mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Siemens Multizet A1000 - Schema?


Autor: Nick Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
liebe Forumser,

  es hat sich eine Handvoll Multizet A1000 Multimeter bei mir 
versammelt, alle mit dem selben Gebrechen: kein Zeigerausschlag.
  Die Teilbereichsumschaltung 30/100 hingegen tut noch (LC -Anzeige).

   Das Google-Orakel ist mir nicht gnädig, darum erbete ich diese 
Gemeinschaft um Schema und/oder sonstige Reparaturdoku zu diesen 
Gerätchen.

   Mit bestem Dank im voraus.

Freundlichst, N.N.

: Verschoben durch Admin
Autor: MaxGast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe so ein Heftchen, da ist der Schaltplan drin

Max

Autor: Nick Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> habe so ein Heftchen, da ist der Schaltplan drin

Sehr feudabel, Max! Allerherrlichsten Dank dafür.

Darf ich fragen was das für ein Heftchen ist?

Ich hab erst letzte Woche, leider nach dem zerstörerischen öffnen, 
herausgefunden wie das Messwerk auf zu bekommen ist.
Die kleine Platine beim Messwerk trägt nur 3 passive Bauteile. Fotoserie 
folgt nach angemessener Bearbeitung.
So könnte ich das Messwerk ablöten und testen: leider ist die Wicklung 
der Drehspule unterbrochen :-(
Interessanterweise ist der Schaden nicht "gewaltig" insofern dass das 
Spannband nicht gebrochen ist, nur die Drehspule weist 0 Leitwert auf.

Autor: MaxGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kleine Heftchen ist die Bedienungsanleitung. Soll ich die mal 
einscannen und hier hochladen?

Gruß
Max

Autor: Nick Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaxGast schrieb:
> Das kleine Heftchen ist die Bedienungsanleitung. Soll ich die mal
> einscannen und hier hochladen?

(hoppla: Einsatz verschlafen...)

Aber gerne, das wäre ein sehr willkommenes Weihnachtsgeschenk!


PS: Links im Schema, sind da die 2 (einzigen) Messbuchsen verbunden 
gezeichnet? Ist mir suspekt oder ich steh auf dem Schlauch...

Autor: Jan S. (brickpool)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Messwerk ist oben rechts bei Sy1. Nur die Anschlüsse + (bl) und - 
(sw) sind eingezeichnet.

Falls das A1000 verstellt ist, so sollten aus meiner Sicht folgende 
Schritte durchgeführt werden (bei mir hats jedenfalls geholfen):

Voraussetzung: Frische Batterien damit -U und +U gegen Masse gleich 
sind.

1.) Zuerst solle das Messwerk über M bei ausgeschaltetem Gerät auf Null 
gebracht werden.
2.) R40 2,5k ist E auf der Vorderseite für den Nullabgleich bei 
eingeschaltetem Gerät.
3.) R41 20k ist innen neu einzustellen, sofern ein Nullabgleich nicht 
mehr über E möglich ist -> 0V zw. (+) in (-) am Messwerk bei Verbindung 
beider Eingänge und E in Mittelstellung.
4.) R59 10k ist für die Kalibrierung.

Gruß Jan

: Bearbeitet durch User
Autor: Nick Noname (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke Dir Jan.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.