mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Notebook it SSHD langsamer als mir HDD


Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ein i5-Notebook von Asus, welches bislang flott mit win7 lief. 
Allerdings war das win7 ziemlich vermurkst am Ende, updates ließen sich 
nicht einspielen, Virenscanner konnten nicht updaten und und und.

Daher habe ich ein 1 GB SSHD gekauft und gleich WIN10 aufgespielt, 
aktiviert duch die WIN7 Nr. etc.

Leider ist es nun so, dass der Rechner nun ziemlich teigig läuft. Klicke 
ich bei amazon meinen Einkaufwagen bzw. die Liste an, kommen die Bilder 
nach und nach. Auch sonst warte ich oft länger als vorher.

Gut, das Hochfahren mag schneller gehen, aber die große Begeisterung mag 
sich nicht einstellen.

Daher meine Fragen:
1. Kann es an WIN10 liegen, dass das System nun langsamer ist?
2. Woher weiß der PC, dass da eine SSHD ist und wie bestimmt er, was 
sich im SSD-Teil der Platte abspielt?
3. Kann man den SSD-Teil so einer Platte vorübergehend ausschalten?
4. Ingesamt: HAbe ich irgendwas übersehen, was das System nun am 
flotteren Arbeiten hindert?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Win10 gibt es O&O ShutUP...
Kontrolliere deine Chipsatztreiber, Grafiktreiber, Netzwerk oder UMTS 
Treiber (wie kommst du ins Internet?).
Wenn die Kiste zügig startet, ist dein Problem nicht die Festplatte.

Autor: Schleichwährung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die SSD nur 1 GB groß??

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schleichwährung schrieb:
> Ist die SSD nur 1 GB groß??

sorry, ist ein TB, hier das Modell:

https://www.amazon.de/Seagate-interne-Hybrid-Festp...

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schrieb:
> Für Win10 gibt es O&O ShutUP...
> Kontrolliere deine Chipsatztreiber, Grafiktreiber, Netzwerk oder UMTS
> Treiber (wie kommst du ins Internet?).
> Wenn die Kiste zügig startet, ist dein Problem nicht die Festplatte.

Internet über Kabel direkt an den Modem/Router/Switch - so wie vorher 
auch. WLAN gibt es auch im Hause, nutze es aber mit anderen Geräten. Das 
Notebook steht eh immer am gleichen Fleck.

OO shut up - ist das nicht ein Programm um mit dem Datenklau umzugehen? 
Schaden kann es nicht, ich will es ausprobieren.

Ach ja, als Virenscanner habe ich avira laufen, mit diesem 
VPN-Zusatz-Modul. Kann es daran liegen?

Im Grunde genommen ist die Langsamheit beim INternet auffallend. So beim 
Starten von Word etc. geht alles recht flott.

Autor: Chris D. (m8nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie groß ist denn dein Arbeitsspeicher?
Bei 2 GB lagert Win 10 schon kräftig aus.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:
> Ach ja, als Virenscanner habe ich avira laufen, mit diesem
> VPN-Zusatz-Modul. Kann es daran liegen?

Probiers aus. In einem anderen Thema hat Kapersky die 
Netzwerkgeschwindigkeit gedrosselt.

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach ja, noch was Dummes:

Bei der Suche nach den Ursachen für das langsame Arbeiten bin ich auch 
auf die Möglichkeit gestoßen einzustellen, dass die Anzeige zugunsten 
der Performance etwas einfacher ausfällt.

Es war ein "Bordmittel", also ein Einstellungsmenü, welches von WIN10 
ohnehin bereitgestellt wurde.

Es gab die Optionen

 x Darstellungsform automatisch optimieren (oder so ähnlich)
 x Darstellungsform optimieren
 x Peformance optimieren, bei einfacherer Darstellung (oder so ähnlich)

Darunter gab es ein großes Auswahlfeld mit ca. 20 einzelnen Parameteren, 
die man durch ankreuzen wählen oder abwählen konnte.

