mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Graphik mit einfachem Wlan Webserver ohne Internet


Autor: Michael L. (nightflyer88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits

Ich möchte gerne einen kleinen Wlan Wetter-Logger bauen. Das ganze soll 
auf einem Wlan Modul basieren, dass diverse Messwerte erfasst und diese 
auf einer eigenen Webpage in einem Diagram darstellt.

Ich habe schon einen Versuch mit dem ESP8266 als AccessPoint gemacht, 
funktioniert soweit gut, nur das man die Messwerte mit HTML nicht 
graphisch darstellen kann. In anderen Beispielen mit dem ESP8266 werden 
die Messwerte an einen externen Server geschickt dort wird ein Image 
erzeugt, und schliesslich mit dem ESP verlinkt. Da in meinem Fall aber 
keine Internetverbindung besteht geht das nicht.

Deshalb möchte ich mal in die runde fragen, ob jemand Erfahrungen mit 
anderen Wlan Modulen evtl. mit einem STM32 hat, dass auch 
leistungsfähigere Programmiersprachen als nur html unterstützen, so das 
man direkt im wlan-modul eine grafik erzeugen kann ?

Gruss Michael

Autor: Noch Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch Javascript ausliefern, das die Grafik im Browser in einem 
HTML5 Canvas aufbaut.

Autor: dunno.. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade sowas mit nem Raspberry laufen, der Home Assistant für 
die Datenspeicherung und Visualisierung laufen lässt.

So wie ich das verstehe, gehts auch ohne Internet, hab ich aber noch 
nicht explizit getestet (verwendet Google Graph für die Visualisierung). 
Jedenfalls sind die Daten lokal gespeichert...



Ist jedenfalls einfacher, als die Website selbst bauen.. =)

Autor: Noch Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raspberry ist nicht wirklich optimal. Ein MC funktioniert einfach 
unaufällig. Ein Raspi hat so einmal im Jahr eine Macke.

Ein Datenloggerprotokoll schaut man nur alle paar Monate mal an. Stellt 
dann fest, es ist schon seit Monaten ausgefallen.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> nur das man die Messwerte mit HTML nicht
> graphisch darstellen kann

Verstehe ich nicht. Wenn du die Messwerte hast, kannst du mit HTML doch 
darstellen was immer du möchtest. Natürlich brauchst du einen Webserver, 
in dem Fall einen lokalen, z.B. Apache. Es ist egal wo der läuft, ob im 
Internet oder in deinem Netzwerk.

Michael L. schrieb:
> dass diverse Messwerte erfasst und diese
> auf einer eigenen Webpage in einem Diagram darstellt.

Also hat das Modul einen eigenen Webserver, aber vermutlich kannst du 
mit dem nichts weiter anfangen, weil du da keine eigenen Websites 
einrichten kannst, und auch nicht die vorhandenen Website 
ändern/erweitern.

Georg

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, es ist relativ einfach, wenn der ESP nur die Daten an ein 
Javascript übergibt (per JSON) welches dann eine Grafik zeichnet.

Das ist sicher viel einfacher, als im ESP eine GIF Datei zu erzeugen.

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder man gibt gleich svg aus

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Highcharts ist eine JavaScript Lib mit der das gut geht.

Autor: Bernhard R. (bernhard_r28)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von NodeMCU gibt es so kleine ESP8266 Boards mit einer Firmware die Lua 
Skripte ausführt und ein kleines Filesystem (ca. 4Mb) beinhaltet. Da 
können Dateien aller Art drauf geladen werden. Mit Lua kannst du einen 
kleinen Webserver skripten, welcher die HTML, CSS und Javascript Dateien 
serviert.
Bei 4Mb hätte sogar flot.js oder eine ähnliche Library platz.

http://nodemcu.com/index_en.html

Im Amazonas gibts die Board für 10 bis 20 Euronen

: Bearbeitet durch User
Autor: Albert M. (Firma: Bastler aus Mönchengladbach) (albertm) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei ESP8266 BASIC

https://www.esp8266basic.com/

Da wird gezeigt wie man mit einfachster BASIC Programmierung auf dem 
ESP8266 z.B. Grafiken auf Webseiten erzeugt. Benutze ich auch, geht 
problemlos. Link für ein Grafik-Beispiel:
https://www.esp8266basic.com/graphics-example.html

Beispiel:

print "Some Graphics"
print
graphics 500, 500

gcls

line 10, 10, 150, 150, 1
circle 75, 100, 50, 2
rect 200, 200, 25, 50, 3
ellipse 400, 400, 20, 50, 4

button "Exit", [getMeOutOfHere]
wait

[getMeOutOfHere]
end

Autor: Tom (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SVG ist sehr einfach zu erzeugen, auch on-the-fly während der Ausgabe 
aus den Rohdaten. Minibeispiel im Anhang auf dem PC compilieren und die 
Ausgabe in eine html-Datei speichern.

Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, das ist ja wirklich einfach!

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:

> Ich habe schon einen Versuch mit dem ESP8266 als AccessPoint gemacht,
> funktioniert soweit gut, nur das man die Messwerte mit HTML nicht
> graphisch darstellen kann.

Selbst mit HTML alleine kann man natürlich Messwerte graphisch 
darstellen. Baut man einfach mit einer Tabellenstruktur einen 
Pseudo-Canvas. Wenn die Zahl der auf einmal darzustellenden Messwerte 
nicht sehr gross ist und es auf Schönheit der Darstellung nicht so 
ankommt, sondern allein die Funktion entscheidet, ist das ein durchaus 
gangbarer Weg.

Und wenn man die ganzen Erweiterungstechnologien zu Hilfe nimmt, mit 
denen heutige Browser etwas anfangen können, geht es natürlich erst 
recht. Da bieten sich so viele potentielle Möglichkeiten, das Gewünschte 
zu erreichen, das die Auswahl schon richtig schwer fällt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.