mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromversorgung Auto auf 5V/2A runter


Autor: Utz L. (looding34)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt jemand ein fertiges DC-DC-Modul, welches mir von einem 
12V-Autoboardnetz (mit den üblichen Schwankungen) auf USB typische 5V 
und etwa 2A (oder auch 3A) runter regelt? Ich wollte kein Teilchen für 
den Zigarettenanzünder, sondern was fest einbauen. Es gibt da bei Ebay & 
Co. die Wandler von CPT. Ich habe mir davon einen schicken lassen und 
messe da 5,75V Output, nicht 5. Deshalb suche ich ein Modul, was mir 
genau 5V lieftert, um die angeschloßenen Geräte nicht zu beschädigen.

Autor: obfri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... versuch es doch mit Traco Power,  TMDC 20-4811 wäre eine Lösung, 
leider für reichlich Euronen aber mit Sicherheit mit viel Luft und wenig 
Abstrahlung. Oder ein einfacheres Modul wählen..

Autor: Der Andere (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Utz L. schrieb:
> genau 5V lieftert

Was heisst "genau". Quantifiziere das mal.
Festeinbau heist immer: Denk an den Schmutz der auf dem Bordnetz 
unterwegs sein kann.
Siehe: http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Utz L. schrieb:
> Ich habe mir davon einen schicken lassen und
> messe da 5,75V Output

Wie gemessen, belastet oder unbelastet?

Autor: Axel S. (a-za-z0-9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Utz L. schrieb:
> 12V-Autoboardnetz (mit den üblichen Schwankungen) auf USB typische 5V
...
> ... Wandler von CPT. Ich habe mir davon einen schicken lassen und
> messe da 5,75V Output, nicht 5.

Sicher unbelastet gemessen und deswegen irrelevant. Außerdem hat USB 
natürlich nicht genau 5.00V, sondern darf auch etwas mehr oder weniger 
liefern. Viele USB-Netzteile liefern mehr, um den Spannungsabfall am 
Kabel und an den Steckverbindern auszugleichen. Was insofern gar nicht 
dumm ist, als daß die Steckverbinder gar nicht für 2A designt sind.

Autor: Huh (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Pete K. schrieb:
> Utz L. schrieb:
>> Ich habe mir davon einen schicken lassen und
>> messe da 5,75V Output
>
> Wie gemessen, belastet oder unbelastet?

Ein angeschlossenes Gerät sollte seine Spannung nicht in Abhängigkeit 
von der Last bekommen. Sonst könnte man ja auch gleich die 12V mit einem 
Widerstand auf 5V bringen (etwas überspitzt ausgedrückt).

Autor: ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Utz L. schrieb:
> Ich wollte kein Teilchen für
> den Zigarettenanzünder, sondern was fest einbauen.

und doch solch ein Teil für'n Anzünder nehmen?

Das Gehäuse "knacken", Platine rausholen,
vernünftige Anschlussleitungen ran,
kleines Gehäuse kaufen (basteln oder schlumpfen),
einbauen.

-fertig

Autor: Utz L. (looding34)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Sicher unbelastet gemessen und deswegen irrelevant. Außerdem hat USB
> natürlich nicht genau 5.00V, sondern darf auch etwas mehr oder weniger
> liefern.
ist unbelastet gemessen.

● J-A V. schrieb:
> Utz L. schrieb:
>> Ich wollte kein Teilchen für
>> den Zigarettenanzünder, sondern was fest einbauen.
>
> und doch solch ein Teil für'n Anzünder nehmen?
>
> Das Gehäuse "knacken", Platine rausholen,
> vernünftige Anschlussleitungen ran,
> kleines Gehäuse kaufen (basteln oder schlumpfen),
> einbauen.
>
> -fertig
wird wohl das sinnvollste sein ...

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:

> kleines Gehäuse schlumpfen

Blaue Gehäuse sehen aber scheusslich aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.