mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Keine Funkverbindung mit Arduino und NRF24L01


Autor: Zi P. (zippo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe zwei Arduino Nano die ich gerne via Funk kommunizieren lassen 
möchte. Leider scheitert das ganze Projekt schon bei einfachen Test.

Ich nutze die Lib von TMRh20 aus der GitHub ( 
https://github.com/TMRh20/RF24 ), dort gibt es das Beispiel 
Gettingstarted. Dort wird einfach ein Senden oder Empfangen über die 
serielle Schnittstelle gesteuert.
Will ich die Schaltung nun ins senden schalten so dauert es eine 
Ewigkeit bis etwas passiert, fasse ich jetzt die Verbindungsleitungen 
zwischen dem Nano und dem NRF24 an dann schreibt er mir im Terminal ganz 
flink, dass er eine Zahl gesendet hat. Ich habe nun schon verschiedene 
Kondensatoren zwischen Vcc und GND geschaltet (100nF bis 10uF) und eine 
externe Spannungsquelle für den nRF24 genutzt. Alles brachte keine 
Änderung. Bei der externen Spannungsquelle habe GND von Arduino und 
nRF24 verbunden um das Potential gleich zu halten.

Ich habe auch schon die SPI-Frequenz geändert, bis hinunter auf 125kHz 
(in der RF24_config.h Datei). Leider auch ohne Erfolg.

Der nRF24 wird bekanntlich mit 3,3V versorgt/betrieben. Seine Eingänge 
sind 5V tollerant. Bedeutet das auch, dass er die SPI-Bus-Signale für 
den Arduino liefern kann? Sprich reichen seine 3,3V aus um die 
Kommunikation zum Nano herstellen zu können oder benötige ich einen 
Pegelwandler zwischen den beiden?


Kann mir jemand einen Hinweis geben wo mein Fehler liegt?

Grüße
Zippo

: Bearbeitet durch User
Autor: schaltplanleser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zi P. schrieb:
> Kann mir jemand einen Hinweis geben wo mein Fehler liegt?

Dein Aufbau ist scheisse.

Autor: Zi P. (zippo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, das hilft mir wirklich weiter!

Autor: Brain 2.0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaltplanleser schrieb:
> Dein Aufbau ist sch.....

Du solltest dir erst mal eine richtige Umgangssprache aneignen.

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Addiere erstmal einen Abblockkondensator direkt an der nRF Platine 
zwischen Vcc und GND (47nF-220nF) und stelle auch sicher, das die 
Platine den nRF24L01+ enthält (plus ist wichtig), denn mit dem Vorgänger 
ohne Plus klappt das nicht.

Aktiviere beim Arduino den internen Pullup am MISO Pin - vor allem wenn 
du Soft SPI benutzt.

Wenns immer noch nicht klappt, lege eine Drossel (47µH-220µH) in die Vcc 
Leitung zum nRF.

: Bearbeitet durch User
Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Wenns immer noch nicht klappt,

.... und das wird so sein, sollte er erst mal seinen Aufbau
zeigen, denn da kann es "ungeahnte" Probleme geben. Viele
Leute die keine Ahnung von Elektronik haben gehen da
naturgemäss sehr blauäugig an die Sache heran ..... Ich
habe hier im Forum jetzt schon viel erlebt, wenn man den
realen Aufbau sieht kann man oft nur noch die Hände über
dem Kopf zusammenschlagen.

Autor: Arduinoquäler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Aktiviere beim Arduino den internen Pullup am MISO Pin

Ja der MISO Pullup kann ganz nützlich sein, ich würde ihn
lieber durch einen "anständigen" Wert im Bereich 2..5 KOhm
ersetzen. Diese weak Pullups machen mir keine Freude.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die selben Probleme. Leider funktioniert die Verbindung nicht. 
Ganz egal welche Kondensatoren, Spannungsquellen oder sonstige 
Änderungen ich mache.
Hat vielleicht jemand eine genaue Anleitung für zwei Arduino Nanos? 
Welche Einstellungen muss ich im Programm machen? Radio(6,7) oder (8,9)
Müssen die nanos immer mit 1 bezeichnet werden oder einer mit 0 und der 
andere mit 1?
 Welche Hinweise könnte es noch geben??

Autor: Christoph E. (stoppi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.