Ich wählte die 3. Möglichkeit. In der Folge war die Schrift in den Tabs 
in firefox etwas dünner. Nun habe ich den Verdacht, dass nun bei einigen 
Programmen Text irgendwie weggelassen wird.

Das DUMME (bzw. ICH):  Ich finde diese Einstelloption ums Verrecken 
nicht wieder.....  Kann mir hier ein W10-Fortgeschrittener hier einen 
Tipp geben...? Danke schon im Voraus.

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:
> Schleichwährung schrieb:
>> Ist die SSD nur 1 GB groß??
>
> sorry, ist ein TB, hier das Modell:
>
> 
https://www.amazon.de/Seagate-interne-Hybrid-Festp...

Für mich ist das sparen an der falschen Ecke. Entweder eine richtige SSD 
oder bleiben lassen - Lehrgeld.
Lies mal hier in der Mitte dieser Webseite den Absatz "SSHDs lesen nicht 
immer schnell". Das ist ja für den normalen Betrieb fast nutzlos, wenn 
man liest was in dem SSD-Cache abgelegt wird.
http://www.com-magazin.de/praxis/festplatte/hybrid...

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> J. A. schrieb:
>> Schleichwährung schrieb:
>>> Ist die SSD nur 1 GB groß??
>>
>> sorry, ist ein TB, hier das Modell:
>>
>>
> https://www.amazon.de/Seagate-interne-Hybrid-Festp...
>
> Für mich ist das sparen an der falschen Ecke. Entweder eine richtige SSD
> oder bleiben lassen - Lehrgeld.
> Lies mal hier in der Mitte dieser Webseite den Absatz "SSHDs lesen nicht
> immer schnell". Das ist ja für den normalen Betrieb fast nutzlos, wenn
> man liest was in dem SSD-Cache abgelegt wird.
> http://www.com-magazin.de/praxis/festplatte/hybrid...

Es ist so, dass ich einen kleinen ACER-PC habe, der genau dieses Modell 
als Festplatte hat und der ziemlich flott zur Sache geht. Daher hatte 
ich gehofft, dass dieser Plattentyp auch im Notebook gut geeignet wäre.

Insofern hätte ich zumindest keine Verlangsammung erwartet (alte Platte 
ist eine WD mit 500 GB)

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:

> Das DUMME (bzw. ICH):  Ich finde diese Einstelloption ums Verrecken
> nicht wieder.....  Kann mir hier ein W10-Fortgeschrittener hier einen
> Tipp geben...? Danke schon im Voraus.

...habe es jetzt doch gefunden: geht über Systemsteuerung  => Erweiterte 
Systemeinstellungen => visuelle Effekte

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:
> Im Grunde genommen ist die Langsamheit beim INternet auffallend. So beim
> Starten von Word etc. geht alles recht flott.

Deine SSHD: "1TB; interne Hybrid-Festplatte; 2.5" Flash-Speicher 8GB, 
5400rpm, 64MB Cache". Sobald diese nur 8GB Flash voll sind, wird öfter 
die langsame 5400er-Platte benutzt. Damit wird einiges langsamer. 
Außerdem könnten noch ungünstige Systemeinstellungen, Netzverbindung und 
der Virenscanner bremsen. Auge in Taskmanager wäre ein erster Schritt 
zum Überblick.

Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> J. A. schrieb:
>> Im Grunde genommen ist die Langsamheit beim INternet auffallend. So beim
>> Starten von Word etc. geht alles recht flott.
>
> Deine SSHD: "1TB; interne Hybrid-Festplatte; 2.5" Flash-Speicher 8GB,
> 5400rpm, 64MB Cache". Sobald diese nur 8GB Flash voll sind, wird öfter
> die langsame 5400er-Platte benutzt. Damit wird einiges langsamer.
> Außerdem könnten noch ungünstige Systemeinstellungen, Netzverbindung und
> der Virenscanner bremsen. Auge in Taskmanager wäre ein erster Schritt
> zum Überblick.

