mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Luftfeuchtigkeit in der Zwischendecke messen


Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne einfache Messgeräte zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit / 
Temperatur, keine die man in eine Zwischendecke mit Kabelanschluss 
verbaut.
Es sollen 2x 4 Stück Sensoren in einem ca. 50m entfernten Raum angezeigt 
werden. Eine Einbindung in ein Smart System bzw. Computer ist nicht 
notwendig. Die Verrohrung ist vorhanden.

Autor: TestX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fertig zu kaufen oder zum Selberbauen ?

Autor: Amateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal nach einer/vier einfachen Außenwetterstationen. Die 
sollten die "Umgebungsdaten" durch die Gegend funken.
Falls Dir die Physik keinen Strich durch die Rechnung macht.
U.A. wäre das
a) Wenn flach mangelhafte Luftzirkulation in der Zwischendecke.
b) Schlechte Durchdringung von Radiowellen des Gebäudes.
c) Probleme mit mehreren gleichartigen Wetterstationen.

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TestX schrieb:
> Fertig zu kaufen oder zum Selberbauen ?

Fertig zu kaufen, nur mehr die Kabel verlegen, anschliessen und ablesen.

Autor: Nop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petra schrieb:
> Ich kenne einfache Messgeräte zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit /
> Temperatur, keine die man in eine Zwischendecke mit Kabelanschluss
> verbaut.
> Es sollen 2x 4 Stück Sensoren in einem ca. 50m entfernten Raum angezeigt
> werden. Eine Einbindung in ein Smart System bzw. Computer ist nicht
> notwendig. Die Verrohrung ist vorhanden.

Schön. Und?

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amateur schrieb:
> Schau doch mal nach einer/vier einfachen Außenwetterstationen. Die
> sollten die "Umgebungsdaten" durch die Gegend funken.
> Falls Dir die Physik keinen Strich durch die Rechnung macht.
> U.A. wäre das
> a) Wenn flach mangelhafte Luftzirkulation in der Zwischendecke.
> b) Schlechte Durchdringung von Radiowellen des Gebäudes.
> c) Probleme mit mehreren gleichartigen Wetterstationen.

Funk fällt aus, weil Batteriebetrieb. Es soll zuverlässig >15 Jahre 
funktionieren. Die Sensoren sind nur schwer erreichbar.
Die mangelnde Luftzirkulation ist möglicherweise ein Thema. Muss ich 
noch abklären.

Autor: Petra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Schön. Und?

Kannst Du mir einen Hersteller nennen? Gefunden habe ich leider nur wie 
geschrieben die Handmessgeräte.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Petra schrieb:
> Fertig zu kaufen

Bei www.elv.de das Suchwort Feuchtigkeissensor eingeben wird zahlreiche 
Vorschläge liefern. Frage ist eher, wie der Meßwert über 50 Meter lange 
Leitungen ungestört ankommt oder ob es reicht zu wissen, ob Wasser dort 
steht. Dann reicht ein Würfelzucker und 2 Drähte angeklammert.

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine schlechte Luftzirkulation ist ein bauphysikalisches Problem und 
kein Elektrisches.
Ein Feuchtigkeitssensor der 15 Jahre und länger vernünftig misst ist 
wohl sehr schwer.

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz normale Haustechniksensore mit 4+2 Anschluss. Halt so wie man 
Sensoren von Lüftungsanlagen an den Regler (GLT Unterstation) 
anschliesst.
Aber Achtung, die kosten Geld.
Trend, Siemens, Honeywell, Danfoss,....
zu Erwartende Lebensdauer: 10 Jahre

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.