Standard, Dicke ca 
1,5mm.
Was ich so finde ist leider nicht unter 1,2mm, das ist noch viel zu 
viel,
vielleicht sind auch nur meine Suchbegriffe falsch...

Es geht um ein Holzrollo aus den 60ern ca 3x1,2m mit einer 1:2 
Untersetzung.
Das Problem ist nicht die Kraft, sondern die Länge und Dicke des Bandes,
die Rolle ist voll und das Rollo nicht einmal halb hochgezogen!

Dumm dabei ist leider auch, dass bevor das vollständig geschlossene 
Rollo von der Fensterbank abhebt,
schon so ca 1m Band auf der Rolle sind und dessen Kraft allein dadurch 
ein wenig schwächt!
Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen?
Für einen Automatikbetrieb muss das Band nicht griffig sein.

Autor: Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lässt sich die Untersetzung deaktivieren?

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rollladenmotor einbauen?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter N. schrieb:
> automatischen Gurtwickler

Der Rolladenmotor wir die endgültige Lösung sein, da die Gurtwickler 
auch diversen Verschleiß an Gurtbändern und Plaste-Zahnrädern haben.

Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reihe nach:
Nein, die Untersetzung ist oben in der Welle eingebaut,
damit schon händisches Hochziehen nicht allzu schwer wurde.
Ich habe mir keinen Gurtwickler zugelegt,
um bei Nichterfolg alles durch einen Rollladenmotor zu ersetzen.
Eventueller Verschleiß ist mir momentan erstmal egal.
Da muss es doch was geben,
notfalls nehme ich eine reißfeste Schnur für den ersten Meter...

Autor: Inkognito (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da musst du dich an Fachfirmen, z.B. Fensterbauer wenden.
Vielleicht ist nur die Feder deines Aufrollers ausgeleiert
um den Gurt straf aufzurollen. Das das am Band oder Rolladen-
kasten liegen soll halte ich für unwahrscheinlich.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter N. schrieb:
> ich so finde ist leider nicht unter 1,2mm, das ist noch viel zu
> viel,
Suchbegriff Rolladengurt 23mm ergab z.B. 1,1mm, Tonband gibt es auch 
18µm dünn, bloß leider nicht ausreichend zugfest :-) 
http://shop.mps-elektro.com/Getriebegurt-23mm-x-1-...

Autor: Max M. (jens2001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.naehkaufhaus.de/Gurtband/Nylon-Gurtband...

Nylon statt PP. Das ist bei gleicher Zugfestigkeit meist dünner und 
sowiso verschleisfester.

: Bearbeitet durch User
Autor: Task (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte sowas auch in Betrieb mit 1,1 mm Gurtband. Bedenke, dass das 
dünne Band deutlich kürzer ist als das dicke, da der mittlere Umfang der 
Rolle dann geringer ist und achte darauf, dass die Rolle oben leer ist, 
wenn der Rolladen oben ist.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuell Nylon Roll Maßband zweckendfremden?

Autor: Maßband (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einem handelsüblichen Rollmaßband aus Stahl. Die gibts 
auch 5m lang.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: nixwasigenau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürs Verpackung gibts sogenannte "Umreifunsbänder" - vielleicht geht 
sowas ?!
Youtube-Video "Manuelle Umreifung mit Kunststoffklammer und PP-Umreifungsband"

Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Großartig, vielen Dank für eure Tipps, da ist doch einiges dabei...

Laut Bedienungsanleitung passen bei 1,3mm ca 4,5m auf die Rolle,
bei 1,0mm 5,5m, grob geschätzt also 33cm Band pro 0,1mm Dicke.

Bei 1,0mm wären es demnach ca 1,5m mehr Kapazität, dürfte knapp werden.

Rollmaßband zweckentfremden, Umreifungsbänder,
das muss ich mir mal näher anschauen.

Autor: Dieter W. (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es könnte das Problem auftreten, dass die Oberfläche sehr glatt ist und 
das dünne Band seitlich am Wickel vorbeirutscht.

Autor: Pat A. (patamat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte das gleiche Problem: Fenster 3,2m x 1,4m mit 1:2 
Getriebeübersetzung.

Das alte (dicke) Band ganz herausgezogen und die Länge gemessen. 
Ergebnis: ich bäuchte ein Gurt von weniger als 1mm Stärke. Ich habe dann 
ein Gurtband von 1,1mm oder 1,2mm eingezogen und Überraschung: es passt!

Der Grund ist und was ich anfangs dabei nicht bedacht hatte: Durch das 
dünnere Band wird auch der Wickel auf der Rollowelle kleiner. Daraus 
folgt dann mehr Weg bei gleicher Gurtlänge bzw. kürzerer Gurt bei 
gleichem Weg.

Die beiden Effekte durch dünneres Gurtband (längere Wickelkapazität im 
Gurtwickler und bessere Wegeübersetzung auf der Rollowelle) haben 
insgesamt ausgereicht und so hatte ich sogar noch ca. 0,5m Reserve.

: Bearbeitet durch User
Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter Werner, du machst mir Angst...
Hier mal der Herstellerlink (Superrollo GW60):
http://www.superrollo-online.de/elektronische-roll...
Ist geeignet für 15 und 23mm Band und wird nur durch so ein Einklipsteil 
angepasst.
Mit einem bisschen Rumgefeile dürften sich auch sämtliche Zwischenwerte 
erreichen lassen.
Pat A Mat, vielen Dank für diesen Erfahrungsbericht!

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt auch Geschenk-Bänder mit diversen Breiten.
und in den verschiedensten Farben.

Ich kenne einen, der daraus einen Transmissionsriemen
für eine kleine Drechselbank "gestrickt "hat.
hält also offensichtlich 'n büsch'n was aus.

Autor: Pat A. (patamat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es auch ein anderer Hersteller außer Superrollo sein darf, wäre 
noch Rademacher zu empfehlen. Die "normalen" Gurtwickler können bei 1mm 
Band 7,6m aufwickeln (Superrollo 5,5m). Es gibt auch einen noch 
größeren, der kann sogar 15m, braucht allerdings auch in der Regel einen 
größeren Gurtkasten.

Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir 2 davon gekauft, beim 2ten Rollo was mehr als 1m schmaler 
ist (ohne Untersetzung), funktioniert es einwandfrei auch mit dem 1,5mm 
Gurtband.

Entscheidend für diesen Kauf war das dieser Gurtwickler mir zudem die 
Möglichkeit des Außenanbaus bietet, falls er nicht in den vorhandenen 
Gurtkasten gepasst hätte.

LCD-Display oder sonstigen Schnickschnack brauche ich nicht.
Automatisch zeitgesteuert rauf/runter + Sonnensensor: Perfekt!

: Bearbeitet durch User
Autor: Pat A. (patamat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... dieser Gurtwickler mir zudem die
> Möglichkeit des Außenanbaus bietet, falls er nicht in den vorhandenen
> Gurtkasten gepasst hätte.

Gutes Argument! Kann ich verstehen, habe selbst beim Umbau 4 Gurtkästen 
gegen größere ausgetauscht, damit die Gurtwickler reinpassen. Beim Bad 
habe ich mich wegen den Wandfliesen aber noch nicht herangetraut.

Autor: Peter N. (mikronix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kleine Rückmeldung und um das Ganze zum Abschluss zu bringen:
es funktioniert tatsächlich mit einem 1,1mm Band,
die Rollläden öffnen und schließen damit bisher absolut problemlos!
Auch nochmal vielen Dank an oszi40, dieser mps-shop hat ja sensationelle 
Lieferzeiten!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.