Ich teile deine Ansicht, hätte dann aber doch erwartet, dass die neue 
5400er Platte ähnlich läuft wie die alte 5400er, die bisher voll gelangt 
hat. Wg. der Geräuschentwicklung habe ich ne langsamere Platte lieber.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:
> ist die Langsamheit beim INternet auffallend

Lass mal die Kiste über Nacht laufen. Evtl. werden noch zahlreiche 
Updates heruntergeladen? Ob diese jemals im schnellen Bereich der Platte 
landen ist natürlich auch nicht garantiert.

Autor: ..,- (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte kürzlich eine Win7 VM auf Win 10 geupdated.

Unbenutzbar geworden. In einer VM merkt man das erst richtig. Ich starte 
die ja nur alle zwei drei Wochen mal - dann muss man das Teil erstmal 
eine ganze Stunde lang rödeln lassen (100% CPU bei 3 zugewiesenen 
Kernen!!) bis mit  Updates usw. durch ist, danach gehts dann halbwegs 
aber immer noch wesentlich zäher als vorher.

Das kann nur Absicht seitens Microsoft sein, dass das nun so viel 
Rechenleistung zieht damit sich die Leute neue Hardware anschaffen...

Autor: Sascha W. (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. A. schrieb:
> Ach ja, als Virenscanner habe ich avira laufen, mit diesem
> VPN-Zusatz-Modul. Kann es daran liegen?
wenn das deinen kompletten Internetverkehr per VPN irgendwo ans andere 
Ende der Welt leitet ist davon auszugehen da das zu Lasten der 
Übertragungsrate geht.
Ruf doch im Browser mal ne Seite auf die dir deine IP anzeigt, dann 
kannst du mal schauen wo der Verkehr wieder ins Internet geleitet wird.

Sascha

Autor: Guido L. (guidol1970)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Seagate SSHD hatte ich auch mal....hat keinen Speed gebracht...die 
8GB SSD Cache kann man auch genauso gut als USB 3.0 Readyboost in 
Windows einrichten...evtl. bringt dies sogar mehr.

Die Seagate will selbst ermitteln, was in den 8GB Bereich kormmt :(

Echt mehr Speed bekommt Du nur mit einer echten SSd als Bootdrive und 
eine 2te normale Platte als Datengrab (beim Laptop extern ueber USB 3.0) 
oder als 2nd HDD im ehemaligen (wenn vorhanden) Bereich, wo man dann mal 
ein DVD-Laufwerk hatte.

Meine 1TB SSHD ist an schlechten Smart-Werten gestorben und wurde durch 
eine normale Festplatte ersetzt und meinen 16GB USB 3.0 
ReadyBoost-Stick, da mein Lenovo T500 mangels UEFI-Bios eh nicht im 
Fastmode booten kann.

Aber wenn er mal oben ist, starten die Apps flotter.
USB 3.0 hat er per PCIe-Card im Slot.

: Bearbeitet durch User
Autor: J. A. (gajk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...habe jetzt mal an ASUS eine email geschickt, da der Kartenleser nicht 
mehr arbeitete mit Win10.

Von dort kam die Antwort, dass das Gerät für WIN10 ungeeignet sei:

"Selbstverständlich möchten wir, dass Sie mit Ihrem Gerät unter Windows 
10 das gleiche Erlebnis wie bei dem vorinstallierten Betriebssystem 
fortführen können.
Diese Geräteserie steht jedoch nicht auf der Kompatibilitätsliste und 
ist daher nicht für dieses neue Betriebssystem freigegeben.
Zwar können Sie Windows 10 installieren, die Funktionalität kann jedoch 
nicht gewährleistet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Unter folgendem link können Sie gerne selber noch einmal überprüfen ob 
Ihr Gerät für Windows 10 geeignet ist: 
http://www.asus.com/de/support/FAQ/1013416";

Nun werde ich wohl doch noch mal den Versuch unternehmen, mit den 
WIIN7-DVDs Win 7 neu aufzusetzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.