mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tiefsetzsteller Schwingen


Autor: akg (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Oszillogramm eines LED-Treibers LM3406HV aufgenommen und 
frage mich woher die Schwingungen kommen?
Aus dem Kommutierungsvorgang?

Vielen Dank im voraus

: Verschoben durch Moderator
Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einer geschätzten Frequenz dieser Schwingungen von 10MHz und einer 
vermuteten Induktivität von 20uH reicht eine parasitäre Kapazität von 
13pF aus, um einen Schwingkreis zu bilden, der ein solches Verhalten 
erklärt.
Kein Grund zur Sorge, das ist normal.

Autor: akg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die externe induktivität beträgt 680 uh und einen parallelen Kondensator 
zur last gibt es nicht

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
akg schrieb:
> Die externe induktivität beträgt 680 uh

Dann reichen sogar 0.4pF

und einen parallelen Kondensator
> zur last gibt es nicht

...glaubst du... ;-)
Selbst PCB Traces stellen schon eine (kleine) Kapazität dar.
Der Effekt nennt sich "ringing", falls du weitere Informationen dazu 
suchst.

Abhilfe schafft z.B. ein "snubber", der reduziert aber auch den 
Wirkungsgrad.

Autor: Joe F. (easylife)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Fall ist es aber glaube ich auch eher ein Problem mit deiner 
Messung.
Zumindest die Unterschwinger unter 0V dürften nicht so groß sein, da die 
Diode bei -0.3 .. -0.5V dies verhindert.
Ich vermute du hast dein Oszilloskop-Probe mit einer GND Strippe 
irgendwo abseits vom Regler verbunden. Versuche mal mit einem kurzen 
Stück Draht direkt am Tastkopf GND zum PCB herzustellen. Die 
Schwingungen werden vermutlich weg sein, oder zumindest deutlich 
kleiner.

Autor: Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
akg schrieb:
> woher die Schwingungen kommen?
Mit großer Wahrscheinlichkeit von einem Messfehler. Mach mal ein Foto 
deiner Platine (Layout) und vom Messaufbau (Anschluss der Klemmen)...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.