mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino : Sketch und schematische Darstellung, suche jemanden!


Autor: Gabriele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich beschäftige mich schon seit längerem mit dem Thema Microcontroller 
und bin Zuhause am rumtüfteln. Allerdings stehe ich vor einem grossen 
Problem (ich denke, für die Erfahrenen wird es leicht sein) das mich 
nicht mehr loslässt.

Konkret ginge es um folgendes Problem:


Ich möchte etwa im Gesamten 10 Schalter einsetzten, alle sind jedoch an 
der gleichen LED angeschlossen, sodass dann folglich immer nur diese 
brennt. Danach möchte ich noch jedem Taster einen Blinkmodi 
hinzufügen(z.B schnell blinken, langsam blinken usw). Im Gesamten wären 
es dann 10 Schalter mit je einem Blinkmodi und eine LED. Wie man die LED 
blinken lasssen kann, das kann ich. Also das muss nicht mehr im Code 
stehen.


Vielmehr wäre ich um folgendes froh:

Ich bräuchte eine schematische Darstellung der Bauteile (Schaltplan) und 
natürlich den Code dazu. Ich wäre auf jeden Fall bereit, etwas zu 
zahlen.

Es basiert alles auf dem guten Glauben. Ich glaube Ihnen, dass Sie ihre 
Arbeit gut machen ohne mich abzuzocken, aber sie können auch mir 
glauben, dass ich Ihnen den Betrag überweisen werde.

Ich arbeite mit dem Arduino UNO, aber auch mit dem NANO.



Wer sich vorstellen könnte, sich mit dieser Aufgabe zu befassen und 
einem Einsteiger helfen zu können, wäre genau richtig!

Vielleicht hat es auch Leute aus der Schweiz(Region Bern), was aber 
nicht dringend sein muss.


Eine detailliertere Beschreibung würde über Mail erfolgen.



Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüssen

Autor: Philipp K. (philipp_k59)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Direkt am Uno ohne extra Bauteile geht das so.. Viel Text, wenig Infos 
und im Endeffekt zu einfach.

Ungetestet via copy&Paste:
int lastpin = 0;
int ledPin = 13;
int buttonPins[10] = {1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10}; //Pin Nummern für Buttons
int delays[10] = {100, 1000, 2000, 3000, 4000, 1000, 2000, 300, 500, 100}; //Delay passend zu buttonPins
int ledState = LOW;             // ledState used to set the LED
unsigned long previousMillis = 0;
unsigned long EntprellungMillis = 0;
unsigned long Entprellzeit = 500; //Sperrung Knöpfe nach Druck und Entprellung
int intervall = 0;

void setup() {

  pinMode(ledPin, OUTPUT);
  for (int i = 0; i < 9; i++)
    pinMode(buttonPins[i], INPUT);

}

void loop() {

  unsigned long currentMillis = millis();

  if (currentMillis - EntprellungMillis >= Entprellzeit)
  {
    EntprellungMillis = currentMillis;
    for (int i = 0; i < 9; i++)
      if (digitalRead(buttonPins[i]) == HIGH)
      {
        lastpin = buttonPins[i];
        intervall = delays[i];
      }
  }

  if (currentMillis - previousMillis >= intervall) {
    previousMillis = currentMillis;
    if (ledState == LOW)
      ledState = HIGH;
    else
      ledState = LOW;

    digitalWrite(ledPin, ledState);
  }


}

Autor: W.A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp K. schrieb:
> Direkt am Uno ohne extra Bauteile geht das so.

Und der Schaltplan? ;-)

Autor: Peter D. (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte die Tasten als Matrix anschließen, z.B.:

Beitrag "Tastenmatrix auslesen über nur 2 Leitungen"

Autor: Gabriele (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank dir für deine Antwort! Wie sieht es mit dem Schaltplan zum 
Beispiel aus?
MFG gabriel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.