mikrocontroller.net

Forum: Platinen [KiCad] PCB Bauteilumriß als Linie?


Autor: Uwe Bredemeier (uwebre)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in älteren Versionen von KiCad konnte man einstellen daß der 
Footprintumriß als Linie dargestellt wird. In neueren Ausgaben lässt 
sich nur noch "gefüllt" oder "umriß" einstellen.

Aus alter Gewohnheit und wegen der Übersicht hätte ich gerne wieder die 
gute alte dünne Linie. Gibt es da einen versteckten Schalter?

Uwe

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe.

Uwe B. schrieb:

> in älteren Versionen von KiCad konnte man einstellen daß der
> Footprintumriß als Linie dargestellt wird. In neueren Ausgaben lässt
> sich nur noch "gefüllt" oder "umriß" einstellen.

Könntest Du eventuell einen Screenshot der Auswahl einstellen? Ich weiss 
nicht so recht, wass Du nun meinst.

>
> Aus alter Gewohnheit und wegen der Übersicht hätte ich gerne wieder die
> gute alte dünne Linie. Gibt es da einen versteckten Schalter?

Du kannst wie gewohnt Deinen Bauteilumriss als Linie im Footprinteditor 
in den Silkscreen, oder (Achtung, anderer Zweck) den Courtyard 
schreiben. Die Liniendicke änderst Du, in dem Du die Linie mit rechts 
anklickst.

 *Nachtrag:*
Uwe B. schrieb:

> in älteren Versionen von KiCad konnte man einstellen daß der
> Footprintumriß als Linie dargestellt wird. In neueren Ausgaben lässt
> sich nur noch "gefüllt" oder "umriß" einstellen.

Das "Gefüllt" oder als "Umriss" gibt es beim Symboleditor. Wenn Du dort 
ein Rechteck aufgezogen hast, und es mit rechts anklickst, bekommst Du 
ein Menue, in dem Du "Rechteck Optionen editieren" wählen kannst. Wenn 
Du das machst, erhäst Du ein Fenster, wo Du "Füllart" wählen kannst.
Nicht gefüllt ist eine braune Linie als Umrandung.
"Fülle Vordergrund" ist das komplette Rechteck braun gefüllt, und
"Fülle Hintergrund" ist das Rechteck beige gefüllt mit brauner 
Umrandung.

Die Breite der Umrandung stellst Du in dem Fenster oben ein, unter 
"Breite". "0,000" ist dünnstmöglich und default, und entspricht etwa 
0,1mm.
Auf normalen Druckern kannst Du kaum feiner drucken.

War es das?




Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
Autor: Uwe Bredemeier (uwebre)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd,

Bernd W. schrieb:

> Könntest Du eventuell einen Screenshot der Auswahl einstellen? Ich weiss
> nicht so recht, wass Du nun meinst.

Man konnte das unter: 
Einstellungen->Darstellung->Anzeigeoptionen->Footprints->Bauteilumriß 
einstellen. Umriss, Linie oder gefüllt. Das ist dann nur für die 
Darstellung auf dem Bildschirm.

Bei 4.x.x gibt es nur noch die Auswahl Umriß (Sketch Mode) statt 
gefüllt.
Umriß sieht beknackt aus. Gefüllt stört (mich) weil die Info 
"Bauteilumriß" beim Routen eine untergeordnete Bedeutung hat, sich aber 
durch die breiten Linein unangenehm in den Vordergrund schiebt.


> Du kannst wie gewohnt Deinen Bauteilumriss als Linie im Footprinteditor
> in den Silkscreen,

Ja, schon. Aber ich bekomme dann auch beim Bestückungsaufdruck auf der 
Leiterplatte die dünnen Linien. Außerdem, was eine Arbeit alle 
Bibleotheken die ich verwende zu ändern.

Danke und Gruß,
Uwe

Autor: Bernd Wiebus (berndwiebus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe.

Uwe B. schrieb:

> Man konnte das unter:
> Einstellungen->Darstellung->Anzeigeoptionen->Footprints->Bauteilumriß
> einstellen. Umriss, Linie oder gefüllt. Das ist dann nur für die
> Darstellung auf dem Bildschirm.
>

Oh. Das habe ich nie verwendet. Der Sinn war mir immer etwas unklar.
Sorry, aber da weiss ich jetzt nichts zu.

>> Du kannst wie gewohnt Deinen Bauteilumriss als Linie im Footprinteditor
>> in den Silkscreen,
>
> Ja, schon. Aber ich bekomme dann auch beim Bestückungsaufdruck auf der
> Leiterplatte die dünnen Linien. Außerdem, was eine Arbeit alle
> Bibleotheken die ich verwende zu ändern.

Ich verstehe.....

Leider kann ich dafür nur noch auf
https://groups.yahoo.com/neo/groups/kicad-users/info
verweisen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.