mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Serielle Kommunikation Funktionsgenerator


Autor: Kiki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

ich bin neu in der Programmierung, deshalb bitte nachsichtig sein :-)

Es handelt sich um folgendes:
Ich habe einen Funktionsgenerator über eine serielle Schnittstelle mit 
dem PC verbunden und möchte diesen jetzt über die Scilab-Toolbox 
ansprechen.

In der PB des Generators sind passende Befehle drin, remote und co. 
klappt auch prima.
Allerdings der listen-Befehl bereitet mit noch Schwierigkeiten.Bisher 
enthält mein Skript:

h = openserial(4,"9600,n,8,1")
R = writeserial(h,"02H")
L = writeserial(h,"12H")

Der letzte Befehl "listen" ist laut Bedienhandbuch des Generators noch 
unvollständig, da die command-control-Adresse des angeschlossenen 
Instruments (PC) noch fehlt. Frage: Wie finde ich die raus und wie bette 
ich sie anschließend in den Code ein?
So:
writeserial(h,"12Hxx") oder so writeserial(h,"12H<xx>")??

Noch eine Frage:
Was hat es mit 0AH auf sich?
Setze ich den Befehl writeserial(h,"0AH") ans Ende meines Skripts, oder 
müsste ich das 0AH in jeden Befehl einbinden 
(z.B.writeserial(h,"SETUPCHANNEL<2> 0AH")?

Herzlichsten Dank

Grüße

Autor: Dietmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Shareware zur Kontrolle meiner Glaskugel ist abgelaufen. Daher geht 
ohne mehr Information hier nix.

Welcher Fuge? Welche Sprache?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Dietmar schrieb:
> Die Shareware zur Kontrolle meiner Glaskugel ist abgelaufen. Daher geht
> ohne mehr Information hier nix.

Datum zurücksetzen hilft nicht? ;)

Die Kommandobeschreibung des Generators hat der TO doch, er verrät sie 
nur keinem...

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.