mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mosfetersatz gesucht


Autor: Alex R. (geneo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

zur An-/Abschaltung eines Bauteils wird vom Hersteller ein Mosfet mit 
der Bezeichnung AP2305 empfohlen.
Dieser soll mit anderen wie in angehängtem Bild kombiniert werden.
Merkmale für das gesteuerte Bauteil: 100mA bei 3V.

Ich habe dazu mal zwei Fragen:

1. Ich finde zum AP2305(Q1) keine Bezugsquelle und würde gern wissen, ob 
sich dazu auch die Teile IRLML6402 oder IRLML2244 eignen. Vielleicht 
kennt ihr auch Alternativen, die besser passen und leicht zu beziehen 
sind?

2. Sehe ich richtig, dass man auf die Mosfets BSS84W(Q2) und 
2N7002KW(Q3) verzichten kann, wenn man kein Problem damit hat, invers zu 
steuern? Dann vielleicht mit einem Pullup (1M oder so) am Gate?

Vielen Dank und schöne Grüße.

: Bearbeitet durch User
Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@ Alex R. (geneo)

>zur An-/Abschaltung eines Bauteils wird vom Hersteller ein Mosfet mit
>der Bezeichnung AP2305 empfohlen.

Ohje!

>Dieser soll mit anderen wie in angehängtem Bild kombiniert werden.
>Merkmale für das gesteuerte Bauteil: 100mA bei 3V.

Nix wildes.

>1. Ich finde dazu keine Bezugsquelle und würde gern wissen, ob sich dazu
>auch die Teile IRLML6402 oder IRLML2244 eignen. Vielleicht kennt ihr
>auch Alternativen, die besser passen und leicht zu beziehen sind?

Für welches Bauteil? Q1? Da tut es jeder P-Kanal Mosfet, der mit -3,3V 
schon SICHER aufgesteuert wird.

https://www.mikrocontroller.net/articles/FET#Gate-...

>2. Sehe ich richtig, dass man auf die Mosfets BSS84W und 2N7002KW
>verzichten kann, wenn man kein Problem damit hat, invers zu steuern?

Ja.

>Dann vielleicht mit einem Pullup (1M oder so) am Gate?

Eher 10-100k, 1M ist schon etwas hochohmig, da kann man sich schnell mal 
ein paar Störungen einfangen.

Autor: Alex R. (geneo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich schließe daraus, dass IRLML6402 und IRLML2244 passen sollten.
Mit Ersatzbauteil für Q1 hattest du natürlich recht.

Schöne Grüße.

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Alex R. (geneo)

>Ich schließe daraus, dass IRLML6402 und IRLML2244 passen sollten.

Keine Ahnung, ich hab nicht ins Datenblatt geschaut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.