mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Anschlussschema Kühlkompressor


Autor: Daniel Metzen (denni_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend zusammen

Ich habe eine (vielleicht dumme? Frage)
Ich habe mir ein Kühlgerät gekauft und würde gerne die einzelnen 
Komponenten Kompresser, Lüfter autag über Relais schalten. Also die 
ührsprüngliche Steuerung umgehen.
Jetzt habe ich aber das Problem, das der Kühlkompressor und ein Lüfter 
zur normalen Phase und Neutralleiter ein zusätzliches Kabel besitzen, 
wonach diese gm. Schaltplan noch einen "thermoelektrischen 
Überstromauslöser" besitzen.
Hat mir jemand evtl. einen Tip, wie ich diese Komponenten anschliessen 
kann?
Wie gesagt, die Komponenten sollen übere eine Relaisplatine geschaltet 
werden.

Vielen Dank für eure ilfreichen Antworten.

: Bearbeitet durch User
Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> würde gerne die einzelnen Komponenten Kompresser, Lüfter autag über
> Relais schalten. Also die ührsprüngliche Steuerung umgehen.

Welche Optimierung erhoffst Du Dir damit?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> das der Kühlkompressor und ein Lüfter zur normalen Phase und
> Neutralleiter ein zusätzliches Kabel besitzen, wonach diese gm.
> Schaltplan noch einen "thermoelektrischen Überstromauslöser" besitzen.

Eher umgekehrt. Der thermische Überstromauslöser ist in der 
Hauptversorgungsleitung, die andere, dritte Leitung am Kompressor wird 
per Klixon (auch ein thermischer Bimerall, aber als Zeitrelais) nur 
kurzzeitig zum Anlaufen verwendet.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz normale Schutze für drei Phasen können das zusammen einschalten.

Autor: Daniel Metzen (denni_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bedeutet, für das Anschliessen?
Ein Relais kann ja nur eine Leitung schalten.
Aktuell ist es so, dass die originalschaltung
 a: bewirkt, dass der Kühlkompressor eine zeitverzögerung von 3 Minuten 
hat.
    Dieser soll aber direkt bei Bedarf einschalten.
 b: die Lüfter im Dauerbetrieb laufen.
    Was sich aber negativ auf meinen Verwendungszweck auswirkt, da ich 
mit dem Gerät einen Wurstreifeschrank kühlen möchte.

Autor: Daniel Metzen (denni_m)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei noch Fotos von der Originalschaltung

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> Das bedeutet, für das Anschliessen?
> Ein Relais kann ja nur eine Leitung schalten.

Nein, auch Relais gibt es mit mehreren Schaltkontakten. Ein Schütz kann 
nur mehr Leistung schalten.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. F. schrieb:
> Ganz normale Schutze für drei Phasen können das zusammen
> einschalten.

Daher sind in einfachen Kühlschränken folgend auf den simplen einpoligen 
Kapillarthermostaten auch immer dicke 3 polige Schütze drin. Oh je, Herr 
wirf Hirn.

Autor: F. Fo (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> F. F. schrieb:
>> Ganz normale Schutze für drei Phasen können das zusammen
>> einschalten.
>
> Daher sind in einfachen Kühlschränken folgend auf den simplen einpoligen
> Kapillarthermostaten auch immer dicke 3 polige Schütze drin. Oh je, Herr
> wirf Hirn.

Da gehe ich später drauf ein, jetzt muss ich erstmal weg.
Ich hatte lediglich auf die Fragen des TO's geantwortet.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel M. schrieb:
> Anbei noch Fotos von der Originalschaltung

Was willst du mehr. An den Klemmen ist sogar eingezeichnet welche 
nebeneinander verbunden sind, man sieht den Kondensator zur 
Phasenverschiebung der dritten Phase für den Kompressormotor. Ein Lüfter 
ist ein Spaltpolmotor, der andere nicht.

Autor: Daniel Metzen (denni_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
>
> Was willst du mehr. An den Klemmen ist sogar eingezeichnet welche
> nebeneinander verbunden sind, man sieht den Kondensator zur
> Phasenverschiebung der dritten Phase für den Kompressormotor. Ein Lüfter
> ist ein Spaltpolmotor, der andere nicht.

Ich hatte eigentlich vor, die Phasen der Geräte per Relaisplatine 
(raspberry) zu schalten, weis jetzt aber nicht, wohin ich mit dem 3. 
Kabel soll. Und Probieren möchte ich nicht.
Ich kann ja nicht das schwarze und braune Kabel des Verdichters am 
Relais anklemmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.