mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MCP79410 bei Laune halten


Autor: Björn W. (papayawhip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Projekt, dass ich wegen einer SD-Karte nun komplett 
von 5V auf 3,3V runterschrauben werde.

Allerdings habe ich eine RTC (MCP79410) eingeplant - inkl. Backup Elko 
(5V - 1F) an VBAT.

Wenn ich den Elko jetzt nur noch mit (je nach Abfall der Diode) 3,0V 
statt 4,7V betreibe, bricht die max. mögliche Überbrückungszeit auf 2 
bis 3 Tage ein. (Dann kann ich es auch gleich lassen.)

Jetzt hatte ich überlegt, extra einen LP2950 5V an VBAT zu basteln.
Ich wollte jetzt nur sicher gehen, ob es auch wirklich funktionieren 
kann,
denn im Datenblatt finde ich nichts dazu, dass VBAT nicht höher sein 
darf als VCC, etc.

Die Daten vom Elko: Max. 5V - 1F

Gruß Björn

Autor: Gerd E. (robberknight)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn W. schrieb:
> Allerdings habe ich eine RTC (MCP79410) eingeplant - inkl. Backup Elko
> (5V - 1F) an VBAT.
>
> Wenn ich den Elko jetzt nur noch mit (je nach Abfall der Diode) 3,0V
> statt 4,7V betreibe, bricht die max. mögliche Überbrückungszeit auf 2
> bis 3 Tage ein. (Dann kann ich es auch gleich lassen.)

Goldcap-Elkos mit 5V sind keine tolle Sache, die sind intern 
normalerweise aus 2 in Reihe geschalteten Elkos aufgebaut.

Ich würde da also ein Modell mit 3V und entsprechend mehr Kapazität 
wählen.

Auch könntest Du beim Verbrauch was tun:
http://www.microcrystal.com/index.php/products/rea...

Der RV-1805-C3 braucht nur 60nA typ. / 80nA max. bei XTAL-Betrieb. Das 
ist weniger als 1/10 von Deinem MCP79410.

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Nutzung eher selten ist, wäre vielleicht eine kleine Batterie 
besser geeignet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.