Forum: Ausbildung, Studium & Beruf VDE lügt sich Bedarf von 100.000 Elektroingenieuren zusammen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Edgar (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.elektroniknet.de/karriere/arbeitswelt/artikel/134163/?cid=NL

Langsam kriege ich wirklich das Kotzen mit den Verbänden!

Warum muss ich als Aushilfsingenieur arbeiten, obwohl angeblich Leute 
fehlen?

Profil:

>10 Jahre Berufserfahrung!

40% Elektronientwicklung mit MCUs + Schaltplan + Layout
30% Firmware für Microcontroller, STM32, ARM Cortex
30% Windowsentwicklung mit Linux, davon die Hälfte Linux embedded

Warum bekomme ich keinen festen Job?

Der VDE behauptet "wir hängen von ausländischen Ingenieuren ab"

Ja klar, solche, die 30 sind und für 45.000 im Jahr arbeiten.

: Gesperrt durch Moderator
von Henry G. (gtem-zelle)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, so ist das System!

von Klaus Klapp (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Edgar schrieb:
> 30% Windowsentwicklung mit Linux
Häh?

von Di P. (drpepper) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell hängt eine Einstellung neben dem niedergeschriebenen Profil 
auch von sozialen Komponenten - und nicht zuletzt vom Nasenfaktor - ab.

von Jack (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Edgar schrieb:
> 30% Windowsentwicklung mit Linux, davon die Hälfte Linux embedded

Würde ich das in einer Bewerbung sehen würde würde ich den Bewerber 
nicht als Aushilfsingenieur berücksichtigen.

> Der VDE behauptet "wir hängen von ausländischen Ingenieuren ab"

Lass sie rechnen, glaubt doch seit Jahren kein Mensch mehr, nicht mal 
die meisten Journalisten.

von Vokalebene (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
> 40% Elektronientwicklung mit MCUs + Schaltplan + Layout
> 30% Firmware für Microcontroller, STM32, ARM Cortex
> 30% Windowsentwicklung mit Linux, davon die Hälfte Linux embedded

Das bietet doch schon der durchschnittliche Bastler des µCNets. Obwohl 
Windowsentwicklung mit Linux klingt schon lustig. Was kannst Du noch? 
Karaoke auf einem Bein stehend?

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Edgar schrieb:
> Warum muss ich als Aushilfsingenieur arbeiten, obwohl angeblich Leute
> fehlen?
WO arbeitest du?

> Warum bekomme ich keinen festen Job?
Diese Frage kann man anhand der zur Verfügung gestellten Daten leider 
nicht abschließend beantworten. Das dürfte dir als Ingenieur aber soweit 
klar sein, oder nicht?


Oder andersrum: mir geht dieses ausdauernde Gejammer nach dem Schema 
"uns geht es so schlecht" echt auf den Zeiger.

: Bearbeitet durch Moderator
Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.